Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
243
Personalplanung

Bundesarbeitsgericht setzt Betriebsrat Grenzen

Der Betriebsrat hat durchaus weitgehende Informations- und Mitwirkungsmöglichkeiten bei der Personalplanung. Das BAG hat dem jetzt allerdings auch klare Grenzen gesetzt.
Das Bundesarbeitsgericht setzt dem Betriebsrat bei der Personalplanung klare Grenzen. Der Betriebsrat darf nur die Unterlagen einsehen, die der Arbeitgeber selbst bei seiner Personalplanung zugrunde legt (BAG, Urteil vom 08.11.2016, Az. 1 ABR 64/14). Und die Richter stellen klar: Es zählt nicht zu den Aufgaben des Betriebsrats, „gleichberechtigt” neben dem Arbeitgeber eine „originäre” Personalplanung durchzuführen. Er darf nur Änderungsvorschläge machen. Arbeitgeber müssen den Betriebsrat zwar über den gegenwärtigen und künftigen Personalbedarf rechtzeitig und umfassend unterrichten. Daten, die für die Personalplanung nicht genutzt werden, gehören aber ausdrücklich nicht zu den entsprechenden Unterlagen. Mehr als die vom Arbeitgeber genutzten Daten erhält der Betriebsrat nicht. Das gilt auch für Stichtagserhebungen. Im konkreten Fall dienten diese lediglich als Grundlage für die Budgetverhandlungen mit den Kostenträgern. Der Arbeitgeber machte dem Richter plausibel, dass er sie für die Personalplanungen nicht einsetzt.

Fazit: Sorgen Sie dafür, dass Sie im Streitfall plausibel darlegen können, welche Unterlagen Sie für die Personalplanung tatsächlich nutzen.

Meist gelesene Artikel
  • Wie transparent sind die Compliance-Maßnahmen?

Siemens: Nummer 1 in Sachen Compliance-Transparenz

Die Aktie von Siemens hat aus Compliance-Sicht das geringste Investorenrisiko. Das Unternehmen macht seine Maßnahmen sehr transparent.
Siemens ist keine Wachstumsrakete, aber das Geschäft wächst solide. Erfolg geht also auch, wenn man in Compliance-Fragen sehr gut aufgestellt ist und dies nach außen vorbildlich kommuniziert. Dazu reicht es, wenn man sich auf das, was man kann, refokussiert und einfach seine Hausaufgaben macht.
  • Sydbank A/S (Deutschland), Beratungsgespräch Bankentest TOPs 2018, Qualifikation

Sydbank: Dänisch freundlich, fachlich gut

Sydbank: Qualifikant aus Dänemark
Offen und freundlich tritt uns der Berater der Sydbank gegenüber. Und auch fachlich hat er einiges zu bieten. An einigen Stellen im Gespräch weiß das Haus zu überraschen.
Neueste Artikel
  • Der Trend entspricht den politischen Vorgaben

China: Wachstum wie befohlen

Das chinesische Wachstum hielt sich mit 6,8% zum Vorjahr (+1,7% im Quartalsvergleich) auch im 3. Quartal an die Vorgaben der Partei.
  • Der Heizer auf der E-Lok als Symbol Großbritanniens

Großbritannien will zurück in die Zukunft

Großbritannien hat eine sehr eigene Vorstellung von der Zukunft entwickelt. Der Heizer auf der E-Lok als Symbol für eine eigenständige britische Wirtschaft mit höheren Löhnen. Das wird Folgen für die britische Wettbewerbsposition haben.
Zum Seitenanfang