Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
702
Unternehmensfinanzierung

Nach dem Brexit-Referendum: Kreditumfeld optimal

Das Brexit-Referendum lässt die Zinsen rutschen - und macht Finanzierungen noch billiger.

Der Brexit wirkt auch am Kreditmarkt. Noch einmal verbilligen sich nach dem Referendum Finanzierungen deutlich. Zuvorderst profitiert davon Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU): Wer dem Bund Geld leiht, zahlt drauf. Inzwischen ist die Rendite sogar für Anleihen mit 10-jähriger Laufzeit mit -0,11% negativ. Der Zinsrutsch schlägt auf die Konditionen für Unternehmensfinanzierungen durch. Gegenüber dem Vormonat sind diese über die gesamte Zinsstrukturkurve nochmal nach unten gerutscht. Das Finanzierungsklima bei KMU ist auf einem Allzeithoch. Das bestätigt eine KfW-Umfrage. Aber es gibt Ausnahmen: Kleine und junge Unternehmen müssen höhere Hürden überwinden. Schwierig bleibt der Kreditzugang auch für Innovations-, Digitalisierungs- und Auslandsprojekte. Die ifo Kredithürde ist minimal von 14,2 auf 14,5 gestiegen. Damit empfinden noch immer historisch wenige Firmen die Kreditvergabe durch die Banken als restriktiv. Tendenziell steigt die Hürde für kleine Unternehmen seit einigen Monaten sanft an. 18,8% aller kleinen Unternehmen mit einem Umsatz bis zu 50 Mio. Euro empfinden die Banken derzeit als restriktiv. Ein Problem für die Kreditversorgung der Wirtschaft lässt sich daraus nicht ablesen. Die höheren Anforderungen der Banken ergeben sich aus deren geringer Verdienstmarge bei Unternehmenskrediten. Laut Bundesbank zahlen die Banken seit etlichen Monaten sogar drauf. Die Margen sind unter der Nulllinie. Und für durchschnittliche Kredite sinken sie weiter. Darum ziehen die Banken, wenn sie denn können, die Margen bei riskanteren Krediten – Ausleihungen an kleine Unternehmen gehören dazu – an.

Fazit: Das Finanzierungsumfeld für Unternehmen bleibt auch auf längere Sicht äußerst komfortabel.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Vertex Pharmaceuticals Inc.

Erfolgreich in der Bekämpfung von Krankheiten

Vertex hat eine große Produktpalette für die Behandlung verschiedenster Krankheiten im Angebot. Seine dominante Marktstellung baut das US-Unternehmen nun durch Neuzulassungen aus.
  • Fuchs plus
  • Pentair plc

Pumpen-Spezialist aus den USA

Vor allem Industrieunternehmen sind angewiesen auf Pumpsysteme, Brandschutzlösungen und Wasserfilter. Pentair liefert dafür die technischen Lösungen. Konjunkturprogramme der US-Administration könnten das Geschäft nun zusätzlich beflügeln.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Top-Anbieter im social trading

Ayondo Markets

Ayondo bietet eine sehr gute Plattform für Trader, die anderen Händlern folgen wollen oder ihre Strategien selbst für Follower zugänglich machen wollen. Der Service ist sehr gut und das Haus fest in der Spitzengruppe des FUCHS-Broker-Ratings etabliert.
  • Fuchs plus
  • Starke Perspektiven

Ölpreis kurbelt Norwegens Wirtschaftswachstum an

Der steigende Ölpreis unterstützt die norwegische Wirtschaft. Copyright: Picture Alliance
Der langfristig steigende Ölpreis kurbelt die norwegische Wirtschaft an. Das stärkt nicht nur die Wirtschaft, sondern auch die Norwegische Krone.
  • Fuchs plus
  • Gefährlicher als offene Pressionen

Peking mit Strategiewechsel gegen Taiwan

Die chinesische Regierung versucht gezielt Fachkräfte aus Taiwan abzuwerben. Das hat Folgen für Taiwan und hilft langfristig der chinesischen "Ein-China-Doktrin".
Zum Seitenanfang