Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Recht
  • FUCHS-Briefe
  • Altersteilzeit

Freigestellt mit Dienstauto

In der Freistellungsphase einer Altersteilzeit kann Ihr Mitarbeiter seinen Dienstwagen weiter nutzen.
  • FUCHS-Briefe
  • Schadenersatzverjährung vor Gericht

Frist ist Frist

Verjährungsfristen müssen Sie auf die Minute einhalten. Sonst verlieren Sie Ihre Ansprüche.
  • FUCHS-Briefe
  • Koalition plant neues Arbeitsrecht

Werkverträge bleiben

Kein Verbot, aber Einschränkungen: Was die Bundesregierung mit den Werkverträgen vorhat.
  • FUCHS-Briefe
  • Verlockende Einigungsgebühr

Interessenkonflikt bei Anwälten

Einigungsgebühren können Anwälte verlocken, voreilig Vergleiche mit dem Prozessgegner zu schließen.
  • FUCHS-Briefe
  • Wohnungseigentümergemeinschaften

Haftungsfalle Beirat

Verwaltungsbeiräte von Wohnungseigentümergemeinschaften tragen erhebliche Haftungsrisiken. Versicherung und Selbstbeschränkung machen diese kalkulierbar.
  • FUCHS-Briefe
  • Justiz als Wirtschaftsfaktor

Kasse machen mit Gerichten

Die Bundesländer haben eine neue Geldquelle entdeckt: Bußgeld- und Steuerstrafverfahren.
  • FUCHS-Briefe
  • Österreichs Bankgeheimnis

Wien richtet Kontenregister ein

Österreichs Regierung macht ernst: Vom Bankgeheimnis wird nicht viel übrig bleiben. Die Banken werden auch dort zu Gehilfen der Steuerbehörden gemacht.
  • FUCHS-Briefe
  • Entlassungen

Der Einzelbetrieb zählt

Bei beabsichtigten Entlassungen gilt als Betrieb nur die Einheit, die den betroffenen Arbeitnehmern für ihre Arbeit zugewiesen ist.
  • FUCHS-Briefe
  • Internet-Bewertungen

Löschungen verlangen

Negativ, aber alt - gegen solche Bewertungen Ihres Betriebs im Internet können Sie vorgehen. Ein aktuelles Gerichtsurteil hilft dabei.
  • FUCHS-Briefe
  • Bankenaufsicht

BaFin-Chef misst ohne Maß

Der neue BaFin-Chef sieht einen Kulturwandel in der Bankenbranche. Belegen kann ihn seine Behörde aber nicht.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen

Schutz vor dem Finanzamt

Als Unternehmer können Sie dem Finanzamt Unterlagen vorenthalten. Dazu gibt es ein aktuelles Urtel.
  • FUCHS-Briefe
  • Lücken im Kartellrecht

Strafe muss sein

Justiz- und Wirtschaftsministerium wollen eine Rechtslücke schließen, die das Umgehen von Kartellbußen ermöglicht.
  • FUCHS-Briefe
  • Aktienrecht

Delisting auf dem Prüfstand

Delisting soll wieder von Hauptversammlungen beschlossen werden. Eine entsprechende Änderung des Aktienrechtes fordert der Bundesrat.
  • FUCHS-Briefe
  • Betriebliche Altersversorgung

Anpassung nach unten

Altersvorsorge: Änderungen der Gehaltsumwandlung sind zulässig. | © Getty
Zusagen zur betrieblichen Altersvorsorge bringen viele Firmen in Schwierigkeiten. Ein Blick ins Arbeitsrecht kann weiterhelfen.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen | Recht

Neues Risiko für Kartell-Kläger

Die neue EU-Kartellrichtlinie hält einige Tücken bereit. Kläger können leicht auf die Nase fallen.
  • FUCHS-Briefe
  • Erbschaftsteuer

Entwarnung an der ErbSt-Front

Das baden-württembergische Finanzministerium lässt bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer die Alarmglocken schrillen. Fuchs gibt Entwarnung.
  • FUCHS-Briefe
  • Betrieb | Personal

Vermeiden Sie die Haftung

Sie haften als Unternehmer für die Zahlungen des Mindestlohns Ihrer Subunternehmer. Dagegen können Sie sich schützen.
  • FUCHS-Briefe
  • Recht

Die Neue bekommt Recht

Die zweite Ehefrau kann das frühere Testament zugunsten der ersten anfechten.
Zum Seitenanfang