Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Steuern
  • FUCHS-Briefe
  • Verkäufe im Onlinehandel

Vorsicht, Gewerbesteuer!

Auch im Onlinehandel kann Gewerbesteuer fällig werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Neuregelung zur Steuererklärung

Das neue A&O

Der elektronische Finanzbeamte, dein neuer Freund und Helfer. Was effizient klingt, birgt für Steuerzahler und deren Berater eine Reihe von Fallstricken.
  • FUCHS-Briefe
  • Bundesrat auf Konfrontationskurs

Die Erbschaftsteuer-Reform zieht sich hin

Die Erbschaftsteuerneuregelung sollte vor den Landtagswahlen 2016 über die Bühne gehen. Doch jetzt bocken ausgerechnet die Länder.
  • FUCHS-Briefe
  • Gesetzentwurf zur Erbschaftsteuer

Bundestag bewertet Betriebe neu

Die deutschen Familienunternehmen können bei der künftigen Festlegung der Erbschaftsteuerlast gegenüber dem Gesetzentwurf noch mal mit Entlastung rechnen. Der Bundestag stimmt Ende September ab.
  • FUCHS-Briefe
  • Rückstellungen in der Altersvorsorge

Berlin will Zinssatz senken

Die Bundesregierung will Betriebe entlasten. Indem sie die Zinssätze für Rückstellungen in der Altersvorsorge senkt.
  • FUCHS-Briefe
  • Schweiz plant Steuer-Nivellierung

Neue Regeln

Die Schweiz will das Steuerrecht für Unternehmen grundlegend ändern. Damit steht eine bundesweite Nivellierung der Gesamtsteuerbelastung in Aussicht.
  • FUCHS-Briefe
  • Betriebssteuern

Kein Zuschlag für Geschäftsführer

Geschäftsführer müssen auch auf Zuschläge Steuern zahlen. Das liegt am Arbeitsvertrag des Unternehmers.
  • FUCHS-Briefe
  • Steuern

Fiskus muss realistisch schätzen

Das Finanzamt darf die Unternehmenserlöse nicht zu hoch schätzen. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden.
  • FUCHS-Briefe
  • Neuregelung Erbschaftsteuer

Erbschaft kostet Millionen mehr

Die neue Erbschaftsteuer hat sich für ein Familienunternehmen drastisch erhöht.
  • FUCHS-Briefe
  • Lohnsteuer

Bei online Geld zurück

Das geplante Modernisierungsverfahren bei der Lohnsteuer ist reizvoll für den Fiskus. Er sollte es sich was kosten lassen.
  • FUCHS-Briefe
  • Dauerbrenner Steuervermeidung

Auch Multis zahlen Steuern

Den Multis Steuervermeidung zugestehen – dafür spricht sich das IW aus. Dies sei zum finanziellen Vorteil der Gesellschaft.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmensfinanzierung

Bessere Konditionen

Exportfinanzkredite lassen sich jetzt besser von der Steuer absetzen.
  • FUCHS-Briefe
  • Erbschaftsteuer

Reform mahnt zur Eile

Der Referentenentwurf zur Erbschaftsteuerreform drängt Unternehmer zur Eile bei der Übergabe des Lebenswerks. Vor allem die – nun amtlich vorgesehene – Einbeziehung des Privatvermögens ist voller Tücken.
  • FUCHS-Briefe
  • Erbschaftsteuerreform in der heißen Phase

Am 8. Juli ist der Zug abgefahren

Die Erbschaftssteuer geht bald ins Kabinett
Erbschaftsteuer: Ringen um Paragraphen | © Getty
Der Referentenentwurf zum neuen Erbschaftssteuergesetz ist nun öffentlich. Jetzt läuft der Countdown für letzte größere Änderungen. Am 8. Juli ist Deadline.
  • FUCHS-Briefe
  • Österreichs Bankgeheimnis

Wien richtet Kontenregister ein

Österreichs Regierung macht ernst: Vom Bankgeheimnis wird nicht viel übrig bleiben. Die Banken werden auch dort zu Gehilfen der Steuerbehörden gemacht.
  • FUCHS-Briefe
  • Hypothekendarlehen

Steuervorteil als Schuldentreiber

Die Abzugsfähigkeit von Hypothekenschulden bei der Steuer sorgt in den Industriestaaten weltweit für Probleme. Deutschland ist eine Ausnahme.
  • FUCHS-Briefe
  • Steuern

Bad und Arbeitszimmer

Nicht nur das Arbeitszimmer lohnt steuerlich, auch die neuen Fliesen im Bad. Das Finanzgericht Münster hat entsprechend entschieden.
Zum Seitenanfang