Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
631
Mitarbeiterauswahl richtig anpacken

Arbeitszufriedenheit: Das Gehalt ist zweitrangig

Geld allein entscheidet nicht darüber, wie effektiv und belastbar Beschäftigte sind. Hier sind andere Faktoren maßgeblich.
Wie zufrieden und effektiv Beschäftigte sind, hängt in erster Linie davon ab, wie emotional stabil, belastbar und selbstsicher sie sind. Die Höhe des Entgelts oder – beinahe noch erstaunlicher – die Qualität der Aufgabe sind zweitrangig. Zu dieser überraschenden Erkenntnis kommt das Institut der deutschen Wirtschaft (IW). Und noch ein weiterer Punkt muss Personalabteilungen beschäftigen. Wer reizbar, ängstlich, sprunghaft und nervös ist, dem fällt es schwer, am Arbeitsplatz zu reüssieren. Wer misstrauisch ist, verwendet mehr Zeit und Kraft für Kontrollen „und ist daher weniger produktiv“, schreibt das IW in seiner Studie. Wer hingegen anderen Menschen vertraut, steigert die Lebens- und Arbeitszufriedenheit.
Fünf Persönlichkeitsmerkmale
Schwach ausgeprägtStark ausgeprägt
Emotionale Stabilitätreizbar, ängstlich, nervös, traurigbelastbar, selbstsicher
Extraversionzurückhaltend, gerne alleingesellig, herzlich, arbeiten gerne mit Kundenkontakt
Offen für Erfahrungenvorsichtig, konservativbevorzugen Abwechslung, neugierig, phantasievoll
Gewissenhaftnachlässig, ungenau, spontan, unbekümmertsorgfältig, zuverlässig, verantwortlich, effektiv
Verträglichauf Zuständigkeiten pochen, egozentrischfreundlich, mitfühlend, hilfsbereit
Diese Merkmale (Big Five) gelten als Standardmodell in der Persönlichkeitsforschung. Sie wurden innerhalb der letzten zwanzig Jahre in vielen wissenschaftlichen Studien angewandt.| Quelle: IW.

Ansatzpunkte für die Personalauswahl

Für Personalauswahlgespräche ergeben sich daraus Ansatzpunkte. Emotional stabile Beschäftigte legen den Fokus nicht auf die Vergangenheit. Sie lassen sich nicht auf kleinliche Diskussionen ein oder versinken gar in Selbstzweifeln. Aber Vorsicht vor Fehlschlüssen! Pessimistische Phasen gibt es auch bei emotional stabilen Typen. Aber sie dominieren nicht das Arbeitsleben. Natürlich kommen Fehler vor. Aber sie sind auch eine Chance, um daraus zu lernen. Veränderungen aufzuhalten, das kommt dem, der anderen vertraut, nicht in den Sinn.

Fazit: Workshops zur Vertrauensbildung im Team sind genauso hilfreich wie gezieltes Training, um die emotionale Widerstandskraft zu stärken.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Die Blockchain in der Verwaltung

Briten nutzen Blockchain bei der Immobilienregistrierung

In deutschen Ohren klingt es noch nach (ferner)n Zukunftsmusik. Die Briten nutzen es bereits. Land Registry, das zentrale Grundbuchamt auf der Insel, setzt die Blockchain bei Immobilientransfers ein. Mit Erfolg.
  • Fuchs plus
  • Reduzierte Arbeitszeit ist kein Urlaub

Arbeitszeitverkürzung statt Urlaub geht nicht

Urlaub ist in jeder Beziehung was Besonderes, das meinte das Bundesarbeitsgericht (BAG) schon vor sechzig Jahren. Die Richter formulierten schon damals: „Das Interesse des Arbeitgebers sind gesunde und arbeitsfreudige Arbeiter". Diese Ideen verfolgen die Gerichte unverdrossen bis zum heutigen Tag.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Globalance Bank AG, TOPS 2020: Beratungsgespräch

Empathie und Nachhaltigkeit pur

Wenn es je stimmte, dass die Beratung bei einer Bank mit dem Berater steht oder fällt, dann im Fall unserer Erfahrung mit der Globalance Bank in Zürich. Die einen nennen es Glück, an einen so empathischen und dabei fachlich absolut fitten Berater geraten zu sein. Die anderen sagen vielleicht, der Berater passt einfach zur Bank ...
  • Fuchs plus
  • Globalance Bank AG: Wissenswertes TOPS 2020

Globalance Bank AG - Hat so kleine Füße

Schon seit fast 25 Jahren setzen sich die Globalance Bank bzw. ihre Vorgängerin SAM konsequent für nachhaltiges Investment ein. Zu einem Zeitpunkt, als „grün" in der Anlage noch längst nicht en vogue war, formulierte sie Maßstäbe verantwortungsvollen Bankings, die sich zu Standards in der Branche entwickelt haben. Highlight ist die Footprint-Plattform, auf der sich Kunden über den persönlichen Fußabdruck ihrer Anlage informieren können.
Zum Seitenanfang