Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: Juni 2013

Anbieter
Ralf Vielhaber
Fuchsbriefe Dr. Hans Fuchs GmbH
Albrechtstraße 22
10117 Berlin

Geschäftsführer: Ralf Vielhaber
Handelsregister: AG Charlottenburg HRB 75903
USt-ID: DE 8111 48460
Verantwortlicher i.S.d § 10 Abs. 3 MDStV:
Ralf Vielhaber

Verlag FUCHSBRIEFE ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Science + Business Media.

Telefon: +49 (0) 30 / 28 88 17 - 0
Fax: +49 (0) 30 / 28 88 17 - 28
info@fuchsbriefe.de
www.fuchsbriefe.de

1. Geltungsbereich

Die Verlagswebsite fuchsbriefe.de ebenso wie alle weiteren Webseiten unter anderen Domains des Verlags Fuchsbriefe erbringen ihre Leistungen ausschliesslich auf Grundlage dieser Nutzungsbedingungen. Es gelten die zum Zeitpunkt Ihrer Nutzung unseres Dienstes jeweils online bereitgehaltenen Bedingungen. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen erkennen wir nicht an, es sei denn, sie werden von uns schriftlich bestätigt. Mit der Nutzung erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen ausdrücklich und ohne weitere Erklärung einverstanden.

2. Inhalte/Angebote, Haftung

Über die Webseiten des Verlags Fuchsbriefe Dr. Hans FUCHS GmbH werden eigene und fremde Informations- /Produktangebote bereitgestellt.

Soweit diese von Fremdfirmen stammen, sind sie entsprechend gekennzeichnet. Für Verluste oder Schäden, die Ihnen dadurch entstehen können, dass Sie auf eine Information dieser Inhalte/Angaben vertrauen, die Sie im Rahmen der Nutzung von fuchsbriefe.de oder anderer Webseiten, die dem Verlag Fuchsbriefe Dr. Hans FUCHS GmbH gehören, erhalten haben, haftet der Verlag Fuchsbriefe nur, wenn der Schaden durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von Verlag Fuchsbriefe Dr. Hans FUCHS GmbH verursacht worden ist oder durch leichte Fahrlässigkeit eine Pflicht verletzt wurde, auf deren Erfüllung Sie besonders vertrauen (Kardinalpflicht). Bei Informations- und Produktangeboten von Fremdfirmen sowie von Privatpersonen (z. B. in Diskussionsforen) stellen die Webseiten des Verlags Fuchsbriefe Dr. Hans FUCHS GmbH lediglich das Medium technisch zur Verfügung. Solche Inhalte/Angebote, die Ihnen von Dritten zugänglich gemacht werden, sind Informationen des entsprechenden Urhebers, Autors oder Verbreiters und nicht solche von fuchsbriefe.de. fuchsbriefe.de ist deshalb für die Genauigkeit oder Verlässlichkeit dieser Inhalte, Informationen und Angebote unter keinen Umständen verantwortlich. Insbesondere ist fuchsbriefe.de nicht für irgendwelche Verluste oder Schäden haftbar, die Ihnen dadurch entstehen , dass Sie auf eine solche Information vertrauen. Beiträge, die geeignet sind, Dritte zu schädigen oder reine Werbeaussagen enthalten, werden vom Webmaster gelöscht und bei einem Verstoss gegen strafrechtliche oder wettbewerbsrechtliche Vorschriften umgehend zur Anzeige gebracht. Der Verlag distanziert sich ausdrücklich von Beiträgen dieser Art.

Die Einfügung von Hyperlinks in unser Angebot ist lediglich eine Zugangsvermittlung im Sinne von § 8 Abs. 3 Telemediengesetz. Wir übernehmen daher keinerlei Verantwortung für deren Inhalte.

