Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
1024
Bewertung des STOs von StartMark

Token mit Zukunft

In der letzten Ausgabe (FD 21.8.) hatten wir Ihnen StartMark vorgestellt. Heute bewerten wir das STO anhand unserer in FUCHS DEVISEN eigens entwickelten qualitativen und quantitativen Bewertungskriterien für STOs.

Das STO „StartMark“ hat das Zeug zum soliden Investment. Und das auch für Kleinanleger. Die wesentlichen Grundvoraussetzungen sind gegeben:

  • StartMark hat laut eigener Auskunft einen sechsstelligen Betrag eingesammelt. Damit ist das ursprüngliche Ziel nicht ganz erreicht. Angepeilt worden war ein siebenstelliger Betrag.
  • StartMark behält sich weitere Neuemissionen von Token vor. Soft- und Hard-Cap spielen beim Geschäftsmodell von StartMark eine untergeordnete Rolle. Der Grund: Das Start-Up investiert 1:1 entsprechend der emittierten Token weiter in Beteiligungen. Somit gibt es keine Untergrenze (Soft-Cap) für ein Mindestinvestitionsvolumen. Und auch keine Obergrenze (Hard-Cap) für die emittierbaren Token.
  • Der Community-Anteil liegt bei 80%. Damit ist er groß genug, um zu verhindern, dass eine Schädigung des Marktpreises beim Verkauf der Geschäftsführer-Anteile eintritt. Die Geschäftsführung zeigt durch den Besitz eigener Token (20% Beteiligung) genügend Kommittent zur eigenen Geschäftsidee.

Führungsteam mit breiter Qualifikation und Erfahrung

  • Das Unternehmen verfügt über ein qualifiziertes Führungsteam. Darüber haben wir uns im persönlichen Gespräch mit Geschäftsführer Ralf Heine einen ersten vertieften Eindruck verschafft. Die Sparten IT, Recht, Anlageerfahrungen sind im zehnköpfigen Vorstand vertreten. Alle verfügen in ihren Segmenten über jahrelange Berufserfahrung.
  • Die Führungscrew ist sich der Risiken ihren jungen Geschäftsmodells voll bewusst. Fachliche und regulatorische Fragen zur Token-Emission sind Ralf Heine ein Begriff.
  • Es gibt bereits ein Beteiligungsportfolio an Start-ups. Investoren sind daran über ein Darlehen mit 15jähriger Laufzeit und gewinnabhängiger Zinsausschüttung beteiligt. Die im Wertpapierprospekt dem Anleger zugebilligten Bedingungen sind nach deutschem Recht formell anerkannt und verbindlich.

Transparente Strategie

  • Die Investitionsstrategie ist transparent und verständlich. Man findet sie auf der Webseite und im Anlegerprospekt von StartMark.
  • Als in Deutschland ansässiges Unternehmen unterliegt StartMark der strengen Regulatorik und Überwachung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).
  • StartMark hat einen festen Gerichtsstand in Düsseldorf.

Fazit: StartMark ist ein Pionier im Markt. Oft sind es eher die frühen Folger, die aus den Fehlern der Pioniere lernen, die Erfolg haben. Für krypto-affine Anleger, die schon früh am STO-Markt teilhaben wollen, ist StartMark ein Muss. Einfache Anleger werden mit ihrer Investition eher noch warten

Empfehlung: StartMark macht es möglich, das Portfolio durch ein Rendite-Risiko-Profil zu erweitern, zu dem Kleinanleger sonst keinen Zugang haben.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Chart der Woche vom 23.10.2020

Peugeot S.A. auf Schleichfahrt nach oben

Für Anleger, die sich an technischen Chartsignalen orientieren, lohnt sich ein Blick auf Peugeuot. Die Aktie hat ein sehr klares Chartmuster ausgebildet. Gelingt nun der Abschluss mustergültig, ist das ein klares Kaufsignal.
  • Fuchs plus
  • Instandsetzungspflicht beim Telefon- und Kabelanschluss

Wer muss Reparatur bezahlen?

Acht Millionen Haushalte nutzen ihren Kabelanschluss inzwischen auch, um ins Internet zu gehen und zu telefonieren. Alles in allem eine runde Sache, die niemand missen möchte, wenn denn alles funktioniert. Aber was ist, wenn nichts mehr funktioniert?
  • Fuchs plus
  • Sinkflug beendet

Maispreis muss technische Hürden nehmen

Der Preis ist heiß bei Mais. Copyright: Pixabay
Der Preis für das Popcorn-Grundelement war lange Zeit in einem Sinkflug. Doch jetzt haben Aufwinde den Maipreis erfasst. In Kürze stößt er erst mal an die Wolkendecke.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Bürgschaften für Mietverträge

Sicherheit für den Vermieter

Für viele junge Leute, egal ob Studierende, Auszubildende oder Berufsanfänger, führt der Weg zu einer eigenen Wohnung meist nur über eine Kaution. Wenn dann zusätzlich auch noch eine Elternbürgschaft angeboten wird, ist der Vermieter happy und gut abgesichert. Immer wieder sind sich die Bürgen aber über die Tragweite ihrer Unterschrift nicht im Klaren.
  • Was ist die FUCHS | RICHTER Prüfinstanz?

Einzigartig und konsequent

Was verbirgt sich hinter der FUCHS | RICHTER Prüfinstanz?
Was und wer verbirgt sich eigentlich hinter der FUCHS | RICHTER Prüfinstanz? Wie arbeitet sie und was hat sie seit ihrem Bestehen erreicht? Die Antworten darauf haben die beiden Gründer der Prüfinstanz, Ralf Vielhaber und Dr. Jörg Richter, in unserem neuesten Video parat.
  • Fuchs plus
  • Argentinien erneut am Abgrund

Nach dem Default ist vor dem Default

Die mit Mühe zum Abschluss gebrachten Umschuldungsverhandlungen haben keine Ruhe gebracht. Argentinien steht erneut vor einem Zusammenbruch. Kaufkraft und Außenwert des Peso zerbröseln.
Zum Seitenanfang