Bitte registrieren Sie sich neu, um alle nicht kostenpflichtigen Inhalte auf fuchsrichter.de einsehen zu können.
030-288 817-20
0,00 €
593
Trusted Wealth Management 2022 MPF AG

Die Besser-Macher

Ein Unternehmen, das aus Erfahrungen lernt und seine Kunden "besser beraten" möchte, ist aus Kundensicht wahrscheinlich auf einem guten Weg. Und das seit 22 Jahren. Der Vermögensverwalter MPF AG hat da eine ganz eigene, sehr erfolgreiche Geschichte.

Das Beschwerdemanagement des unabhängigen Vermögensverwalters MPF AG bezieht sich nur auf die einzige Niederlassung in Wuppertal. Aktiv werden muss es gewöhnlich nicht. Das deckt sich mit den Erkenntnissen der FUCHS|RICHTER Prüfinstanz aus dem ständigen Monitoring.

Kommt es dennoch einmal zu Unstimmigkeiten, so müssen diese sofort an den Vorstand gemeldet werden, der sich laut Organisationshandbuch selbst darum kümmert. Der Beschwerdemanager erfasst sie systematisch. Allerdings gab es laut Selbstauskunft – zumindest 2021 – keine einzige Beschwerde. Das gleiche gilt für juristische Auseinandersetzungen mit Kunden. Auch hier ein erfreuliches Vakuum. „Selbstverständlich“ würde man im Fall der Fälle die außergerichtliche Einigung favorisieren.

Viele Kunden durch Weiterempfehlung

Dass die Kunden zufrieden sind mit den Leistungen der MPF zeigt auch die hohe Weiterempfehlungsquote. Wenn neue Mandanten in das Client-Management-System eingearbeitet werden, wird auch angegeben, wie der Kundenkontakt zustande kam: Über 90 Prozent kamen durch Weiterempfehlung von glücklichen Kunden. Das erklärt vielleicht auch, dass das Unternehmen keine Kundenzufriedenheitsumfragen anstellt.

Negative Erfahrungen in der Deutschen Bank seit Mitte der 1990er Jahre haben Firmengründer Michael Pintarelli und einen kleinen Kreis an Arbeitskollegen dazu bewogen neue Wege zu gehen. Daher kam es zur Gründung einer bankunabhängigen Vermögensverwaltung in Wuppertal. Ihrem Grundprinzip sind sie seit gut 20 Jahren treu geblieben: Dass sie ausschließlich von den Mandanten für die Managementleistung vergütet werden und nicht an den Transaktionen oder an den Produkten verdienen. Das damals neue Konzept überzeugt die Mandanten und tut es noch heute. Inzwischen haben Mandanten dem Vermögensverwalter ein Vermögen von mehr als 1,7 Milliarden Euro anvertraut.

 

Am 1. März 2020 wurde die MPF AG zwanzig Jahre alt. Inzwischen verwaltet der Wuppertaler vermögensverwalter Vermögen iHv mehr als 1,7 Milliarden Euro. Ende 2020 verabschiedete sich Michael Pintarelli als erster Gründungsgesellschafter aus dem Vorstand der Gesellschaft.

Kontakt

Die MPF AG hat ihren Sitz im Geschäftshaus an der Ohligsmühle in Wuppertal. Auf der Website heißt es: „Die MPF AG hat ein Beschwerdemanagement und Verfahren zur Bearbeitung etwaiger Beschwerden eingerichtet. Beschwerden im Zusammenhang mit den von uns angebotenen Dienstleistungen sind vom Beschwerdeführer in Textform zu richten an: MPF AG, Compliance, Ohligsmühle 3, 42103 Wuppertal

Alternativ können Beschwerden mit dem oben genannten Inhalt auch per E-Mail an: info@mpf-ag.de oder per FAX an die Nr. +49 202 38905-25 gesandt werden.

 
Fazit: Die MFP AG steht für Transparenz und Kontinuität, was ihre Kunden offenbar mit Zufriedenheit und Weiterempfehlung honorieren. Auch der FUCHS|RICHTER Prüfinstanz sind keine Ausrutscher bekannt, so dass die Vertrauensampel grün leuchten kann.
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Corona-Maßnahmen werfen Sonderverwaltungszone immer weiter zurück

Hongkong erneut in einer Rezession

Hafen von Hongkong. (c) XtravaganT - Fotolia
Zum zweiten Mal binnen drei Jahren ist die chinesische Sonderverwaltungszone Hongkong in die Rezession abgerutscht. Schuld daran sind vor allem die unverändert scharfen Corona-Maßnahmen.
  • Fuchs plus
  • Analyse nach FUCHS-Bewertungskriterien

Platin vom Asteroiden

Asteroid fliegt an Erde vorbei. © adventtr / Getty Images / iStock
Auf der Erde werden manche Rohstoffe knapp. Doch im Weltraum ist das Potenzial schier unbegrenzt. Erste Abenteurer machen sich daher auf den Weg. Und mutige Anleger können sich per Token beteiligen.
  • Fuchs plus
  • Peso scheint sich allmählich zu fangen

Kolumbien bietet Anlegern interessante Möglichkeiten

Satellitenbild Südamerika. © Harvepino / Getty Images / iStock
Anleger auf der Suche nach Emerging Market Titeln, nehmen Kolumbien in den Blick. In dem lateinamerikanischen Land scheint sich die wirtschaftliche Lage zu bessern. Mutige Anleger positionieren sich jetzt am Beginn des Aufwärtstrends.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Bald weniger Säumniszuschlag?

Fiskus hat zu fett abkassiert

Bundesfinanzhof. © Marc Müller / dpa / picture alliance
Wer seine Steuernachforderungen nicht bezahlt, muss Strafzinsen (Säumniszuschläge) zahlen. Das Bundesverfassungsgericht hat jedoch im vorigen Jahr Zweifel an der Höhe von Säumniszuschlägen geäußert. Dennoch bleibt die endgültige Entscheidung zur Verfassungsmäßigkeit abzuwarten.
  • Im Fokus: Heimtier-Aktien

Renditen erzielen durch Haustier-Boom

Eine Katze frisst aus einem Napf. © Impact Photography / stock.adobe.com
In vielen Familien sind Hund, Katze, Schildkröte und Co. feste Mitglieder, die verwöhnt und behütet werden. Die Bereitschaft für die felligen, fedrigen und schuppigen Mitbewohner tief ins Portemonnaie zu greifen, wächst dabei. Es gibt eine ganze Reihe von Aktien, die davon profitieren.
  • Fuchs plus
  • Wasserstoff kann den Lkw-Verkehr dekarbonisieren

Brennstoffzellen-Lkw von Hyundai werden in Deutschland getestet

Xcient Fuel Cell LKW des südkoreanischen Automobilherstellers Hyundai fährt durch eine Landschaft. © Hyundai Motor Company
Der Test von schweren Lkw mit Brennstoffzellen startet in Deutschland mit Lkws des koreanischen Herstellers Hyundai.
Zum Seitenanfang