Bitte registrieren Sie sich neu, um alle nicht kostenpflichtigen Inhalte auf fuchsrichter.de einsehen zu können.
030-288 817-20
0,00 €
1252
Trusted Wealth Management 2022 ODDO BHF Aktiengesellschaft

Lückenhafte Auskünfte

© Grafik: Verlag Fuchsbriefe, envato elements
Wenn ein Traditionshaus eine bewegte Geschichte hinter sich hat, dann die ODDO BHF Aktiengesellschaft, wie die ehemalige BHF seit 2017 heißt. Sie ging durch viele Hände und fühlt sich jetzt als Teil der deutsch-französischen Finanzgruppe Oddo offenbar wohl. Trifft das auch auf die Kunden zu?

ODDO BHF erklärt sich "zum Teil" bereit, die Fragen der Selbstauskunft zu beantworten.Kundenzufriedenheit sei oberster Anspruch der Bank, Beschwerden würden sehr ernst genommen. „Sollte es einmal Anlass zur Unzufriedenheit oder Beanstandung geben, wird das Beschwerdemanagement der Bank solche Vorgänge eingehend prüfen und sich zeitnah um eine Lösung bemühen“, heißt es. Die Anzahl der Beschwerden beziffert die Bank mit weniger als fünf auf 100 Kunden. Das ist für ein Haus dieser Größe nicht zu beanstanden.

Die FUCHS|RICHTER Prüfinstanz hat in ihrem laufenden Monitoring keine Auffälligkeiten entdeckt. Dennoch sind wir zurückhaltend, solange nicht alle Fragen beantwortet sind. Die grün blinkende Ampel ist für 2022 angemessen.

 

Privatbank mit neuer Heimat

ODDO BHF beschäftigt 2.500 Mitarbeiter – davon rund 1.300 in Deutschland und der Schweiz und 1.200 in Frankreich und Tunesien – und verwaltet ein Kundenvermögen von über 125 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist in den Bereichen Private Wealth Management, Asset Management und Corporates & Markets aktiv. Etwa 65 Prozent des Kapitals der Gruppe werden von der Familie Oddo gehalten, rund 25 Prozent von den Mitarbeitern. Dieses partnerschaftliche Miteinander ist ein Garant für hohes langfristiges Engagement der Mitarbeiter, ist ODDO BHF überzeugt. 2020 betrugen die Nettoerträge aus dem Bankgeschäft von ODDO BHF 624 Millionen Euro. Das konsolidierte Eigenkapital der Gruppe betrug am 31. Dezember 2020 940 Millionen Euro.

Kontakt

Die ODDO BHF Aktiengesellschaft ist in der Bockenheimer Landstraße 10 in 60323 Frankfurt am Main zu finden, Telefon: +49 69 718-0, E-Mail: info.frankfurt@oddo.bhf.com 

Fazit: Der gute Wille ist da, aber der Weg noch nicht ganz gegangen. Ein Teil der Fragen ist offen gebleiben. Daher kann die FUCHS|RICHTER Prüfinstanz noch nicht endgültig grünes Licht für die Vertrauensampel geben.
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Tauwetter nach sechs Jahren Eiszeit

Australien und China wollen wieder miteinander sprechen

Südsee-Atoll. © senaiaksoy / Getty Images / iStock
Den G20-Gipfel wird Australiens Premierminister auch zu offiziellen Gesprächen mit Chinas Präsidenten nutzen. Das ist auch ein Signal an eine dritte Partei, die in der Region um Einfluss buhlt.
  • Inhalte, Angebote und Diskussionen

Verlag Fuchsbriefe jetzt auch bei LinkedIn

Icon von LinkedIn auf dem Bildschirm eines Smartphones. © scyther5 / Getty Images / iStock
Mit unserer erweiterten Social Media Präsenz erreichen Sie die FUCHSBRIEFE jetzt auch bei LinkedIn.
  • Fuchs plus
  • Freiberufler-Personengesellschaften als Vorbild

BFH entwickelt Geringfügigkeitsgrenze für Vermögensverwaltende Personengesellschaften

Mehrere 2-Euro-Münzen © Olivier Le Moal / stock.adobe.com
Eine vermögensverwaltend z.B. durch Vermietung oder Kapitalanlagen tätige Personengesellschaft (z.B. OHG, KG, GbR) erzielt grundsätzliche private Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung oder Kapitalvermögen und keine gewerbesteuerpflichtigen „gewerblichen“ Einkünfte. Doch der BFH entwickelt gerade eine Grenze, wann die Schwelle zur gewerblichkeit überschritten wird.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Länderblick Schweiz - TOPS 2023

Die Schweiz zeigt sich zugeknöpft

Symbolbild TOPS 2023 Länderblick. © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz
Die Schweiz stand einst für einen Finanzplatz allererster Güte - den sucht man bei den aktuellen Beratungserlebnissen der FUCHS|RICHTER Prüfinstanz aber oftmals vergeblich. Hier ist viel Arbeit notwendig.
  • Fuchs plus
  • Bank of Canada deutet weitere Drosselung des Zinstempos an

Tauben-Töne aus Ottawa

© metrokom / iStock / Thinkstock
Die Inflation ist noch nicht auf "Wunsch-Niveau". Dennoch deutet Kanadas Notenbankchef eine Drosselung des Zinserhöhungstempos an. Das hat Auswirkungen auf die Währungskurse und eröffnet weitere interessante Anlageperspektiven in Kanada.
  • Fuchs plus
  • Euro-Geldhüter laufen der Entwicklung hinterher

EZB laviert sich in die Stagflation

Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main. © Bernd Wittelsbach / iStock
Die EZB sucht den richtigen geldpolitischen Pfad in der aktuellen Krise. Ihr Problem ist, dass sie extrem politisiert ist und darum der realen Entwicklung hinterher läuft. Das führt zu einem Lavieren in der Geldpolitik, das dauerhaft sehr teuer wird.
Zum Seitenanfang