Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Steuern
  • FUCHS-Briefe
  • Steuern

Auslandsspenden schwierig

Wer ins Ausland spendet und diese Ausgaben steuermindernd geltend macht, sollte ein präzisierendes Urteil des Bundesfinanzhofes (BFH) beachten.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen | Gewerkschaften

Streiks ändern sich

Die Streiklandschaft ändert sich rapide. Das haben Beobachtungen des gewerkschaftsnahen Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans-Böckler-Stiftung ergeben.
  • FUCHS-Briefe
  • Recht

Kündigung beim Unternehmensverkauf

Sie können bei einer Unternehmens-Stilllegung Ihren Arbeitnehmern nur dann rechtmäßig kündigen, wenn Sie tatsächlich Schritte zur Unternehmens-Auflösung unternehmen.
  • FUCHS-Briefe
  • Recht

Schaden muss bewiesen werden

Die bloße Behauptung eines Mitarbeiters oder Kunden, er sei im Bereich Ihres Betriebes auf Glatteis ausgerutscht, führt nicht zu einem Schadenersatzanspruch.
  • FUCHS-Briefe
  • Personal

So halten Sie Leistungsträger

Unternehmen, die ihr Personal abbauen müssen, können ihre Leistungsträger dennoch halten.
  • FUCHS-Briefe
  • Energie

Supraleiter im Test

Noch in diesem Frühjahr beginnt eine zweijährige Erprobung für eine neue Supraleittechnologie für Stromnetze.
  • FUCHS-Briefe
  • Recht | Personal

Keine Einsicht

Sie müssen Abmahnungen nicht dem Betriebsrat vorlegen.
  • FUCHS-Briefe
  • Betrieb | IT

Mehr Transparenz

Internetnutzer können künftig die versprochene Leistungsfähigkeit ihres Internetanbieters überprüfen und einklagen.
  • FUCHS-Briefe
  • Personal | Betrieb

Schneller zum Ziel

Es gibt mehr Wege, ausländische Berufe schneller anerkennen zu lassen, als offiziell bekannt ist.
  • Unternehmen

Die teuersten Startup-Pleiten

Der Informationsservice CB Insights hat eine Liste der 72 teuersten Startup-Pleiten zusammengestellt.
  • FUCHS-Briefe
  • Personal | Internet

Nutzung personalisieren

Eine Kündigung wegen verbotener privater Nutzung des Internets im Betrieb ist nur dann möglich, wenn der betreffende Mitarbeiter allein Zugang zu dem PC hatte oder es individuelle Benutzerprofile mit jeweils eigenem Passwort gibt.
  • FUCHS-Briefe
  • Betrieb | Recht

Neue Regeln für Webshops

Betreiber von Online-Shops müssen sich auf zum Teil erhebliche Änderungen im Widerrufsrecht einstellen.
  • FUCHS-Briefe
  • Steuern | Recht

Der Bürger kapituliert

Finanzgerichtsverfahren dauern immer länger, ihre Zahl geht jedoch Jahr für Jahr zurück.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen

Teure Billigreisen

Der Verzicht auf Service zahlt sich bei Geschäftsreisen nicht unbedingt aus.
  • FUCHS-Briefe
  • Recht

Hilfe für den Beirat

Verwaltungsbeiräte müssen immer häufiger mit Schadensersatzklagen rechnen.
  • FUCHS-Briefe
  • Recht

Zustimmungsfrist beachten

Achten Sie beim Kauf einer Wohnung auf die Zustimmungsfrist, ab der die Vertragsparteien tatsächlich an den Vertrag gebunden sind.
  • FUCHS-Briefe
  • Recht | Tschechien

Mehr Sicherheit und Haftung

Deutsche Unternehmen haben jetzt deutlich mehr Rechtssicherheit in Tschechien. Das zu Jahresbeginn in Kraft getretene neue Zivilrecht sei „ein Meilenstein“, meint die Deutsch-Tschechische Industrie- und Handelskammer.
Zum Seitenanfang