Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
370
Unternehmen | Finanzierung

Zinssenkung zeigt Wirkung

Die Finanzierungsbedingungen für deutsche Firmen dürften mindestens bis 2015 auf einem hervorragenden Niveau bleiben.

Quelle SEB Group, EZB

 

Die Zinssenkungen der EZB haben bereits deutlich Wirkung gezeigt – zumindest was die Finanzierungskonditionen angeht. Die Euro-Swaprenditen sanken im Vergleich zum Vormonat deutlich (s. Zinskurve). Dagegen war das Kreditneugeschäft in der Eurozone im Mai insgesamt weiter rückläufig (-2,3% zum Vorjahr). Auch in Deutschland kommt der Kreditmarkt trotz konjunktureller Belebung nicht in Gang. Laut KfW-Bank ist das Neugeschäft der Banken mit Unternehmen und Selbstständigen im 1. Quartal 2014 gegenüber dem Vorjahr um ca. 1,1% geschrumpft. Für das 2. Quartal erwartet die KfW eine ähnliche Entwicklung. Die schrumpfende Kreditvergabe in Deutschland ist allerdings keinesfalls angebots-, sondern vielmehr nachfragegetrieben. Die ifo-Kredithürde für die deutsche Wirtschaft ist erneut auf einem neuen historischen Tiefpunkt angekommen. Im Juni bezeichneten nur noch 17,4% der befragten Unternehmen die Kreditvergabe durch die Banken als restriktiv. Die Kreditnachfrage der Unternehmen dürfte erst im Herbst wieder anziehen. Der Grund: Die Unternehmen schwimmen im Geld. Die Einlagen von Firmen bei deutschen Banken belaufen sich momentan auf knapp 460 Mrd. Euro – so viel wie nie zuvor. Das bedeutet, dass die meisten Unternehmen insbesondere für kleinere Investitionen keine Kredite benötigen, sondern diese mit „Cash“ bezahlen. Die Belebungen bei der Kreditvergabe im Herbst werden aber nicht zwangsläufig zu steigenden Zinsen führen. Der größere Nachfrageeffekt sollte kompensiert werden. Denn ab September steigt die erste Zuteilungsphase der neuen EZB-Langfristtender. Das wird die Liquidität am Markt weiter erhöhen. Außerdem schließt die EZB voraussichtlich im Oktober ihre Bankbilanzprüfung ab. Dies dürfte dazu führen, dass auch momentan zurückhaltend agierende Institute wieder stärkere Kredite vergeben.

Fazit: Wir können erfreulicherweise unser Szenario „moderat steigender Zinsen“ im Jahresverlauf 2014 revidieren: Die Finanzierungskonditionen für deutsche Firmen sollten bis ins Jahr 2015 hinein auf dem aktuellen Niveau bleiben.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Bank Gutmann AG | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

Bank Gutmann AG: In jeder Hinsicht überzeugend

Die Bank Gutmann ist top in jeder Hinsicht.
„Maß nehmen", ist das Motto der Gutmänner (und -frauen) aus Wien. Die Privatbank mit langer Tradition und stetigen hochklassigen Ergebnissen in den Markttests der FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ weiß auch in diesem Jahr wieder zu überzeugen. Nein, mehr als das.
  • Fuchs plus
  • Baden-Württembergische Bank | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

BW-Bank: Beim Anlagevorschlag eher eckig als rund

Zwar überzeugt die BW Bank beim Beratungsgespräch und der Transparenz, jedoch zeigt sie Schwächen bei unseren anderen Wertungskriterien.
Das Runde muss ins Eckige, heißt es im Fußball. Die BW-Bank sollte unsere Auswertung zum Anlagevorschlag sportlich nehmen. Er ist jedenfalls noch nicht rund und gewiss kein Volltreffer.
  • Fuchs plus
  • Geldpolitik unter Einbeziehung der Vermögenspreise

Die Fed hat einen neuen Feldversuch laufen

Fed-Chef Jerome Powell Copyright: Picture Alliance
Fed-Chef Jerome Powell überraschte die Märkte am Mittwoch mit einem Zinsausblick, der auf weniger Zinsschritte der US-Notenbank hindeutet. Doch die entscheidende Botschaft seiner Rede war eine andere.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Bank Gutmann AG | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

Bank Gutmann AG: In jeder Hinsicht überzeugend

Die Bank Gutmann ist top in jeder Hinsicht.
„Maß nehmen", ist das Motto der Gutmänner (und -frauen) aus Wien. Die Privatbank mit langer Tradition und stetigen hochklassigen Ergebnissen in den Markttests der FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ weiß auch in diesem Jahr wieder zu überzeugen. Nein, mehr als das.
  • Fuchs plus
  • Künstliche Intelligenz kann nicht nur rational

Kunst aus dem Computer

Was ist Kunst? Allein diese Frage ist schon schwer genug zu beantworten. Nun könnte diese ewig junge Frage gleichzeitig erleichtern und erschweren. Künstliche Intelligenz soll erlernen können was Kunst ist und wie sie funktioniert. Doch ebenso sollen diese Programme selbst Kunst schaffen können.
  • Fuchs plus
  • Der Diamanthandel ist unter Druck

Umbruch im Jahr 2019

Das kommende Jahr 2019 wird spannend für den Diamanthandel. Der Druck auf die Diamantenpreise durch den Onlinehandel und das steigende Angebot künstlich hergestellter Diamanten fordert vom „klassischen" Diamantenhandel, sich neue Marketingkonzepte zu überlegen.
Zum Seitenanfang