Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Außenhandel
  • FUCHS-Devisen
  • Japan | Handelsbilanz

Schwacher Auftritt

Trotz der Konjunkturmaßnahmen der Regierung: Japans Export kommt nicht in Schwung.
  • FUCHS-Briefe
  • Außenhandel

Indiens WTO-Poker

Die WTO im Gegenwind | © Getty
Die nächste Woche entscheidet über die Zukunft der Welthandelsorganisation WTO.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen

Investieren ohne Reue

Unterm Strich sind deutsche Investoren mit ihrem Engagement in Ost- und Mittelosteuropa zufrieden. Aber es gibt auch Probleme.
  • FUCHS-Devisen
  • China

Starke Konjunktur

Für deutsche Unternehmen wird der Exportmarkt China immer wichtiger.
  • FUCHS-Briefe
  • Außenhandel | Japan

Abes stumpfe Pfeile

Der politische Erfolg der Abenomics ist äußerst ungewiss. | © Getty
Den „Abenomics“ droht das Scheitern. Die Maßnahmen beinhalten zu viele ungelöste Zielkonflikte.
  • FUCHS-Devisen
  • Japan | Konjunktur

Wachsende Zweifel

Auch die aktuellen Wirtschaftsdaten Japans enttäuschen. Die Regierung Abe sucht derweil weiter nach der Quadratur des Kreises.
  • FUCHS-Briefe
  • Bukarest

Staat soll eingreifen

Die rumänische Wirtschaft ruft nach dem Staat. Er soll helfend eingreifen, wenn im ausländischen Besitz befindliche Betriebe geschlossen oder verkauft werden sollen.
  • FUCHS-Devisen
  • Afrika

Vorsicht bei illegalen Geldströmen

Fakturierungsbetrug ist in Afrika gängige Praxis. Das Risiko für Unternehmen, bei einer Beteiligung an solchen Praktiken mit einem Verfahren überzogen zu werden, ist zuletzt deutlich gestiegen.
  • Protektionismus

Der Gipfel ist überschritten

Guten Nachrichten für den Welthandel: Der globale Protektionismus dürfte seinen Höhepunkt erreicht haben.
  • FUCHS-Briefe
  • Außenhandel | Lieferketten

Hohe Widerstandsfähigkeit

Externe Schocks können den Lieferketten deutscher Unternehmen wenig anhaben. Das zeigt ein Index des US-Versicherers FM Gobal.
  • FUCHS-Briefe
  • Außenhandel

Mündliche Zollanmeldung bleibt

Der deutsche Außenhandel darf sich über einen Erfolg seiner Lobby in Brüssel freuen. Damit dürften den Unternehmen Mehrkosten in Höhe von rund 100 Millionen Euro erspart bleiben.
  • FUCHS-Devisen
  • Indien

Viel Arbeit für Modi

Nach Modis Amtsantritt sendet die indische Wirtschaft erste positive Lebenszeichen. Doch es ist mehr als genug anzupacken.
  • FUCHS-Devisen
  • Schifffahrt

Frachtraten bleiben niedrig

Wer seine Ware übers Meer transportieren lässt, kann weiter mit günstigen Charterraten rechnen.
  • FUCHS-Devisen
  • Indien

Wachstum unter Erwartungen

Indien liefert maue Wachstumszahlen für das 1. Quartal. Vor allem die Industrie enttäuschte.
  • FUCHS-Devisen
  • USA | Handelsbilanz

Das Defizit wächst weiter

Das aus der Handelsbilanz erkennbare Profil der US-Wirtschaft unterstreicht die strukturellen Schwächen der USA.
  • FUCHS-Briefe
  • Vertrieb

Chancen in der Türkei

Der türkische Markt ist interessant. Wie Unternehmen von ihm profitieren erfahren Sie am 11. Juni in Mainz.
  • FUCHS-Briefe
  • Gehälter | China

Feste Rentenzusagen gefordert

China wächst aus seiner Rolle als Billiglohnland – und muss sich mit ganz neuen Forderungen der Arbeiterschaft auseinandersetzen.
  • FUCHS-Devisen
  • Welthandel

WTO erwartet Wachstum

Die Welthandelsorganisation WTO erwartet für 2014/15 Zuwächse des Welthandels um 4,7% und 5,3%.
Zum Seitenanfang