Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
2690
IWF-Ausblick sieht globale Rezession

Tiefer Einbruch

Der IWF prognostiziert eine globale Rezession. Copyright: Picture Alliance
Der neue IWF-Ausblick erwartet für das laufende Jahr eine globale Rezession. Besonders hart getroffen werden die etablierten Industrieländer. Lediglich für eine Region erwartet der Währunsgfonds positives Wachstum.

Der Währungsfonds beweist sich erneut als Optimist in der tiefsten Krise. Er setzt auf das V: starker Einbruch, rasche Erholung. Der neue Ausblick des IWF prognostiziert eine Schrumpfung des globalen BIP um 3% für das laufende Jahr. Dem soll ein steiler Aufschwung mit einem Plus von 5,8% im nächsten Jahr folgen.

Eine Schrumpfung hatte der IWF nicht einmal während der Krise 2008/9 kalkuliert. Die aktuelle Krise wird also als sehr viel gefährlicher eingeschätzt. Die Gründe liegen auf der Hand: Die durch die Handelskonflikte schon angeschlagene Weltkonjunktur wird durch die Corona-Krise endgültig ausgebremst. Der Löwenanteil der Krisenlasten wird demnach auf die etablierten Industrieländer entfallen. Sie müssen zusammen mit einem BIP-Rückgang um 6,1% rechnen, gefolgt von einem Zuwachs um 4,5%. Diese Zahlen sollte man mit Vorsicht betrachten. Vor allem die unterstellte schnelle Erholung der USA ist angesichts der neuen Arbeitslosenzahlen eher unwahrscheinlich.

Günstige Perspektiven der Emerging Markets

Für die Emerging Markets ergeben sich aus der Projektion wesentlich günstigere Perspektiven, vor allem für Asien. Diese Region wird im laufenden Jahr demnach mit 1% lediglich schwächeres Wachstum, aber keine roten Zahlen erleben. Es folgt eine gewaltige Erholung mit 8,5% Wachstum 2021.

Dagegen wird es für die Osteuropäer und Lateinamerika mit jeweils -5,2% im laufenden Jahr ziemlich schwierig. Afrika soll mit -1,6% wiederum glimpflich davon kommen. Dort wird die schwache Struktur zur Stärke. Vor allem für die Subsistenzwirtschaft spielen Weltmarktpreise und Risikoprämien keine große Rolle. Daher wird der Gruppe der ärmsten Länder ebenfalls ein (wenn auch schwaches) positives Wachstum zugeschrieben. 

Fazit: Wir sehen unsere Einschätzung der asiatischen Länder als besonders krisenfest bestätigt.

Empfehlung: Die Quote Asiens als Investitionsregion schrittweise aufstocken.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Capital Bank Private Banking TOPS 2022, Auswahlrunde Beratungsgespräch

Capital Bank: Ein gelungener Kompromiss

Wie schlägt sich die Capital Bank im Markttest TOPS 2022? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Auf ihrer Homepage wirft die österreichische Capital Bank ganz viele Fragen auf: nach dem richtigen Einstiegszeitpunkt, den Vorteilen aktiv gemanagter Fonds ggü. ETFs sowie den Inflationsgefahren ist die Rede: „Ihre Ersparnisse sind in höchster Gefahr – Ökonomen warnen vor Inflation.“ Das ist das Thema, das den Kunden anfixt …
  • Fuchs plus
  • Merck Finck Quintet, TOPS 2022, Beratungsgespräch

Ganzheitlich und überzeugend

Wie schlagen sich Merck Finck a Quintet Private Bank im Markttest TOPS 2022? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Bei Merck Finck fühlt sich der Kunde der FUCHS|RICHTER Prüfinstanz nicht nur gut, sondern umfassend beraten. An einer Stelle ist es dann aber kurioserweise zu viel und gleichzeitig auch zu wenig des Guten.
  • Im Fokus: Private Equity

Boom bei außerbörslichen Beteiligungen

Im Fokus: Private Equity. Copyright: Pexels
Rendite sammeln Anleger nicht nur an der Börse ein. Es gibt sie auch bei außerbörslichen Unternehmensbeteiligungen, sogenannten Private Equity. Dort passiert gerade so einiges - FUCHS-Kapital schaut genauer hin.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Defizit der deutschen Nachhaltigkeits-Bemühungen

Deutschlands Böden sind zu dreckig

Deutschlands Böden sind zu dreckig. Copyright: Pexels
Die Politik will immer mehr Nachhaltigkeit und konzentriert sich dabei vor allem auf die Energieerzeugung und den CO2-Ausstoß. Andere Themen werden dabei vernachlässigt, etwa der Bodenschutz. Die kommende Bundesregierung wird sich der Thematik mehr zuwenden.
  • Fuchs plus
  • Merck Finck Quintet, TOPS 2022, Beratungsgespräch

Ganzheitlich und überzeugend

Wie schlagen sich Merck Finck a Quintet Private Bank im Markttest TOPS 2022? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Bei Merck Finck fühlt sich der Kunde der FUCHS|RICHTER Prüfinstanz nicht nur gut, sondern umfassend beraten. An einer Stelle ist es dann aber kurioserweise zu viel und gleichzeitig auch zu wenig des Guten.
  • Im Fokus: Private Equity

Boom bei außerbörslichen Beteiligungen

Im Fokus: Private Equity. Copyright: Pexels
Rendite sammeln Anleger nicht nur an der Börse ein. Es gibt sie auch bei außerbörslichen Unternehmensbeteiligungen, sogenannten Private Equity. Dort passiert gerade so einiges - FUCHS-Kapital schaut genauer hin.
Zum Seitenanfang