Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
541
Unternehmen | Innovation

Ultraschall lohnt fast überall

Ultraschall könnte in der Wassertechnik eine Revolution auslösen. Und nicht nur dort.
Unser Artikel auf den Einsatz der Hochfrequenz-Wellen in Rohrleitungssystemen in der Tierzucht traf ins Schwarze. Unternehmer wollen die Technik nun auf andere Branchen übertragen und sie zur dauerhaften Reinhaltung von Rohren und Leitungen einsetzen. Neben der Tierzucht lässt sich die Technik auch in folgenden Bereichen anwenden:
  • Getränke-Industrie: Brauereien und Getränkeabfüller könnten Ultraschall nutzen, um die Verschmutzung von Rohrsystemen zu unterbinden.

  • Gesundheitssektor: In Krankenhäusern und Laboren kann die Technik helfen, Leitungen von gefährlichem Biofilm freizuhalten.

  • Industrie: Chemie-, Pharma- und andere Unternehmen, die Rohrsysteme nutzen und diese pflegen und warten müssen, können enorme Kosteneinsparungen realisieren. Wir wissen von einem Industrieunternehmen, das bei einer einmaligen Investitionssumme von ca. 250.000 Euro voraussichtlich 800.000 Euro p. a. sparen wird.

  • Schifffahrt: Auch auf zahlreichen Schiffen lässt sich die Technik anwenden, z. B. zur Reinhaltung von Frischwasser- und Ausgleichstanks. Diese sind nötig, um Frisch-, Kühl- oder Ballastwasser zu lagern. Darin werden ungewollt Mikroorganismen global verteilt. Diese stören dann das biologische Gleichgewicht dort, wo das Wasser wieder aus den Schiffen abgepumpt wird. Die Ultraschalltechnik kann dieses Problem reduzieren. Momentan läuft dazu ein Testlauf mit einem deutschen Forschungsschiff.

  • Auch der Einsatz am Unterwasserschiff spart enorme Kosten. Da sich der Biofilm schon nach sehr kurzer Zeit bildet, setzen sich schnell Kleinsttiere am Rumpf an. Das führt regelmäßig zu sehr teuren Wartungskosten und Ausfallzeiten. Die auf Reede liegenden Schiffe werden regelmäßig bewegt, um das Ansetzen von Muscheln usw. zu unterbinden. Dabei werden etliche Tonnen des extrem umweltbelastenden Treibstoffs verbraucht.

Allerdings ist die Ultraschall-Technik nicht überall sinnvoll. So scheiden alle Segmente aus, in denen Bakterien erwünscht sind – etwa in Kläranlagen.

Fazit: Die Einsatzgebiete der Ultraschall-Technik bieten insbesondere in der Industrie und im Agrarbereich ein hohes Kostensenkungspotenzial.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • WALSER PRIVATBANK | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

WALSER PRIVATBANK: Weitblick, in der Tat

Die WALSER PRIVATBANK erhält in der Gesamtwertung das rating »Sehr gut«.
„Individuelle Beratung, keine Patentrezepte", und „Zukunft braucht feste Wurzeln", wirbt die Walser Privatbank. Und tatsächlich zeigt das Haus aus dem Kleinwalsertal, dass auch im Zeitalter von MiFID Private Banking eine eindeutig individuelle Dienstleistung sein kann.
  • Fuchs plus
  • DZ Privatbank | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

DZ PRIVATBANK S.A.: Kleine Schwächen in der Kür

Die DZ Privatbank erhält in der Gesamtwertung das rating »Sehr gut«.
Die DZ Privatbank schenkt dem Kunden einen fulminanten Auftakt im Beratungsgespräch, an den sie auch zunächst nahtlos mit Gesprächsprotokoll und Anlagevorschlag anknüpft. Doch eine gute, gar herausragende Vermögensstrategie erfordert noch mehr.
  • Fuchs plus
  • Neue Bank AG | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

Neue Bank: Verliebt in Text und gute Lösungen

Die Neue Bank AG erhält in der Gesamtwertung das rating »Gut«.
Seit 1991 ist die Neue Bank inzwischen am Markt und sieht sich selbst in der Tradition einer klassischen Privatbank. Dem wird sie auch meistenteils gerecht, wenn da nicht der eine und andere (Anfänger)Fehler wäre.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Profiteur der US-Sanktionen gegen Russland

Palladiumpreis in luftiger Höhe

Der Palladiumpreis hat sich in bisher nicht bekannte Höhen-Regionen geschoben. Und sich von der Preisentwicklung anderer Metalle vollkommen abgekoppelt. Ein Grund sind die Sanktionen der USA gegen Russland. Wir sagen, wie Anleger profitieren können.
  • Fuchs plus
  • Handelsstreit belastet stark

Kupferpreis von allen Seiten unter Druck

Der Handelsstreit zwischen den USA und China belastet den Kupferpreis stark. Die Konjunktursorgen haben ihn schon länger nach unten getrieben. Jetzt kommt ein angebotsseitiger Faktor hinzu.
  • Fuchs plus
  • Die Tücken eines ICOs für Investoren

Wenn bei der Kryptogeld-Ausgabe „überschüssige Münzen“ entstehen

Bei Initial-Coin-Offerings können Situationen entstehen, die dem Investor nicht gefallen. Bei der „Geldausgabe" entstehen „überschüssige Münzen" (Coins). Das kann zu einem deutlichen Wertverlust führen. Deshalb muss der Anleger vor dem Investment ein Papier ganz genau lesen.
Zum Seitenanfang