Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
312
Hermes verlängert Regelung

Eigenanteil bei Lieferantenkrediten

Bei Hermes-verbürgten Exportkrediten gibt es bis Ende 2019 die Möglichkeit, geringere  Eigenbeteiligungen bei Ausfällen zu vereinbaren.
Sie können ihren Eigenanteil bei Lieferantenkrediten im staatlichen Hermesprogramm weiter auf 5% begrenzen. Die standardmäßigen Grenzen liegen jetzt bei 15% bei Einzeldeckungen für Exportgeschäfte bzw. 10% bei Pauschalgenehmigungen. Die Senkung gilt für Exportkredite bis Ende 2019. Die niedrigere Grenze gilt vor allem für Mittelständler. Sie zahlen dafür allerdings eine (geringfügig) erhöhte Gebühr (gestaffelt nach Risiken). Voraussetzung für die geringere Eigenbeteiligung bei Ausfällen sind neben schadenfreien zurückliegenden Geschäften mit Hermes ein zuverlässiges Schaden- und Regressmanagement.

Fazit: Der niedrigere Selbstbehalt war ein Reflex auf den Exporteinbruch 2009. Er erfreut sich aber weiter großer Nachfrage.

Meist gelesene Artikel
  • Auswertung Vermögensstrategie TOPS 2018

Raiffeisen Privatbank kommt oft ohne Begründungen aus

Mit insgesamt 74,9 Punkten in allen vier Wertungskategorien erreichte die Raiffeisen Privatbank Liechtenstein AG ein Gut und Platz 16 in der Gesamtwertung.
Die Raiffeisen Privatbank in Liechtenstein sendet uns ein präzises Protokoll mit den Inhalten des Gesprächs während unseres Besuchs, danach einen Strategievorschlag mit einem Anlagevorschlag für das neue Portfolio. Dabei bleiben jedoch einige Fragen offen;  in einem Aspekt arbeitet das Haus dann aber wieder vorbildlich. 
  • Ausblick 2018

Es läuft (zu) rund

Wenn es dem Esel zu gut geht, dann geht er auf's Eis. Diese Gefahr besteht derzeit wieder. Es läuft rund in der Weltwirtschaft und die Unternehmen haben mächtig Rückenwind bei Zinsen und immer noch auf der Währungsseite. In solchen Zeiten werden die größten Fehler gemacht.
  • Aktien

Neue Hochs voraus

Die US-Notenbank wird 2018 ihre Zinsen wohl anheben und die Anleihenkäufe reduzieren. Das wird nicht spurlos an den Aktienmärkten vorbeigehen.
2018 beginnt vielversprechend. Der Dow wird von den Auswirkungen der Steuerreform getrieben, der DAX fährt in seinem Windschatten. Die Rally des Vorjahres wird fortgesetzt. Im Verlauf des Jahres dürfte es jedoch turbulenter zugehen.
Neueste Artikel
  • Die Baisse ist beendet

Die Industriemetalle erholen sich

Seit Juni 2017 ziehen die Preise für Rohstoffe wieder an. Nachfrage und Spekulation erzeugen einen neuen Aufwärtstrend.
  • Mächtige Überraschung

China hält den Kurs

Das Datenpaket aus Peking lieferte letzte Woche Zahlen und Daten über Prognosen für die wirtschaftliche Entwicklung Chinas. Eine Zahl fällt dabei jedoch aus dem Rahmen.
Zum Seitenanfang