Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
1504
Unklare Rechtslage für Private Keys

Wer hat das Eigentumsrecht am Krypto-Schlüssel?

Wer hat das Eigentumsrecht am Krypto-Schlüssel? Copyright: Pixabay
Sie haben Ihre kryptografischen Zugangsschlüssel (Private-Keys) einem Dienstleister anvertraut? Wissen Sie eigentlich, wer jetzt die Eigentumsrechte an dem Schlüssel hat? Sie oder der Verwahrdienstleister? Eine nicht ganz unbedeutende Frage, finden Sie nicht?

Bei der Kryptoverwahrung sind Eigentum und Haftung weiterhin nicht abschließend geklärt. Wenn ein Verwahrdienstleister kryptografische Zugangsschlüssel (Private-Keys) für seine Kunden verwahrt, stellen sich speziell auch in Deutschland folgende Fragen:

  • Geht das Eigentum 
Dieser Artikel ist Teil des FUCHS-Devisen Abonnements. Login für Abonnenten

Jetzt FUCHS-Devisen abonnieren und weiterlesen

  • direkt nach Redaktionsschluss verfügbar
  • klare Analysen und Prognosen für Wechselkurspaare
  • 40 Jahre Markterfahrung
  • präzise Orientierung mit klaren Handlungsempfehlungen für den Währungs-, Anleihen und Rohstoffmarkt
  • umfassende Rohstoffseite mit Analysen zu Chancen und Risiken bei Edel- und Industriemetallen, Energie- und Agrarrohstoffen
  • klare Handlungsempfehlungen für Anleger und Unternehmer
  • zu 100% werbefrei
  • Zugriff auf das gesamte Online-Archiv (Achtung: Gilt nicht für Testabonnements!)
  • Inkl. unserer neuen Serie "Kryptowährungen" - Unverzichtbar auch für Unternehmer, die sich auf das neue Geldzeitalter vorbereiten wollen.
12 Monate
(12 Monate lesen 10 Monate zahlen)
12 Monate
(monatlich kündbar)
30 Tage
(kostenlos, einmalig)
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Breite Palette pflanzlicher Ersatzprodukte

AAK läuft wie geschmiert

Auch Vegetarier und Veganer nutzen zum Braten Öle und Fette - aber nur auf pflanzlicher Basis. Lieferant solcher Gourmet- und Semigourmet-Öle und -Fette ist das schwedisch-dänische Unternehmen AAK. Es ist ein weltweit führender Hersteller solcher pflanzlicher Öle.
  • Fuchs plus
  • Gemeinnützigkeit politischer Vereine

Attac ist nicht gemeinnützig

Nicht nur der DIHK hat von den Gerichten einen politischen Maulkorb verpasst bekommen. Jetzt reiten die Richter auch ihre Attacke gegen Attac ins Ziel. Organisation vertritt Ziele, die nicht in den gemeinnützigen Zweck der politischen Bildung eingebettet sind.
  • Fuchs plus
  • Hinweise zum Verwendungszweck gehören auf die Verpackung

Produktinformationen gehören auf die Verpackung

Es geht um die Gesundheit. Deshalb dürfen kosmetische Mittel diese auf keinen Fall gefährden. Das ist das Hauptziel der EU-Kosmetikverordnung. Es geht dabei auch um die richtige Anwendung. Deshalb sind eindeutige und lesbare Deklarationen wichtig. Aber dürfen die Informationen nur in einem Firmenkatalog des Herstellers und nicht auf der Verpackung des Produkts stehen? Der Europäische Gerichtshof (EuGH) macht dazu eine klare Ansage.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Gemeinnützigkeit politischer Vereine

Attac ist nicht gemeinnützig

Nicht nur der DIHK hat von den Gerichten einen politischen Maulkorb verpasst bekommen. Jetzt reiten die Richter auch ihre Attacke gegen Attac ins Ziel. Organisation vertritt Ziele, die nicht in den gemeinnützigen Zweck der politischen Bildung eingebettet sind.
  • Fuchs plus
  • Es geht um politische Opportunitäten, nicht die DNA der CDU

Schattenboxen um die Schuldenbremse

Welch ein Aufschrei! Der Kanzleramtsminister redet davon, die im Grundgesetz verankerte Schudenbremse wieder abzuschaffen. Das war ebenso ehrlich wie unnötig. Denn sie ist längst dauerhaft gelockert und wird auf lange Zeit auch nicht mehr angezogen.
  • Fuchs plus
  • Hollands Notenbankgouverneuer wird deutlich

Die EZB erklärt der Fed den Währungskrieg

Wenn der Eurokurs steigt, werden waren aus dem Ausland billiger. Das Preisniveau der Einfuhren sinkt. Eigentlich eine schöne Sache. Aber nicht für die EZB. Für sie ist es Grund für eine Kriegserklärung Richtung USA.
Zum Seitenanfang