Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
339
Liste der Empfänger erforderlich

Betrieb: Geschenke bis zehn Euro unproblematisch

Geschenke müssen bei einem Wert von über zehn Euro mit einer Liste der Empfänger dokumentiert werden.
Weihnachten naht – doch achten Sie bei Geschenken an Geschäftspartner auf die steuerlich relevanten Grenzen. Von Belang sind zwei: 10 Euro und 35 Euro. Ohne eine Namensliste der Beschenkten werden Geschenke oberhalb von zehn Euro nicht als Betriebsausgaben anerkannt. So bestätigte jüngst das Finanzgericht Baden-Württemberg (Urteil vom 12.4.2016, Az.: 6 K 2005/11). Halten Sie diese Entscheidung also für die nächste Betriebsprüfung vor. In dem Fall hatte ein Unternehmern Kalender mit Firmenlogo und eigenen Gebäuden als Motive verschenkt. Jeder Kalender kostete 10,69 Euro. Er wurde als Geschenk, nicht als (abzugsfähige) Werbungskosten bezeichnet. Das kostete. Denn Präsente zwischen 10 und 35 Euro müssen in der Buchführung extra ausgewiesen werden. Die beschenkten Geschäftsfreunde müssen einzeln aufgeführt und die Liste aufbewahrt werden, um die Kosten als Betriebsausgaben abziehen zu können. Die Grenze von 35 Euro gilt inkl. Mehrwertsteuer. Darüber können Geschenke nicht mehr als Betriebsausgaben geltend gemacht werden. 1 Cent drüber – schon ist nichts mehr abzugsfähig.

Fazit: Denken Sie auch zu Weihnachten an die Grenzen von 10 Euro bzw. 35 Euro bei Geschenken an Geschäftspartner (und Jahr).

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Vertex Pharmaceuticals Inc.

Erfolgreich in der Bekämpfung von Krankheiten

Vertex hat eine große Produktpalette für die Behandlung verschiedenster Krankheiten im Angebot. Seine dominante Marktstellung baut das US-Unternehmen nun durch Neuzulassungen aus.
  • Fuchs plus
  • Pentair plc

Pumpen-Spezialist aus den USA

Vor allem Industrieunternehmen sind angewiesen auf Pumpsysteme, Brandschutzlösungen und Wasserfilter. Pentair liefert dafür die technischen Lösungen. Konjunkturprogramme der US-Administration könnten das Geschäft nun zusätzlich beflügeln.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Top-Anbieter im social trading

Ayondo Markets

Ayondo bietet eine sehr gute Plattform für Trader, die anderen Händlern folgen wollen oder ihre Strategien selbst für Follower zugänglich machen wollen. Der Service ist sehr gut und das Haus fest in der Spitzengruppe des FUCHS-Broker-Ratings etabliert.
  • Fuchs plus
  • Starke Perspektiven

Ölpreis kurbelt Norwegens Wirtschaftswachstum an

Der steigende Ölpreis unterstützt die norwegische Wirtschaft. Copyright: Picture Alliance
Der langfristig steigende Ölpreis kurbelt die norwegische Wirtschaft an. Das stärkt nicht nur die Wirtschaft, sondern auch die Norwegische Krone.
  • Fuchs plus
  • Gefährlicher als offene Pressionen

Peking mit Strategiewechsel gegen Taiwan

Die chinesische Regierung versucht gezielt Fachkräfte aus Taiwan abzuwerben. Das hat Folgen für Taiwan und hilft langfristig der chinesischen "Ein-China-Doktrin".
Zum Seitenanfang