Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Innovationen
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Chinesisches Unternehmen mit neuer Plattform und neuem Geschäftsmodell

Patienten-Beobachtung und -behandlung aus der Ferne

Die demografische Entwicklung wird den vermehrten Einsatz technischer Verfahren bei der Patientenbeobachtung unumgänglich machen. Da in Europa der Datenschutz unternehmerische Bremsen setzt, drohen Unternehmen aus Drittländern die Führung bei der Entwicklung zu übernehmen. Ein chinesisches Unternehmen hat sich nun Parkinson-Patienten als Versuchsfeld gewidmet.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Das neue Kryptogeld revolutioniert den Zahlungsverkehr

Wie Unternehmen von der Libra profitieren

Das neue von Facebook initiierte Kryptogeld Libra hat das Zeug dazu, den Zahlungsverkehr zu revolutionieren. Unternehmen werden nicht umhin kommen, sich damit zu beschäftigen. Wir stellen die Vorteile im Rahmen in Teil 26 unserer Serie „Die Blockchain im Unternehmen" vor.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Eigenständige Währung auf Blockchain-Basis

Die Libra hat das Zeug zum Weltgeld

Blockchain-Hardliner trauen der neuen Kryptowährung Libra nicht. Sie führen dabei v.a. zwei Argumente auf, warum Libra kein echtes Krypto-Geld sei: 1. Libra ist an andere Währungen gekoppelt und wäre damit kein eigenständiges Geld. 2. Libra wird als private Blockchain in einem Konsortium betrieben und wäre damit nicht wirklich dezentral. Beides ist Unfug.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Facebook verhilft Kryptowährungen zum Durchbruch

Das Potenzial von Facebooks „Libra“

Facebook hat etwa ein Drittel der Weltbevölkerung als „Kunden". Der Anspruch, eine Weltwährung auf Blockchain-Basis einzurichten, ist also nicht zu hoch gegriffen. Wir erwarten den Durchbruch für das Segment der Kryptowährungen. Und noch einiges mehr ...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Serie (25): Einfache Finanzierung über Security-Tokens

So finanzieren Sie Ihr Unternehmen mit der Blockchain

Es klingt fremd, aber es ist in der Durchführung recht einfach, einfacher im Grunde als die herkömmliche Unternehmensfinanzierung: die Geldaufnahme über sog. Security-Tokens auf der Blockchain. Unternehmer, insbesondere Start-Ups, sollten sich von den neuen Begrifflichkeiten nicht abschrecken lassen. Es winken erhebliche Ersparnisse gegenüber herkömmlichen Finanzierungswegen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Technik | Innovation – Strom speichern mit Wärme

Neuer Wärme-Stromspeicher

Siemens-Gamesa hat in Hamburg ein neuartiges Speicherkraftwerk gebaut, das mit Wärme funktioniert. Ein Wärmespeicher wird dazu erhitzt. Wenn eine hohe Nachfrage besteht, kann die Wärme zur Verdampfung von Wasser genutzt werden, das durch eine konventionelle Dampfturbine geschickt wird, um wieder Strom zu erzeugen...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Technik | Innovation – günstige Batterie zur Speicherung von Stromspitzen

Neue Batterie für schnelles Auf- und Entladen

Eine neue Batterie kann Strom-Erzeugungsspitzen, etwa von Windkrafträdern, speichern. Die Batterie ist besonders günstig, wenn sie viel genutzt wird, also mehrmals am Tag auf- und entladen wird. Damit eignet sie sich für viele Nutzungsweisen....
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Problemflächen gut beackern

Industriepflanzen auf Brachflächen anbauen

Eine neue Datenbank zeigt, welche Industriepflanzen auf bisher ungenutzten Problemflächen angebaut werden können. Die Nachfrage nach solchen Pflanzen steigt. Sie können zur Energie, Öl-, Faser-, oder Zelluloseherstellung genutzt werden. Landwirte können damit ihre Erträge steigern.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Mit Hochschulkooperation zu neuen Erkenntnissen in der Praxis

Studenten für Ihre speziellen Projekte

KMU haben bei Hochschulkooperationen noch jede Menge Potenzial. Lassen Sie spezielle Fragenkomplexe mit Hilfe von Unis/Hochschulen aufbereiten. Kein zusätzliches Personal oder Berater sind nötig! Sie sparen Zeit und gewinnen günstig neue Erkenntnisse. Wir nennen Ihnen Professoren in Sachen Einkauf, Logistik und SCM.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Technik Start-Ups verkaufen ihr Know how an israelischen Auslandsgeheimdienst

Achtung, Mossad hört mit!

