Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
878
Kein Wahlkampf und moderate Corona-Zahlen

Nippons Wirtschaft anhaltend Robust

Die japanische Wirtschaft zeigt Stärke. Die Notenbank pumpt unverändert beherzt Liquidität in den Markt. Der Yen ist auch deshalb stark, weil Unsicherheitsfaktoren, die wir woanders beobachten, im Land der aufgehenden Sonne nicht auftreten.
Japans Wirtschaft zeigt sich vergleichsweise robust. Die Währungshüter Nippons veröffentlichten am Montag die Entwicklung der Export- und Importpreise. Laut BoJ stiegen im September beide – Importpreise um 0,4%, Exportpreise um 0,3% – leicht an. Den größten Anteil an den gestiegenen Importpreisen hatten dabei die Metallimporte, hier vor allem Silber, Kupfererz und Palladium. Ihr Anteil schlägt mit 0,27% zu Buche. Die gestiegenen Exportpreise lassen sich auf leichte Preissteigerungen im verarbeitenden Gewerbe zurückführen. Die Herstellerpreise verzeichneten einen leichten Rückgang um 0,2%.

Die solide Konjunktur ist eine der wichtigsten Stützen für den Yen. Anders als in Europa oder den USA sind in Japan die Corona-Infektionszahlen anhaltend niedrig. Das stärkt die Rolle des Yen als sicherer Hafen. Beides führt zu einer anhaltenden Stärke. Das Währungspaar EUR | JPY steht nach dem jüngsten Scheitern bei 124,4 unter Druck. Im September hatte sich der Kurs bei 122 gefangen. Beim Paar USD | JPY ist der Kurs jüngst auf 105 zurückgefallen. Die nach wie vor schwierige Corona-Lage und das vorerst verschobene Konjunkturpaket dürften den Dollar zum Yen weiter nach unten drücken.

Fazit: Auf mittlere Sicht bietet sich eine Spekulation auf einen starken Yen zum US-Dollar an.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • In Kooperation mit der Finanzoo GmbH

Chemiekonzern Tosoh verkaufen

Der japanische Chemiekonzern Tosoh liegt seit längerem in unserem Finanzoo-Depot. Die automatische Bilanzanalyse zeigt, dass die Aktie weiter fundamental unterbewertet ist. Dennoch trennen wir uns von dem Wert.
  • Fuchs plus
  • Japanischer Yen mit starkem Wochenverlauf

Beflügelnde Tendenzen

In Japan freute man sich in der vergangenen Woche gleich über eine Vielzahl von Gute-Laune-Nachrichten. Das stärkte den Yen sowohl zum Euro als auch zum Dollar.
  • Fuchs plus
  • Aufnahmeverfahren der "Klimaschutz-Unternehmen" startet in die nächste Runde

Ein attraktives Öko-Netzwerk

Networking ist wichtig, gerade im B2B-Geschäft. Für Unternehmen in den Bereichen Klima- und Umweltschutz gibt es dafür eine interessante Initiative mit hochkarätigen Schirmherren.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Airbus lässt die Flügel nicht hängen

Airbus geht wieder in den Steigflug über

Der größte europäische Luftfahrtkonzern ist bislang gut durch die Corona-Krise geflogen. Im Gegensatz zur US-Konkurrenz haben die Europäer sogar Marktanteile gewonnen. Airbus ist ein ganz heißer Kandidat für den DAX-Aufstieg.
  • Fuchs plus
  • Airbus lässt die Flügel nicht hängen

Fluglinie geht wieder in den Steigflug über

Der größte europäische Luftfahrtkonzern ist bislang gut durch die Corona-Krise geflogen. Im Gegensatz zur US-Konkurrenz haben die Europäer sogar Marktanteile gewonnen. Airbus ist ein ganz heißer Kandidat für den DAX-Aufstieg.
  • Fuchs plus
  • DAX-Erweiterung kommt

Jahresendrally festgefahren

Bullenzeit an der Börse? Copyright: Pixabay
Die Erweiterung des DAX auf 40 Aktien ist beschlossen. Davon werden kurzfristig vor allem die Aufstiegs-Aktien profitieren. Die Jahresendrally ist unterdessen ziemlich festgefahren und die Gier der Anleger wächst.
Zum Seitenanfang