Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Finanzen & Wirtschaft
  • FUCHS-Devisen
  • Die Meinung der Anderen

Der Dollar ist los

Die Erholung des Dollar läuft an.
  • FUCHS-Briefe
  • Gesellschaft

Das Meister-Machwerk Kultbuch

"Das Kapital im 21. Jahrhundert" von Thomas Piketty liegt jetzt in Deutsch vor - und könnte zum Kult-Buch avancieren.
  • FUCHS-Kapital
  • Börse

Korrektur oder Jahresendrally

Noch ist nicht klar, ob sich die Anleger im vierten Quartal auf eine größere Korrektur oder eine Jahresendrally einstellen müssen.
  • FUCHS-Briefe
  • Ausland | Rohstoffe

Flaute am Golf

Ein langsameres Wachstum zwingt die Golfstaaten zum Umdenken.
  • FUCHS-Briefe
  • Geldpolitik | EZB

Zinsverluste überkompensiert

EZB-Zinsen: Ein genauer Blick lohnt. | © Getty
Das Fluchen auf die EZB-Niedrigzinsen und die Enteignung des deutschen Sparers gehört in Deutschland schon fast zum guten Ton. Ein Blick auf die Realitäten relativiert dieses Bild.
  • FUCHS-Devisen
  • Währungen aus Nahost und Afrika

Weniger Wachstum in der Türkei, mehr in Nigeria

In unserem Devisen-Wochenschwerpunkt blicken wir auf die Entwicklungen in der Türkei, in Israel, Ägypten, Nigeria und Südafrika. 
  • FUCHS-Briefe
  • Berlin

Die Deutschen haben es erfunden

Die deutsche Industrie positioniert sich unkritisch gegenüber dem Freihandelsabkommen der EU mit Kanada (CETA).
  • FUCHS-Briefe
  • Energiewende | Strom

Politisch brisante Lastenverteilung

Neue Herausforderungen durch die Energiewende | © Getty
Die Netz-Ausbaukosten werden sich in nächsten 10 Jahren deutschlandweit unterschiedlich verteilen. Welche Regionen am meisten betroffen sind.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen | Vertrieb

Nach Russland liefern

Die Sanktionen erschweren die Ausfuhr nach Russland erheblich. Was Sie zu beachten haben, erfahren Sie vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).
  • FUCHS-Briefe
  • Riad

Saudische Energiewende

Das Königshaus in Riad konkretisiert die Pläne zum Umbau des heimischen Energiemarktes.
  • FUCHS-Devisen
  • Indien | Pharma-Industrie

Abwanderung

Indien macht als Pharmastandort derzeit eine rasante Entwicklung durch. Leider in die falsche Richtung.
  • FUCHS-Briefe
  • Konjunktur | Weltwirtschaft

Mühsam aufwärts in 2015

Trübsal herrscht in diesem Herbst bei den Konjunkturprognostikern vor. Während die USA Hoffnung wecken, trüben sich die Aussichten hinsichtlich der Eurozone gerade wieder ein.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen | Energie

Unsensibel gegen steigende Preise

Stärkere Förderung in den USA drückt den Ölpreis. | © Getty
Alle haben Angst vor steigenden Energiepreisen. Was große Teile der Wirtschaft betrifft, ist die Sorge übertrieben.
  • FUCHS-Briefe
  • Konjunktur | Branchen

Der Export zieht an

Die Aussichten auf das nächste Jahr sind für viele deutsche Unternehmen gut. Vor allem Export-Unternehmen und Konjunktur-Frühzykliker werden am stärksten profitieren.
Zum Seitenanfang