Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
1056
Wechselkurs-Wochentendenzen vom 4.9. bis 11.9.2020

Dem Euro geht etwas die Puste aus

Der Schwungverlust der europäischen Konjunktur nach der fulminanten Erholung zu Beginn des 3. Quartals, ist kein tagesaktuelles Phänomen. Er ist insgesamt im Datenkranz zu erkennen. Was bedeutet das für die Aussichten des Euro zu den wichtigesten Partnerwährungen?
Die Helaba konstatiert einen "Schwungverlust" der wirtschaftlichen Erholung in Europa. Gestern zeigten die Service-PMIs in Spanien und Italien unerwartet kräftige Rückgänge und tauchten unter die Wachsstummschwelle ab. Heute steht (nach Redaktionsschluss dieses Briefes) wiederum der US-Arbeitsmarktbericht im Mittelpunkt. Erwartet wird ein leichter Rückgang der Arbeitslosenquote. Sollte es da eine Überraschung geben, ist mit deutlicheren Ausschlägen bei EUR|USD zu rechnen. Lesen Sie unsere Erwartungen für die kommende Woche.


USD: Der US-Dollar pendelt sich in der Range ein, allerdings mit Abwärtstendenz. Wir verengen die Bandbreite daher nach unten.
Halten. 1,18 – 1,20
Aktuell: 1,1849

JPY: Beim Yen behalten wir die Weite der Bandbreite bei, verschieben diese aber etwas nach unten. Grund: Der Yen wird wieder etwas fester.
Halten. 124 – 127
Aktuell: 125,80

GPB: Das Pfund reagiert noch nicht auf den zunehmend wahrscheinlichen Brexit ohne Vertrag. Auf Wochensicht hält sich das Pfund in seiner Bandbreite, die wir nach oben etwas verengen.
Halten. 0,89 – 0,91
Aktuell: 0,8923

CHF: Beim Franken zeigt sich ein stabiler Seitwärtstrend zum Euro.
Halten. 1,07 – 1,09
Aktuell: 1,0780

PLZ: Der Zloty hat seine alte Bandbreite (bis 4,42) nach oben verlassen. Die Schwäche dürfte anhalten. Auf Wochensicht ergeben sich weitere Chancen beim Kauf des Währungspaares.
Kaufen. 4,42 – 4,48
Aktuell: 4,4362

CAD: Der Loonie schwingt weiter in seinem mittelfristigen Aufwärtstrend (aus Sicht des Kan-$).
Halten. 1,54 – 1,59
Aktuell: 1,5557

AUD: Der Aussi hatte seine Bandbreite schon nach unten durchbrochen, da prallte er zurück – und wird auch auf Wochensicht die Leitplanken nicht dauerhaft verlassen.
Halten. 1,62 – 1,65
Aktuell: 1,6299
Fazit: Der Euro hat Potenzial bis auf Weiteres ausgereizt.
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • In Kooperation mit der Finanzoo GmbH

Borgwarner verkaufen

Im Musterdepot bei unserem Partner Finanzoo haben wir erneut Handlungsbedarf. Seit März 2019 haben wir Borgwarner im Portfolio und liegen gut im Plus. Nun machen wir aufgrund der Unternehmensmeldungen Kasse.
  • Fuchs plus
  • Kaffee wird teurer

Angebot dünnt aus und Container fehlen

Jetzt wird der Kaffee-Preis heiß. Einerseits mangelt es an Containern zum Transport der braunen Bohne. Andererseits gehen auf der Angebotsseite gut 30 Millionen Sack Kaffee verloren. Der Trinkgenuss dürfte somit bald wieder teurer werden.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Goldrausch erfasst Städte und Länder

Miami zahlt Gehälter in Bitcoin

Miami zahlt Gehälter in Bitcoin. Copyright: Pexels
Bitcoin und Co. sorgen für Schlagzeilen. Rasanter Kursanstieg, heftiger Verfall, Einsteig von Paypal und Tesla – und jetzt ziehen auch noch öffentliche Hände weltweit nach …
  • Fuchs plus
  • Zwei Jahre Haft gegen Zuma beantragt

Südafrika entgleist

Die Zondo-Kommission hat beim Verfassungsgericht eine Haftstrafe von zwei Jahren gegen Ex-Präsident Jacob Zuma beantragt wegen Missachtung des Gerichts („contempt of court“). Zuma weigert sich trotz der Abweisung seiner Einsprüche durch alle Instanzen, einer Vorladung Folge zu leisten. Unterdessen verschärft sich die Wirtschaftskrise Südafrikas zusehends und heizt damit die Krise zusätzlich an.
  • Produktcheck im Video: HB Fonds Substanz Plus

Sicherheit für das Portfolio

Videobesprechung HB Substanz Plus. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die Hoerner Bank bietet mit dem HB Fonds – Substanz Plus eine Vermögensstrategie an, bei der der mittelfristige Kapitalerhalt im Vordergrund steht. FUCHS-Kapital hat den Fonds näher unter die Lupe genommen. Unsere Analyse gibt es hier in der Videobesprechung.
Zum Seitenanfang