Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Ratings
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Baden-Württembergische Bank | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

BW-Bank: Beim Anlagevorschlag eher eckig als rund

Ampel befriedigende Leistung
Zwar überzeugt die BW Bank beim Beratungsgespräch und der Transparenz, jedoch zeigt sie Schwächen bei unseren anderen Wertungskriterien.
Das Runde muss ins Eckige, heißt es im Fußball. Die BW-Bank sollte unsere Auswertung zum Anlagevorschlag sportlich nehmen. Er ist jedenfalls noch nicht rund und gewiss kein Volltreffer.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • HSBC Trinkaus & Burkhardt | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

HSBC Trinkaus & Burkhardt: (Erst) am Ende bleiben noch Fragen

Sehr gute Gesamtleistung im Test
HSBC Trinkaus & Burkhardt zeigt sehr gutes Private Banking.
Im Anlagevorschlag werden die Anforderungen und Ziele des Kunden korrekt erfasst. Auf den Kundenwunsch, nachhaltig anzulegen, geht die Bank ein. Doch nicht an jeder Stelle können wir zu den Ausführungen nicken.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Bethmann Bank | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

Bethmann Bank: Potenzial, das noch gehoben werden kann

Ampel insgesamt gute Leistung
Die Bethmann Bank liefert eine gute bis sehr gute Leistung, mit Potential für Verbesserung.
Die Bethmann Bank startet ihre schriftlichen Ausführungen vorbildlich. Doch im Laufe der Ausarbeitung zur Vermögensstrategie muss der Kunde immer wieder glauben, statt Konkretes zu erfahren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • DJE Kapital AG | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

Harte Landung nach Höhenflug

Ampel durchschnittliche Leistung
DJE zeigt Kompetenz jedoch wird der Kunde bei der Ausarbeitung des Anlagevorschlags ungenügend miteinbezogen. Es fehlt zudem an Transparenz.
Wie begonnen, so zerronnen, könnte es bei DJE in Abwandlung eines geflügelten Wortes heißen. Denn die Fähigkeiten, die das Haus in der mündlichen Beratung zeigt, gehen bei der schriftlichen Ausarbeitung völlig unter.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • AlpenBank | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

Individuelle Strategie mit Fragezeichen bei der AlpenBank

Ampel befriedigende Leistung
Über alle Wertungskategorien hinweg liegt die AlpenBank im Bereich gut bis befriedigend. Zwar stehen Wünsche und Vorstellungen des Kunden im Mittelpunkt- Dennoch bleiben beim konkreten Portfoliovorschlag Fragen offen.
„Wir setzen auf Strategien, die Sinn machen und Mehrwert generieren", heißt es bei der AlpenBank. Tatsächlich macht einiges Sinn, was die AlpenBank unserem Testkunden in der Vermögensstrategie vorlegt; hier und da taucht allerdings ein Fragezeichen auf.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Bankhaus Carl Spängler | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

Bankhaus Carl Spängler: Hören Sie auf Ihr Geld!

Sehr gute Gesamtleistung im Test
Das Bankhaus Spängler zeigt in allen Wertungssegmenten eine exzellente Leistung.
Beim Bankhaus Carl Spängler erhalten wir nicht nur ein gutes Gefühl für das Risiko des Portfolios, indem Stresstests in markanten Marktphasen gezeigt werden. Hier rundet ein exzellenter Vermögensmanager seine Leistung im Beratungsgespräch ebenso vorzüglich ab.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Merck Fink Privatbankiers AG | Auswertung Vermögensstrategie TOPS 2019

Merck Finck: Die Messlatte bei der Risikodarstellung

Ampel insgesamt gute Leistung
Merck Finck Privatbankiers erbringt eine sehr gute Leistung, allerdings im Marktumfeld mit einem recht hohen Kostenniveau. Da der Einblick in die Vermögensverwaltung fehlt, gehen Merck Finck Privatbankiers leider wichtige Punkte verloren.
Wir sehen ein gut gestreutes Portfolio bei Merck Finck. Die Bank erläutert die Strukturierung des Anlagevorschlags ausführlich und geht dabei stets auf die Kundenwünsche ein. An einigen Stellen ist die Darlegung allerdings zu wenig auf den Punkt gebracht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Bankhaus Lampe | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

