Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
743
Unternehmen | Finanzierung

Der Trend geht weg vom Bankkredit

Der Strukturwandel in der deutschen Unternehmensfinanzierung setzt sich weiter fort.
Der Strukturwandel in der deutschen Unternehmensfinanzierung setzt sich weiter fort. Was zunächst nur wie eine kurzfristige Alternative zur Überwindung der Finanzkrise aussah, ist inzwischen zu einem echten Trend geworden: Die Abkehr vom klassischen Bankkredit führt zu einer Ausweitung der direkten Kreditvergabe durch andere Unternehmen aus der Realwirtschaft bzw. private Investoren. Einige Großunternehmen agieren schon als bankähnliche Kreditinstitute. Mehrere dieser Firmen haben sogar eigene Banken gegründet, die bevorzugt ihre Lieferanten und Handelspartner mit Krediten versorgen. Auch die Unternehmensfinanzierung durch private Investoren ist im Aufwind. Das Problem dabei ist häufig, dass Investor und Kreditnehmer ohne die Vermittlung über eine Bank nur schwer zueinander finden. Hier setzt das Berliner Startup Rocket Internet mit seiner Plattform Zencap (www.zencap.de) an. Die Zielgruppe von Zencap sind mindestens zwei Jahre alte Unternehmen mit einem jährlichen Umsatz zwischen 100.000 und 5 Mio. Euro. Geldgeber sind private Investoren, die sich hier höhere Zinsen als für Staatsanleihen oder Festgeld versprechen können. Umgekehrt sind die Kreditkosten für die Unternehmen geringer, weil sie keine Eigenkapitalanforderungen wie bei Banken erfüllen müssen. Die Bandbreite der Kreditkonditionen wird groß sein. Die ersten Ausleihungen belegen dies. Ein Prototypenhersteller für die Industrie zahlt 6,5% auf 500.000 Euro Kredit bei vier Jahren Laufzeit. Ein Reisebüro lieh sich dagegen 25.000 Euro für sechs Monate zu 14,6%. Zencap tritt nur als Kreditvermittler auf. So trägt der Kreditgeber das Risiko allein. Das Startup verspricht seinerseits eine sorgfältige, bankübliche Bonitätsprüfung der nach Kredit suchenden Unternehmen.

Fazit: Bankkredit-Alternativen werden auch nach dem Abklingen der Krise an Zuwachs gewinnen.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Reduzierte Arbeitszeit ist kein Urlaub

Arbeitszeitverkürzung statt Urlaub geht nicht

Urlaub ist in jeder Beziehung was Besonderes, das meinte das Bundesarbeitsgericht (BAG) schon vor sechzig Jahren. Die Richter formulierten schon damals: „Das Interesse des Arbeitgebers sind gesunde und arbeitsfreudige Arbeiter". Diese Ideen verfolgen die Gerichte unverdrossen bis zum heutigen Tag.
  • Fuchs plus
  • LGT Bank (Österreich) AG, TOPS 2020: Beratungsgespräch

Fürstliche Beratung in Wien

Wer bei der elitären LGT – dem Family Office des Fürstenhauses von Liechtenstein – abgehobene Berater vermutet, die einen „kleinen" Studenten nicht ernst nehmen, der irrt sich. Wobei natürlich Studenten mit einem Vermögen von 1,5 Millionen Euro wahrscheinlich auch hier nicht die Norm sind. Tatsache ist, dass fachlich und menschlich beim Kontakt in Wien ziemlich viel richtig gelaufen ist.
  • Fuchs plus
  • Die Grünen bestimmen die politische Ausrichtung der Regierung

Der heimliche Mitregent

CO2-Steuer oder CO2-Bepreisung - was hilft besser bei der Reduktion ? © Picture Alliance
CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer dreht gerne politische Pirouetten. So ganz weiß man nie, wo sie in der Drehung anhält. Bei der CO2-Steuer vollführt sie gerade eine 180-Grad-Meinungswende. Wider besseres Wissen.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Stadt erheblich teurer als Land

Preise für neue Eigentumswohnungen seit 2004 am stärksten gestiegen

Die Preise für Immobilien sind in den vergangenen 15 Jahren kräftig angestiegen. Es fehlt nicht mehr viel, dann haben sie sich in einigen Segmenten verdoppelt. Dennoch: In der Stadt fallen die Anstiege – wenig überraschend – sehr viel kräftiger aus als auf dem Land. Besonders neue Eigentumswohnungen haben im Preis massiv zugelegt. Ein Segment überrascht aber als vergleichsweise günstig.
Zum Seitenanfang