Es ist selten, dass Geheimdienste mit der Tür ins Haus fallen. Bei israelischen Auslandsgeheimdienst ist das anders. Über eine angeschlossene Beteiligungsfirma bietet er Start-Up-Firmen im Technologiesektor ganz offen Geld gegen Wissen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Innovation/ Technik – zahlreiche Anwendungen für Cobots

Immer mehr Anwendungen für kollaborative Roboter

Cobots, also kollaborative Roboter, die ohne Absperrung direkt mit Menschen zusammen arbeiten können, werden in den nächsten Jahren immer häufiger eingesetzt werden. Denn sie werden billiger, so das Fraunhofer IPA. Schon jetzt zeichnen sich zahlreiche Anwendungen ab....
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Neue Ausprägungen - Verhalten bei Erpressung - Prävention

Cybercrime: Angriff auf Updates und die Lieferkette

Cyberdelikte werden heute arbeitsteilig „kreiert". Programmierer werden von den späteren Tätern beauftragt, Hacker kaufen entsprechende „Services" am Markt zu. Gefahr droht Unternehmen mittlerweile auch durch gehackte Update-Server und Angriffe auf Schwachstellen in der Lieferkette. Lesen Sie, wie Sie sich bei einem solchen Überfall verhalten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • 5G für Betriebsgelände

5G für Unternehmen ab zweiter Jahreshälfte

In der zweiten Jahreshälfte, nach Ende der großen 5G-Auktion für die bundesweiten Mobilfunkanbieter, wird die Netzagentur auch kleine Netze für Betriebsgelände anbieten. Damit lassen sich neuartige Projekte in Industrie 4.0-Technik realisieren....
  • FUCHS-Briefe
  • Blockchain hilft bei Zertifizierung

So machen Sie Dokumente fälschungssicher

Gefälschte Diplome sind inzwischen ein gutes Geschäft für darauf spezialisierte Firmen (FB vom 21.5.2019). Umso wichtiger ist es, wichtige Dokumente fälschungssicher und deren Echtheit leicht nachprüfbar zu machen. Über die Blockchain ist das einfach möglich.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Praxisprobleme und industrielle Vorreiter

Wie die Blockchain Metalle fälschungssicher macht

Fällt das Stichwort China, denken Unternehmer schnell auch an Ideenklau, Diebstahl geistigen Eigentums und Produktfälschungen. Die Blockchain kann dem einen Riegel vorschieben. Selbst Metalle lassen sich fälschungssicher herstellen. Allerdings zeigen sich in der Praxis noch Hürden bis zur vollen industriellen Reife.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Security-Token-Offering steht bevor

Bitwala machen das Zahlen mit Kryptowährungen einfach

Symbolbild Analytics
Mit Bitwala bekommen Krypto-Nutzer ein ein alltagstaugliches in die Hand. Copyright: Pixabay
Für Norbert-Normalunternehmer sind zwei Dinge im Umgang mit Kyptowährungen wichtig: Alltagstauglichkeit, also einfache Handhabung. Und eine behördliche Beaufsichtigung. Beides hält in die Kryptowelt Einzug. Das bevorstehende Security Token Offering (Investorensuche) von Bitwala ist ein größerer Schritt in diese Richtung.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Technik/ Innovation – geringe Einsparungen mit Platooning

Lkw-Platooning enttäuscht

Lkw-Platooning, das elektronisch gesteuerte dichte Auffahren mehrerer Lkw auf langen Autobahnstrecken, enttäuscht. Zwar konnte in einem Feldversuch auf der A9 zwischen München und Nürnberg eine hohe Zuverlässigkeit der Technik nachgewiesen werden. Aber das System bietet wesentlich geringere Vorteile als zuvor erwartet worden war.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Digitalisierung – go-digital-Berater einfach finden

Berater einfach finden

Eine neue Beraterlandkarte des BMWi macht es einfach, die im Rahmen des go-digital geförderten Digitalisierungsberater zu finden. Mit dem Programm werden Digitalisierungsprojekte gewerblicher Unternehmen und von Handwerksbetrieben gefördert...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Serie (21): Die Blockchain im Unternehmen

Digitaler Zwilling schützt Produkte vor Fälschung

Produkte vor Fälschungen schützen – das ist inzwischen kein Traum mehr. Die Blockchain macht es möglich. Wir zeigen Ihnen in drei aufeinanderfolgenden Artikeln ab der heutigen Ausgabe,
1. was zu tun ist, um Produktechtheit über die Blockchain prüfen zu können,
2. welche Lösungen es hierzu schon gibt und
3. warum die Blockchain trotz Herausforderungen, das beste Echtheitszertifikat für fälschungssichere Produkte sein kann.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Zahlreiche überflüssige Zwischenschritte

ePayments sind die Ineffizienz par excellence

ePayments gelten heute als Ausdruck des digitalen Zeitalters. Dabei basieren sie auf einem Verfahren aus dem „Mittelalter" des Zahlungsverkehrs. Eine neue Technologie wird sie in einem Zeitraum von zehn Jahren abschaffen.
Zum Seitenanfang