Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Betrieb
  • FUCHS-Briefe
  • Schadenersatzverjährung vor Gericht

Frist ist Frist

Verjährungsfristen müssen Sie auf die Minute einhalten. Sonst verlieren Sie Ihre Ansprüche.
  • FUCHS-Briefe
  • Betriebliches Forderungsmanagement

Säumigen Kunden „Beine machen“

Nicht wenige Kunden lassen sich systematisch mehrfach mahnen, reizen Fristen aus. Doch es gibt Methoden, ihnen Beine zu machen.
  • FUCHS-Briefe
  • Reform der Erbschaftsteuer

Die Lobby war zu laut

Lobby, Erfolg für Unternehmer
Unternehmerlobby: Zu laut für den Erfolg | © Getty
Interessenvertreter haben versucht, mit Nachdruck Einfluss auf die Reform der Erbschaftsteuer zu nehmen. Das ging daneben.
  • FUCHS-Briefe
  • 9. IT-Gipfel

Neuausrichtung mit Praxisbezug

Handschlag mit der digitalen Welt, Symbolbild
Handschlag mit der digitalen Welt | © Getty
Die 9. Auflage des Nationalen IT-Gipfels soll den Durchbruch zu mehr Praxisnähe bringen. Dazu dient die Verzahnung mit neuen Beratungsangeboten.
  • FUCHS-Briefe
  • Geschäftsreisen der Zukunft

Wohnen im Hotel 4.0

Im Hotel der Zukunft können Sie schon heute übernachten.
  • FUCHS-Briefe
  • Einflussmöglichkeiten des Betriebsrates

Bei Eingruppierung gilt Tarif

Ein Betriebsrat darf nur die sachgerechte Eingruppierung bei Einstellungen überprüfen.
  • FUCHS-Briefe
  • Pensionsansprüche

Betriebsrente ohne Altersgrenze

Betriebsrente und Altersregelungen dürfen nicht miteinander verknüpft werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Verkäufe im Onlinehandel

Vorsicht, Gewerbesteuer!

Auch im Onlinehandel kann Gewerbesteuer fällig werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Neuregelung zur Steuererklärung

Das neue A&O

Der elektronische Finanzbeamte, dein neuer Freund und Helfer. Was effizient klingt, birgt für Steuerzahler und deren Berater eine Reihe von Fallstricken.
  • FUCHS-Briefe
  • Bundesrat auf Konfrontationskurs

Die Erbschaftsteuer-Reform zieht sich hin

Die Erbschaftsteuerneuregelung sollte vor den Landtagswahlen 2016 über die Bühne gehen. Doch jetzt bocken ausgerechnet die Länder.
  • FUCHS-Briefe
  • Getzesvorhaben der Bundesregierung

Mehr Wagniskapital

Wagniskapital soll bessergestellt werden. Welche Vorteile das bringt.
  • FUCHS-Briefe
  • Mitarbeiter im Betrieb

Führung braucht Zeit

Chefs sollten das Thema Mitarbeiterführung nicht unterschätzen.
  • FUCHS-Briefe
  • Beiträge zur Sozialversicherung

Die Kosten steigen

Die Beiträge zu Renten-, Krankenversicherung & Co. steigen. Ab 2016 wird es ernst.
  • FUCHS-Briefe
  • Einstellungsvoraussetzungen für Flüchtlinge

Neuer Fahrplan der Regierung

Beim Thema "Einstellung von Asylbewerbern" wird sich bald einiges ändern.
  • FUCHS-Briefe
  • Gesetzentwurf zur Erbschaftsteuer

Bundestag bewertet Betriebe neu

Die deutschen Familienunternehmen können bei der künftigen Festlegung der Erbschaftsteuerlast gegenüber dem Gesetzentwurf noch mal mit Entlastung rechnen. Der Bundestag stimmt Ende September ab.
  • FUCHS-Briefe
  • Rückstellungen in der Altersvorsorge

Berlin will Zinssatz senken

Die Bundesregierung will Betriebe entlasten. Indem sie die Zinssätze für Rückstellungen in der Altersvorsorge senkt.
  • FUCHS-Briefe
  • Kredite für Mittelständler

Steigende Kosten in Sicht

Noch begünstigen die niedrigen Zinsen mittelständische Unternehmen. Doch die Kreditkosten könnten bald wieder steigen.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmensfinanzierung

EZB drückt aufs Gaspedal

Die Kreditbedingungen für deutsche Unternehmen bleiben exzellent. Dennoch ist Vorsicht geboten.
  • FUCHS-Briefe
  • Schutz von Betriebsgeheimnissen

Kennzeichnen hilft

Wer bei Weitergabe vertraulicher Betriebsunterlagen fristlos kündigt, ist nicht unbedingt auf der sicheren Seite.
  • FUCHS-Briefe
  • Koalition plant neues Arbeitsrecht

Werkverträge bleiben

Kein Verbot, aber Einschränkungen: Was die Bundesregierung mit den Werkverträgen vorhat.
Zum Seitenanfang