3. Urheberrecht, Nutzungsrechte Inhalte

Urheber-, Schutz- sowie sonstige Rechte Dritter, auf die über die Webseiten des Verlags Fuchsbriefe Dr. Hans FUCHS GmbH zugegriffen wird, verbleiben vollumfänglich beim jeweiligen Rechteinhaber und sind entsprechend geschützt. Wenn im Einzelfall nichts anderes bestimmt ist, haben Sie lediglich das gesetzliche Recht, einige wenige Kopien von Teilen der Inhalte zu erstellen, vorausgesetzt, dass diese Kopien ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch erstellt und genutzt werden und dass sichergestellt wird, dass alle Hinweise auf die Schutzrechte und deren Inhalte bestehen bleiben. Das Verbreiten in jeglicher Form der auf den Webseiten des Verlags Fuchsbriefe Dr. Hans FUCHS GmbH enthaltenen Inhalte und Daten sowie die Implementierung dieser Inhalte und Daten auf den Webseiten Dritter ist nicht zulässig.

Es ist verboten, die auf den Webseiten des Verlags Fuchsbriefe Dr. Hans FUCHS GmbH aufgeführten Inhalte für kommerzielle Zwecke zu verwenden. Missbrauch wird von uns strafrechtlich verfolgt. Ein Online-Abonnement berechtigt ausschliesslich während des vereinbarten Bezugszeitraumes zur Nutzung der Daten durch jeweils einen Nutzer auf einem einzigen PC. Für die Nutzung durch mehrere Nutzer oder auf mehr als einem PC werden Mehrfachabonnements angeboten, in denen die maximale Anzahl der Nutzer und PCs festgelegt wird. Firmenlizenzen unterliegen besonderen Bedingungen und Angebotsformen. Bei Geschlossenen Benutzergruppen erhält jeder Nutzer für seinen Arbeitsplatz einen persönlichen Benutzernamen und ein eigenes Passwort für den Zugang. Der Nutzer ist verpflichtet, diese vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben und sie zu ändern, wenn sie aus irgendeinem Grund Dritten bekannt werden. Die Weitergabe der Inhalte, auch in Teilen davon, an Dritte ist untersagt.

4. Vertragsabschluss über angebotene Waren und Dienstleistungen

Bei Lieferungen aus dem Angebot der Fuchsbriefe liefern wir an die uns genannte Postanschrift. Die dabei anfallenden Versandkosten werden zu den marktüblichen Sätzen berechnet. Leistungsort ist unser Auslieferungslager. Bei Lieferungen in das Ausland übernehmen Sie die erhöhten Versandkosten und darüber hinaus die zusätzlichen Steuern und Zölle. Soweit Waren oder Dienstleistungen von Dritten über die Webseiten des Verlags Fuchsbriefe Dr. Hans FUCHS GmbH angeboten werden, kommen etwaige Verträge ausschliesslich zwischen Ihnen und dem Anbieter solcher Geschäfte zustande. Etwaige Ansprüche aus solchen Geschäften richten sich ausschliesslich gegen den Anbieter. Für alle Angebote gelten die jeweiligen Preislisten und Bezugsbedingungen des Anbieters, die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung gültig sind.
Der Email-Versand sämtlicher Briefe ist ein kostenloser Service Ihres FUCHS-Teams. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir den Empfang der FUCHS-Dienste nicht garantieren können. Überquellende Mailboxen oder abgestürzte Server sind manches Mal ein unüberwindbares Hindernis.

5. Widerrufsrecht und Kündigung

Der Kaufvertrag einer Online-Bestellung kann innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rückgabe der Waren widerrufen werden, es sei denn Sie handeln bei der Bestellung in Ausübung Ihrer beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung des Widerrufs/des Rückgaberechts genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs bzw. der Ware. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Der Widerruf/Die Rückgabe ist zu richten an:

Ralf Vielhaber
Fuchsbriefe Dr. Hans Fuchs GmbH
Albrechtstr. 22
10117 Berlin
Fax: +49 (0) 30 / 28 88 17 - 28
E-Mail: info@fuchsbriefe.de
www.fuchsbriefe.de

Sie haben die Kosten der Rückgabe zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Für Jahres-Abonnements der FUCHS-BRIEFE, FUCHS-KAPITALANLAGEN und FUCHS-DEVISEN, die ab dem 01.01.2010 bestellt wurden, gilt: Kündigungen sind jederzeit zum Monatsende möglich. Bereits geleistete Zahlungen werden anteilsmäßig erstattet. Liegt nach Ablauf des Bezugszeitraumes (1 Jahr) keine Kündigung vor, verlängert sich das Abo automatisch um ein weiteres Jahr zum jeweils gültigen Jahrespreis. Kündigungen können schriftlich an Verlag Fuchsbriefe, Albrechtstr. 22, 10117 Berlin, per E-mail an info@fuchsbriefe.de oder auch per Fax an 030-288817-28 erfolgen.