Bankhaus Lampe: Hier leuchtet Individualität

Ampel insgesamt gute Leistung
Das Bankhaus Lampe liefert in Beratungsgespräch, Vermögensstrategie und Portfolioqualität eine überzeugende Leistung ab.
"Ehrlich, verlässlich, vernetzt und innovativ - dabei immer risikobewusst. Das ist das Bankhaus Lampe." Das ist eine ganze Menge. Doch die Bank hält Wort mit ihrem Versprechen: „Wir betreuen Sie als vermögenden Privatkunden ganzheitlich. Wir achten auf den Werterhalt und kontinuierlichen Aufbau Ihres Vermögens." Das sehen wir durchaus bei Vermögensstrategie und Portfolioqualität. Nur in einem Punkt bleibt das Bankhaus deutlich zurück.
  • Die besten Vermögensverwalter beim 15. Private Banking Gipfel 2018

Doppelter Triumph für Gutmann

Überreichung Private Banking Award TOPS 2019
Dr. Jörg Richter, FUCHS|RICHTER PRÜFINSTANZ, übergibt den Private Banking Award 2019 an Robert Striberny (r.), Partner bei der Bank Gutmann für Rang 1 in der Ewigen Bestenliste (Bild l. Alfred Oberläuter, daneben Franz Ecker, beide Gutmann). ©Boussouar
Mit einem doppelten Triumph ließ sich gestern Robert Striberny, Partner im Bankhaus Gutmann, feiern. Die Bank eroberte Platz 1 der besten Vermögensverwalter im Markttest der FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ und verteidigte den Spitzenplatz der Langzeitwertung »Ewige Bestenliste« der Vermögensmanager, die auf mittlerweile 17 Markttests unter 362 Anbietern im deutschsprachigen Raum beruht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Bordier & Cie, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Ein Blatt Papier ist zu wenig

Rote Ampel Tops
Die Ampel von Bordier & Cie steht auf Rot.
Wir erleben bei Bordier ein typisches Beispiel für eine klaffende Lücke zwischen Anspruch und tatsächlicher Beratungsleistung. Vieles von dem, was die Privatbank an Werten postuliert, ist toll und verdient unsere Zustimmung. Doch leider erleben wir Beratung und Anlagevorschlag als zu dürftig, als dass wir uns weitgehender darauf einlassen möchten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Theseus im Labyrinth – ohne Ariadne-Faden

Rote Ampel Tops
Die Ampel der Deutschen Apotheker- und Ärztebank steht auf Rot.
Anders als der Name vermuten lässt, richtet sich das Private Banking-Angebot der Deutschen Apotheker- und Ärztebank nicht nur an Angehörige der Heilberufe. Sie stellen zwar die Hauptzielgruppe dar, aber als Freiberufler freuen wir uns auf "eine Bank, die genau versteht, in welcher Verantwortung" Selbständige stehen, so das Werbeversprechen. Am Ende steht die Erkenntnis, dass Angehörige aller Berufe von diesem Haus besser die Finger lassen, wenn es um Vermögensverwaltung geht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • NASPA Nassauische Sparkasse, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Viel geredet, wenig Ertrag

Rote Ampel Tops
Die Ampel der NASPA steht auf Rot.
Die Nassauische Sparkasse gehört zu den zehn größten Sparkassen Deutschland. Selbstbewusst nimmt sie auf der Startseite ihrer Website nicht nur Privat- und Firmenkunden ins Visier, sondern bietet auch das Private Banking an. „Verlässlichkeit, Vertrauen und hohe Qualitätsansprüche prägen unser Handeln seit über 176 Jahren. Passioniert und professionell analysieren, optimieren und verwalten wir Vermögen", wirbt die Naspa. Das weckt unser Interesse. Wir müssen erleben, dass die Nassauische Sparkasse an ihren eigenen Ansprüchen scheitert.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Bank Schilling & Co AG, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Reden ist nicht alles

Grüne Ampel Tops
Die Ampel der Bank Schilling steht verdientermaßen auf Grün.
Die Bank Schilling legt nach eigener Aussage großen Wert auf eine persönliche und partnerschaftliche Beziehung zu den Kunden. Das Beratungsgespräch scheint das zunächst zu bestätigen, wir fühlen uns rundum wohl.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • UBS Europe SE, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Die UBS enttäuscht (erst) am Ende

