Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
373
Währungen

Wochentendenzen: Ausbruch gelungen

Die EZB will den Euro schwächen. Das ist vortrefflich gelungen. Vor allem zwei Währungen haben wichtige Hürden genommen.
USDKurs: 1,061    Range: 1,04 – 1,08Halten
  • Die EZB hält mit ihrer Politik der uferlosen Geldschöpfung den Euro schwach. Der US-Dollar ist erneut in Richtung 1,05 unterwegs. Bei 1,06 liegt aber eine Barrikade, die er nicht so leicht nimmt.

CADKurs: 1,40Range: 1,38 – 1,45 Kaufen
  • Der Loonie hat die 1,42 überwunden. Der Schwung könnte ihn im Wochenverlauf noch bis 1,38 tragen. Dann sollte eine Gegenbewegung einsetzen.

AUDKurs: 1,422Range: 1,40 – 1,46Halten
  • Die Aufwärtsbewegung hält an, verliert aber an Kraft. Bis knapp über 1,42 sehen wir den Aussi im Wochenverlauf kommen, dann geht es nach unten.

NZDKurs: 1,48Range: 1,42 – 1,54 Kaufen
  • Der Kiwi hat den Durchbruch geschafft. Stoppmarken auf dem Weg nach oben sind nicht in Sicht.

JPYKurs: 121,0Range: 120 – 124Halten
  • Einmal zuckte der Yen bis 123,5 – dann verließen ihn die Kräfte. Bei 120 etabliert sich ein Deckel, bei 124 ein Boden.

GBPKurs: 0,843Range: 0,84 – 0,87Halten
  • Das Pfund hat sich gefestigt. Doch bei 0,84 liegt eine kaum überwindbare Schwelle.

CHFKurs: 1,078Range: 1,06 – 1,08Halten
  • Beinahe wie ein Brett liegt der Franken im Devisenmarkt. Die Bandbreiten sind fest.

Hinweis: Alle Kurse von heute morgen 8:30 Uhr MEZ. Die Ranges geben unsere Erwartungen für die Schwankungsbreite der jeweiligen Währung zum Euro in der kommenden Woche an. Die Empfehlungen drücken die Meinung der Redaktion aus, dürfen aber nicht als Aufforderung zum Handeln aufgefasst werden.WährungenWochentendenzen:

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Die Blockchain in der Verwaltung

Briten nutzen Blockchain bei der Immobilienregistrierung

In deutschen Ohren klingt es noch nach (ferner)n Zukunftsmusik. Die Briten nutzen es bereits. Land Registry, das zentrale Grundbuchamt auf der Insel, setzt die Blockchain bei Immobilientransfers ein. Mit Erfolg.
  • Fuchs plus
  • Reduzierte Arbeitszeit ist kein Urlaub

Arbeitszeitverkürzung statt Urlaub geht nicht

Urlaub ist in jeder Beziehung was Besonderes, das meinte das Bundesarbeitsgericht (BAG) schon vor sechzig Jahren. Die Richter formulierten schon damals: „Das Interesse des Arbeitgebers sind gesunde und arbeitsfreudige Arbeiter". Diese Ideen verfolgen die Gerichte unverdrossen bis zum heutigen Tag.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Globalance Bank AG, TOPS 2020: Beratungsgespräch

Empathie und Nachhaltigkeit pur

Wenn es je stimmte, dass die Beratung bei einer Bank mit dem Berater steht oder fällt, dann im Fall unserer Erfahrung mit der Globalance Bank in Zürich. Die einen nennen es Glück, an einen so empathischen und dabei fachlich absolut fitten Berater geraten zu sein. Die anderen sagen vielleicht, der Berater passt einfach zur Bank ...
  • Fuchs plus
  • Globalance Bank AG: Wissenswertes TOPS 2020

Globalance Bank AG - Hat so kleine Füße

Schon seit fast 25 Jahren setzen sich die Globalance Bank bzw. ihre Vorgängerin SAM konsequent für nachhaltiges Investment ein. Zu einem Zeitpunkt, als „grün" in der Anlage noch längst nicht en vogue war, formulierte sie Maßstäbe verantwortungsvollen Bankings, die sich zu Standards in der Branche entwickelt haben. Highlight ist die Footprint-Plattform, auf der sich Kunden über den persönlichen Fußabdruck ihrer Anlage informieren können.
Zum Seitenanfang