Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Außenhandel
  • FUCHS-Devisen
  • Welthandel

WTO erwartet Wachstum

Die Welthandelsorganisation WTO erwartet für 2014/15 Zuwächse des Welthandels um 4,7% und 5,3%.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen | Afrika

Chinesische Schattenseiten

Die afrikanischen Staaten fühlen die negativen Begleiterscheinungen der starken Präsenz chinesischer Unternehmen in ihren Ländern.
  • FUCHS-Devisen
  • UK | Außenhandel

Lage bleibt schwierig

Die jüngste Handelsbilanz per Februar unterstreicht die schwache Position der Briten im Außenhandel.
  • FUCHS-Briefe
  • Peking

Schockzahlen sind kein Grund zur Sorge

Die jüngsten „Schock“-Exportzahlen aus China (-6,6% zum Vorjahr) geben nach unserer Auffassung keinen Grund zur Sorge.
  • FUCHS-Briefe
  • Recht

Leichtere Vollstreckung

Die Bundesregierung will in Umsetzung einer EU-Richtlinie die Vollstreckung von Zahlungen im Ausland erleichtern.
  • FUCHS-Devisen
  • Welthandel | Golf-Staaten

Blick nach Osten

Die Beziehungen der Staaten des Golfkooperationsrates (GCC) liefern ein deutliches Indiz für die Umschichtung im Welthandel zulasten der westlichen Industrieländer.
  • FUCHS-Briefe
  • Deutschland | Außenhandel

Erholungssignal für die EU

Der deutsche Außenhandel gibt ein klares Signal, dass sich die EU langsam von der Schuldenkrise erholt.
  • FUCHS-Devisen
  • Deutschland | Außenhandel

EU bleibt wichtigster Markt

Die Handelspartner in der EU bleiben der wichtigste und interessanteste Markt der deutschen Exporteure.
  • FUCHS-Briefe
  • Recht | Tschechien

Mehr Sicherheit und Haftung

Deutsche Unternehmen haben jetzt deutlich mehr Rechtssicherheit in Tschechien. Das zu Jahresbeginn in Kraft getretene neue Zivilrecht sei „ein Meilenstein“, meint die Deutsch-Tschechische Industrie- und Handelskammer.
  • FUCHS-Devisen
  • Neuseeland

Überschuss im Außenhandel

Neuseeland erzielte im Januar mit 306 Mio. NZD einen Rekordüberschuss im Außenhandel.
  • FUCHS-Devisen
  • USA | Außenhandel

Verpokert

Die US-Handelsinitiativen für Asien und Europa nehmen sich auf dem Papier gut aus.
  • FUCHS-Briefe
  • Vertrieb

Leitfaden Italien

Einen Leitfaden für Aufträge an italienische Handwerksbetriebe erhalten Sie kostenlos unter http://www.bh-international.de – aber nur ein Exemplar.
  • FUCHS-Briefe
  • Berlin

Umweltministerium gegen TTIP

Im Bundesumweltministerium gibt es erhebliche Kritik am geplanten Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU (TTIP).
  • FUCHS-Briefe
  • EU | Schweiz

Skalpell statt Guillotine

Die EU wird das Schweizer Votum zur Personenfreizügigkeit nutzen, um wirtschaftspolitischen Druck auf die Eidgenossen aufzubauen.
  • FUCHS-Briefe
  • Iran | Wirtschaft

Geschäfte anbahnen

Der Iran erscheint allmählich wieder auf der Landkarte mutiger Unternehmer.
  • FUCHS-Devisen
  • Chile | CLP

Blick nach China

China beeinfluss derzeit stark Chiles Währung.
  • FUCHS-Briefe
  • Brasilia

Sicherheit für Investoren

Brasilien will die Rechtssicherheit für ausländische Investoren verbessern.
  • FUCHS-Devisen
  • UK | Zahlungsbilanz

Unterschätzte Risiken

Die offizielle Leistungsbilanz der Briten macht trotz der zuletzt gesehenen Defizite einen soliden Eindruck.
Zum Seitenanfang