Grüne Ampel Tops
Die UBS Europe hat die grüne Ampel verdient.
Auf ihrer Internetseite trägt die Bank ordentlich auf: „Wir bei UBS Wealth Management haben eine klare Mission: Wir arbeiten mit Ihnen an einer besseren Zukunft - für Ihre Anlagen, für Ihr Unternehmen und schließlich auch für Ihre Familie." Uns würde erst mal eine gute Vermögensberatung reichen. Die bekommen wir durchaus. Aber am Ende ...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • M.M.Warburg & CO KGaA, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Vertane Zeit

Rote Ampel Tops
Die Ampel der M.M. Warburg steht auf Rot.
Mittelmäßige Leistungen lassen sich eher verzeihen, wenn man nur Mittelmäßigkeit erwartet. Im Falle der Warburg-Bank erwarten wir allerdings Besonderes – und zwar im positiven Sinne. Die Realität ernüchtert uns allerdings auf ziemlich eindeutige Art.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • St.Galler Kantonalbank Deutschland AG, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Viel zu kompliziert

Rote Ampel Tops
Die Ampel der St. Galler Kantonalbank Deutschland steht auf Rot.
Weder die Beratung noch der Anlagevorschlag der St. Galler Kantonalbank Deutschland können uns überzeugen. Das liegt keinesfalls an den Beratern. Die bemühen sich nach Kräften. Es liegt am Anlage-Ansatz, der sich uns nicht erschließen will.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Frankfurter Sparkasse 1822, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Kunde allein zu Haus

Rote Ampel Tops
Die Ampel der Frankfurter Sparkasse 1822 steht auf Rot.
Sparkassen sind keine Privatbanken, aber müssen sie deshalb im Private Banking das Nachsehen haben? Nein, diese Verallgemeinerung stimmt nicht. Jedenfalls nicht immer... Im Fall der Frankfurter Sparkasse allerdings können wir leider kein positives Fazit ziehen. Von Äußerlichkeiten angefangen über das Beratungsgespräch bis hin zur Nachbetreuung erleben wir nicht viel Gutes.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Rothschild Vermögensverwaltungs GmbH, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Im Banne einer Familie

Grüne Ampel Tops
Die Rothschild Vermögensverwaltung hat die grüne Ampel verdient.
Rothschild: Das ist schon ein Name oder vielmehr eine Institution! Aus ärmlichsten Verhältnissen kommend hat diese jüdische Familie vor 200 Jahre begonnen, sich einen Platz im Banken-Olymp zu erkämpfen. Auch heute gehört der weitverzweigte Rothschild-Clan zu den reichsten der Welt. Wie ist wohl die Beratung in Frankfurt, woher die Familie stammt und wohin sie Anfang der 2000er Jahre mit einer Zweigstelle zurückgekehrt ist?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Kathrein Privatbank Aktiengesellschaft, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Recht gut – aber mit Luft nach oben

Grüne Ampel Tops
Die Kathrein Privatbank hat die grüne Ampel verdient.
Kathrein ist ganz auf große Vermögen ab eine Million Euro spezialisiert. Diese Neigung hat sie in den Genen, denn seit fast hundert Jahren verfolgt sie den Ansatz. Die Beratung, die wir erleben, ist durchaus kompetent und effizient, ohne aber ein besonderes Prädikat zu verdienen. Der Vorschlag kann nur als erste Idee gewertet werden, da nicht einmal unser wichtigstes Ziel – Werterhalt – erreicht wird. Insgesamt eine gute, aber keine überragende Leistung.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Schwäbische Bank AG, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Lange Diskussion, begrenzter Ertrag

Rote Ampel Tops
Die Ampel der Schwäbischen Bank steht auf Rot.
Seit 2015 ist die Schwäbische Bank eine hundertprozentige Tochter des Hamburger Bankhauses M.M. Warburg & CO. Wir sind an einem individuellen Angebot interessiert, und dachten, dass die schwäbische Dependance einer Hamburger Institution unter den Geldhäusern immer einen Besuch wert sei. Jetzt denken wir das nicht mehr.
Zum Seitenanfang