Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
868
Gute Laune Nachrichten vom 14.01.2019

Konjunkturnachrichten aus Deutschland und der Welt

Zugegeben, es wird mühseliger Wirtschaftsnachrichten zu finden, die gute Laune verbreiten. Aber es gibt sie, und wir haben sie für Sie und Ihre Mitarbeiter zur Motivation zusammengestellt:
  • Die deutsche Außenhandelsbilanz schloss im November 2018 mit einem Überschuss von 20,5 Mrd. Euro ab. Kalender- und saisonbereinigt lag er bei 19,0 Mrd. Euro.
  • Im November 2018 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 31,0 Mio. Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Laut Statistischem Bundesamt (Destatis) war dies ein Plus von 5% gegenüber November 2017. Die Übernachtungszahl von Gästen aus dem Ausland stieg um 4% auf 5,7 Mio. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland erhöhte sich um 5% auf 25,3 Mio.
  • Die Reisemobil-Branche schreibt Umsatz- und Neuzulassungsrekorde. 2018 wurden über 71.000 Freizeitfahrzeuge neu zugelassen (+12,5%). Die Fahrzeugexporte legten um über 7% zu. Der Branchen-Umsatz kletterte mit einem Plus von über 9% auf erstmals über 11 Mrd. Euro.

Auch aus Europa kommen (noch) positive Nachrichten zur Konjunktur.

  • Die Arbeitslosigkeit in der Eurozone ist auf den tiefsten Stand seit 2008 gefallen. Die Rate sank auf 7,9% (gut 13 Mio.), so Eurostat. In der gesamten EU (28 Länder) lag die Arbeitslosenrate unverändert bei 6,7%. Das ist der niedrigste Stand seit Beginn der gemeinsamen Messung im Januar 2000.
  • Die Binnen-Nachfrage wird zum Haupttreiber der Entwicklung in der Eurozone. Für das Gesamtjahr 2018 ergibt sich eine Wachstumsrate von 1,9%.

International sorgt ein Land für positive Schlagzeilen, das gewöhnlich nicht im Mittelpunkt steht.

  • Offizielle Schätzungen gehen davon aus, dass das vietnamesische BIP 2018 um 7,1% gestiegen ist. Dies ist das beste Ergebnis seit 2007. Vietnam ist damit eine der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Welt. Das verarbeitende Gewerbe war auch 2018 das stärkste Segment. Die Produktion stieg gegenüber dem Vorjahr um rund 13%.

Fazit:

Nach wie vor können insbesondere die Unternehmen, die an der Binnenkonjunktur hängen, einigermaßen gelassen nach vorne schauen.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • BW-Bank, TOPS 2022, Beratungsgespräch und Vorauswahl

BW-Bank gibt passende Antworten auf viele Fragen

Wie schlägt sich die BW-Bank im Markttest TOPS 2022? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
"Die Finanzwelt hat eine turbulente Zeit hinter sich – von den Kursschwankungen am Aktienmarkt im Frühjahr 2020 bis hin zum frischen Wind durch Digitalisierung und nachhaltige Geldanlagen. Wie geht es 2021 weiter?“ Diese Frage, die der Kunde auf der Website der BW-Bank liest, treibt ihn selbst um. Wie soll er sein Vermögen ohne Verluste durch weitere Turbulenzen bringen? Expertise für institutionelle Anleger hat die Bank als führender Stiftungsmanager. Doch hilft ihm das auch als Privatkunde?
  • Fuchs plus
  • Bitcoins in der Exchange Traded Note (ETN)

Eine bloße Forderung muss kein Nachteil sein

Bitcoins in der Exchange Traded Note (ETN). Copyright: Pexels
Bitcoin gibt es nicht nur pur, sondern auch im Mantel. Der Mantel, das kann ein ETF sein oder eine ETN. Was ist aus Anlegersicht zu bevorzugen?
  • Fuchs plus
  • Ein Korb voll nachhaltiger Titel in einem ETF

57 Energiewende-Aktien in einem Produkt

Ein Korb voll nachhaltiger Titel in einem ETF. Copyright: Picture Alliance
Nicht jeder Anleger setzt bei seiner Vermögensanlage auf Einzeltitel. Wer das Thema "Energiewende" aber dennoch in seinem Portfolio bespielen will, greift am besten zu einem ETF. Wir haben das passende Produkt!
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Partnerschaft mit Bosch bestätigt

Nikola Motors setzt Geschäftsplan sukzessive um

Nikola Motors setzt Geschäftsplan sukzessive um. Copyright: Nikola Motors
Bei Nikola Motors wird es gerade etwas ruhiger - und das ist gut so. Denn für das Unternehmen geht es darum, sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren - und sich weniger mit dubiosen Vorwürfen von Short-Sellern zu beschäftigen. Und während es gute Meldungen zum Geschäftsverlauf gibt, erhöhen die "Shorties" ihre Positionen.
  • Fuchs plus
  • Bitcoins in der Exchange Traded Note (ETN)

Eine bloße Forderung muss kein Nachteil sein

Bitcoins in der Exchange Traded Note (ETN). Copyright: Pexels
Bitcoin gibt es nicht nur pur, sondern auch im Mantel. Der Mantel, das kann ein ETF sein oder eine ETN. Was ist aus Anlegersicht zu bevorzugen?
  • Fuchs plus
  • Bloom Energy

Im Fokus der Short-Seller

Die Aktie von Bloom steht weiterhin im Fokus von Investoren, die auf fallende Kurse spekulieren. Von der fundamentalen Entwicklung her können wir das nicht nachvollziehen. Daher haben wir die Aktie weiter auf der Kaufliste - mit der Chance auf einen heftigen Short squeeze.
Zum Seitenanfang