Die Kündigungsfrist aller anderen Abonnements beträgt drei Wochen vor Ende des gewählten Lieferzeitraums. Ansonsten verlängert sich das Abonnement automatisch.

6. Verpflichtungen bei Dialogen

Sie verpflichten sich, bei der Nutzung von dialogorientierten Angeboten auf den Webseiten des Verlags Fuchsbriefe Dr. Hans Fuchs GmbH (z.B. Diskussionsboards) sich auf den professionellen Meinungsaustausch zu beschränken und auf Werbeaussagen zu verzichten sowie auf die Belange anderer Teilnehmer Rücksicht zu nehmen. Bei Missbrauch können Ihre Beiträge gelöscht sowie Ihre Mitgliedschaft gesperrt werden.

7. Zugangsberechtigungen

Wir sind berechtigt, die Zuteilung von Benutzernamen und Passwort abzulehnen oder die Zugangsdaten mit einer Frist von sieben Tagen ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund, insbesondere jedoch wegen

  1. falscher Angaben bei der Anmeldung
  2. Missbrauchs unseres Angebots
  3. Beschädigung oder Beeinträchtigung der Funktionsfähigkeit des Angebots
  4. sonstigen Verstössen gegen die allgemeinen Nutzungsbedingungen
bleibt unberührt. Hierbei behalten wir uns die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen ausdrücklich vor.

8. Erreichbarkeit

Ein Anspruch auf jederzeitige Verfügbarkeit unserer Webseiten besteht nicht. Die Webseiten können insbesondere wegen Wartungsarbeiten oder technischer Störungen vorübergehend nicht verfügbar sein, ohne dass Ihnen hieraus Ansprüche gegen uns erwachsen.

9. Datenschutz

Wir respektieren die Privatsphäre unserer Nutzer und verpflichten uns, die persönlichen Daten unserer Kunden vertraulich zu behandeln.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten zur Durchführung unseres Dienstes, insbesondere zur Abwicklung von Bestellungen und der Pflege der laufenden Kundenbeziehung. Diese Daten umfassen Namen, Anschrift, Bankverbindung, Unternehmensgröße, Branche, Position und Funktion im Unternehmen. Beteiligte Dienstleister erhalten Ihre Daten nur, soweit es für die Durchführung unseres Dienstes erforderlich ist. Anderen Unternehmen stellen wir Ihre Adressdaten nicht zur Verfügung. Wir haben uns verpflichtet, Kundendaten vertraulich zu behandeln und erwarten dies auch von unseren Kooperationspartnern.

Wenn Sie künftig unsere interessanten Angebote nicht mehr erhalten möchten, können sie bei uns der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Bei Fragen zum Thema Datenschutz beim Verlag Fuchsbriefe Dr. Hans Fuchs GmbH wenden Sie sich bitte an info@fuchsbriefe.de.

10. Sonstiges

Wenn in diesem Vertrag die Schriftform vorgesehen ist, entspricht auch die Versendung einer E-Mail oder eines Telefax dieser Schriftform. Für alle Rechtsbeziehungen, die sich aus der Nutzung der Webseiten des Verlags Fuchsbriefe Dr. Hans Fuchs GmbH ergeben, gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

11. Salvatorische Klausel

Wenn einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sind oder ihre Rechtswirksamkeit ganz oder teilweise später verlieren, wird hierdurch die Gültigkeit der allgemeinen Nutzungsbedingungen im Übrigen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Regelung treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die allgemeinen Nutzungsbedingungen eventuelle Regelungslücken aufweisen.