Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
220
Betrieb | Einkauf

Zu spät eingebunden

Viele Firmen vernachlässigen den Einkauf - und verschenken so Potenzial.
Lediglich 44% der Unternehmen binden den Einkauf während der Bedarfsentstehung ein. 68% ziehen ihn bei der Lieferantenauswahl hinzu, obwohl dies eigentlich die Kernaufgabe des Einkaufs ist. Bei Preisverhandlungen werden die Einkaufsexperten zu 86% einbezogen. Das bedeutet: 14% meinen, dass einkaufsfremde Mitarbeiter bessere Verhandlungsergebnisse erzielen können. In vielen Unternehmen fehlt offenbar Vertrauen. Der Einkauf wolle nur gute Lieferanten durch billige ersetzen, lautet das unternehmensinterne Vorurteil. Folge: Die Einbindungsquote des Einkaufs in den Beschaffungsprozess (Early Involvement) pendelt seit Jahren zwischen „schlappen“ 40 und 45%. Lediglich Vertragsgestaltung und Bestellauslösung überlassen die Unternehmen komplett der Abteilung Einkauf. Vorgelagerte komplexe Prozesse und große Kostenblöcke sind deshalb durch diverse einkaufsfremde Schnittstellen intransparent und nicht hinreichend planbar.

Fazit: Heben Sie wertvolles Potenzial! Begreifen Sie den Einkauf als internen Dienstleister.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Vertex Pharmaceuticals Inc.

Erfolgreich in der Bekämpfung von Krankheiten

Vertex hat eine große Produktpalette für die Behandlung verschiedenster Krankheiten im Angebot. Seine dominante Marktstellung baut das US-Unternehmen nun durch Neuzulassungen aus.
  • Fuchs plus
  • Pentair plc

Pumpen-Spezialist aus den USA

Vor allem Industrieunternehmen sind angewiesen auf Pumpsysteme, Brandschutzlösungen und Wasserfilter. Pentair liefert dafür die technischen Lösungen. Konjunkturprogramme der US-Administration könnten das Geschäft nun zusätzlich beflügeln.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Top-Anbieter im social trading

Ayondo Markets

Ayondo bietet eine sehr gute Plattform für Trader, die anderen Händlern folgen wollen oder ihre Strategien selbst für Follower zugänglich machen wollen. Der Service ist sehr gut und das Haus fest in der Spitzengruppe des FUCHS-Broker-Ratings etabliert.
  • Fuchs plus
  • Starke Perspektiven

Ölpreis kurbelt Norwegens Wirtschaftswachstum an

Der steigende Ölpreis unterstützt die norwegische Wirtschaft. Copyright: Picture Alliance
Der langfristig steigende Ölpreis kurbelt die norwegische Wirtschaft an. Das stärkt nicht nur die Wirtschaft, sondern auch die Norwegische Krone.
  • Fuchs plus
  • Gefährlicher als offene Pressionen

Peking mit Strategiewechsel gegen Taiwan

Die chinesische Regierung versucht gezielt Fachkräfte aus Taiwan abzuwerben. Das hat Folgen für Taiwan und hilft langfristig der chinesischen "Ein-China-Doktrin".
Zum Seitenanfang