Der Brief für die Außenwirtschaft


36. Jahrgang / 16 vom 17.04.2014 (aktuelle Ausgabe)    
Währungen - Wochentendenzen
Politik - Schwarzes Südafrika
Mandelas Nachfolger Tabo Mbeki und vor allem Jacob Zuma haben die führende Rolle Südafrikas als Regionalmacht ...
Türkei | TRL - Erholung
Die türkische Wirtschaft zeigt entgegen unserer Erwartung sogar eine leichte Erholung - trotz der politischen ...
Israel | ILS - Alles im Griff
Die eigene Gasförderung ist angelaufen, die Unruhe an den Märkten abgeklungen, die Notenbank behält die ...
Ägypten | EGP - Gelähmte Wirtschaft
Die Lage hat sich kaum verbessert. Das Jahr 2013 brachte kaum mehr als 2% Wachstum. Die hohe politische ...
Nigeria | NGN - Politische Notenbank
Nigeria hat es geschafft: Das Land ist wirtschaftlich am großen Konkurrenten Südafrika vorbei gezogen. ...
Südafrika | ZAR - Aussichten bleiben schwach
Südafrika wird weiterhin nur langsam wachsen. Die aus den starken sozialen Spannungen erwachsenden Streiks ...
Asien - Alles wird gut
Die Asiatische Entwicklungsbank ADB liefert einen optimistischen Ausblick für 2014/15. Trotz der Probleme ...
China - Rückgänge im Rahmen
Das Wachstum in China gibt nach. Der Rückgang fällt aber nicht so stark aus wie von etlichen Analysten ...
Afrika - Neue Nummer 1
Nigeria hat Südafrika bereits jetzt als größte Volkswirtschaft abgelöst. Und es sieht so aus, dass sich ...
In aller Kürze - Thailand: Reis-Subventionen am Ende
Das umstrittene und für die thailändischen Staatsfinanzen desaströse Subventionsystem durch garantierte ...
In aller Kürze - Welthandel: WTO erwartet Wachstum
Die Welthandelsorganisation WTO erwartet für 2014/15 Zuwächse des Welthandels um 4,7% und 5,3%. Damit ...