Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
394
Innovation | Industrie

Aalglatte Bauteile

Ein Erfinderteam aus Deutschland und Frankreich wird auf der Hannover Messe (7.-11. April) eine revolutionäre Verfahrenstechnik vorstellen.
Ein Erfinderteam aus Deutschland und Frankreich wird auf der Hannover Messe (7.-11. April) eine revolutionäre Verfahrenstechnik vorstellen. Damit können zahllose industrielle Abläufe effizienter, sicherer und kostengünstiger werden als bisher. Bauteile für Autos, Flugzeuge oder auch Implantate und Rasierklingen können mit äußerst glatten Oberflächen hergestellt werden. Risse, Kratzer und kleine Rillen können bei dem neuen Verfahren nicht entstehen. Sie führen später oft zu Schäden im Betrieb. Außerdem erhöht sich die Produktqualität. Z. B. werden Motorteile (Kolben) besonders glatt und dadurch kraftstoffsparend. Das Zauberwort lautet „elektrochemisches Abtragen“. Zunächst entsteht eine metallbeschichtete Form ohne Nähte und Rillen mithilfe der sogenannten Photolithographie. Die Form lässt sich frei gestalten. Zwischen dem entstehenden Bauteil und der Form fließt im zweiten Schritt Strom mit einer chemischen Flüssigkeit. Dank der Stromimpulse werden winzige Metallpartikel nach und nach vom Bauteil abgetragen. Dadurch entsteht eine bis ins tausendste Millimeter glatte und präzise Oberfläche. Die herkömmliche mechanische Bearbeitung oder Behandlung unter hohen Temperaturen wäre damit überholt. Selbst die modernen Fräsmaschinen (CNC-Fräse), die programmgesteuert komplexe 3D-Strukturen von Metallteilen herstellen, könnten bald Platz für die neue Technik machen. Die deutsch-französische Forschergruppe aus dem Saarland hat die Technik in den letzten zwei Jahren entwickelt und getestet. Sie präsentieren das neue Verfahren auf der Hannover Messe am Forschungsstand des Saarlandes.

Fazit: Die vielseitige Einsetzbarkeit und der hohe Nutzen der Technik überzeugen.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Baden-Württembergische Bank | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

BW-Bank: Beim Anlagevorschlag eher eckig als rund

Zwar überzeugt die BW Bank beim Beratungsgespräch und der Transparenz, jedoch zeigt sie Schwächen bei unseren anderen Wertungskriterien.
Das Runde muss ins Eckige, heißt es im Fußball. Die BW-Bank sollte unsere Auswertung zum Anlagevorschlag sportlich nehmen. Er ist jedenfalls noch nicht rund und gewiss kein Volltreffer.
  • Fuchs plus
  • Geldpolitik unter Einbeziehung der Vermögenspreise

Die Fed hat einen neuen Feldversuch laufen

Fed-Chef Jerome Powell Copyright: Picture Alliance
Fed-Chef Jerome Powell überraschte die Märkte am Mittwoch mit einem Zinsausblick, der auf weniger Zinsschritte der US-Notenbank hindeutet. Doch die entscheidende Botschaft seiner Rede war eine andere.
  • Fuchs plus
  • Hauck & Aufhäuser Privatbankiers | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

Hauck & Aufhäuser Privatbankiers: Zu viel Schublade

Hauck & Aufhäuser erhalten in der Gesamtwertung das rating »Befriedigend«.
Private Banking lebt von Individualität. Hier dürften sich alle Privatbankiers einig sein, auch Hauck & Aufhäuser werden da mit dem Kopf nicken. Dann sollte dieser Anspruch allerdings auch für den Kunden sichtbar werden.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Hauck & Aufhäuser Privatbankiers | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

Hauck & Aufhäuser Privatbankiers: Zu viel Schublade

Hauck & Aufhäuser erhalten in der Gesamtwertung das rating »Befriedigend«.
Private Banking lebt von Individualität. Hier dürften sich alle Privatbankiers einig sein, auch Hauck & Aufhäuser werden da mit dem Kopf nicken. Dann sollte dieser Anspruch allerdings auch für den Kunden sichtbar werden.
  • Fuchs plus
  • Bank Gutmann AG | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

Bank Gutmann AG: In jeder Hinsicht überzeugend

Die Bank Gutmann ist top in jeder Hinsicht.
„Maß nehmen", ist das Motto der Gutmänner (und -frauen) aus Wien. Die Privatbank mit langer Tradition und stetigen hochklassigen Ergebnissen in den Markttests der FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ weiß auch in diesem Jahr wieder zu überzeugen. Nein, mehr als das.
  • Fuchs plus
  • Künstliche Intelligenz kann nicht nur rational

Kunst aus dem Computer

Was ist Kunst? Allein diese Frage ist schon schwer genug zu beantworten. Nun könnte diese ewig junge Frage gleichzeitig erleichtern und erschweren. Künstliche Intelligenz soll erlernen können was Kunst ist und wie sie funktioniert. Doch ebenso sollen diese Programme selbst Kunst schaffen können.
Zum Seitenanfang