Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Außenhandel
  • FUCHS-Devisen
  • Thailand | China

Kooperation gegen die USA

Thailand verliert durch eine Kooperation mit China als Investmentziel an Attraktivität.
  • FUCHS-Devisen
  • WTO | Indien

Kompromiss USA-Indien

Indien und die USA erreichen einen großen Erfolg für den Welthandel.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen | Beschaffung

Managen Sie Ihre Risiken!

Mangelhafte Kommunikation und Strukturierung von Informationsflüssen im Unternehmen zu Preis-, Wechselkurs- und Versorgungsrisiken kostet kleine und mittlere Unternehmen signifikante Ertragspotenziale.
  • FUCHS-Devisen
  • Asien | AEC

Die nächste Integrationsstufe

Die AEC erwacht: Deutschland darf sich in Asien auf einen großen neuen Markt freuen.
  • FUCHS-Briefe
  • Warschau

Folgen der Sanktionen

Die Russlandsanktionen mindern das BIP-Wachstum Polens pro Jahr um 0,2%.
  • FUCHS-Devisen
  • Handel

Piraterie zurück in Asien

Die Piraterie in internationalen Gewässern wird immer professioneller. Der Seehandel muss damit leben lernen.
  • FUCHS-Briefe
  • Berlin

Die Deutschen haben es erfunden

Die deutsche Industrie positioniert sich unkritisch gegenüber dem Freihandelsabkommen der EU mit Kanada (CETA).
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen | Vertrieb

Nach Russland liefern

Die Sanktionen erschweren die Ausfuhr nach Russland erheblich. Was Sie zu beachten haben, erfahren Sie vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).
  • FUCHS-Briefe
  • Türkei

Investitionswelle rollt an

Der neue Ministerpräsident Davutoglu will sein Land umfassend modernisieren. Deutschen Lieferanten und Investoren winken lukrative Aufträge und Chancen.
  • FUCHS-Briefe
  • Handel | Kanada

Die gefährliche Blaupause

Ceta ein trojanisches Pferd?
Trojanisches Pferd CETA? | © Getty
Im Windschatten der Verhandlungen über das Freihandelsabkommen mit den USA unterzeichnen die EU-Kommission und Kanada ein ähnliches Abkommen. Die Folgen sind noch unklar.
  • FUCHS-Briefe
  • Außenhandel

Lautloser Fortschritt

Die Verhandlungen über das Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU (TTIP) machen Fortschritte. Strittige Bereich wie der Agrarsektor könnten ausgeklammert werden.
  • FUCHS-Devisen
  • Mercosur | EU

In der Sackgasse

Mercosur und EU mauern beide bei den Verhandlungen um ein Handelsabkommen. Erhebliche Potenziale werden verschenkt.
  • FUCHS-Briefe
  • Außenhandel | Russland

Sanktionslücke Zollunion

Russiche Supermärkte merken noch wenig von den Sanktionen
Die Supermarktregale in Russland bleiben gefüllt. | © Getty
Es gibt jede Menge Möglichkeiten, die russischen Sanktionen zu umgehen.
  • FUCHS-Briefe
  • Brasilia

Langsame EU

Seit einem Jahrzehnt stocken die Verhandlungen zwischen Mercosur und der EU. Nun mahnen die Lateinamerikaner ein rascheres Tempo an.
  • FUCHS-Briefe
  • Export

Ausflucht Eurostärke

Die Eurostärke hat den deutschen Export  nicht wirklich beeinträchtigt. Mit der sich abzeichnenden Abwertung wird er sogar etwas beflügelt.
  • FUCHS-Briefe
  • Außenhandel | Russland

Business as usual

Exporte nach Russland werden weiter staatlich verbürgt. Nicht einmal der Preis dafür wird trotz des höheren Risikos angehoben.
  • FUCHS-Devisen
  • Wachstum | Politik

Risiken bremsen globales Wachstum

Die geopolitischen Konflikte belasten das Wachstum der Weltwirtschaft. Dies sieht der IWF in seiner Sommerprojektion voraus. Der deutsche Außenhandel leidet mit.
  • FUCHS-Briefe
  • Außenhandel | USA

Mit Gruß von der IRS

Die US-Steuerbehörde sammelt künftig mehr Daten
Die US-Steuerbehörde (IRS) geht auf Nummer sicher: Erst die Daten, dann das Geld | © Getty
Wer FATCA bisher nicht auf der Rechnung hatte, dem drohen jetzt Liquiditätsengpässe.
  • FUCHS-Briefe
  • Außenwirtschaft | Unternehmen

Sanktions-Zwickmühle

US-Russische Geschäfte werden zum Balanceakt
USA- und Russland-Geschäfte werden zum juristischen Balanceakt | © Getty
Deutsche Unternehmen sollten schnell prüfen, ob die US-Sanktionen gegen Russland indirekt nicht auch für sie gelten.
Zum Seitenanfang