Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
1930
Gute-Laune-Nachrichten vom 8. Juli 2019

Lichtpunkte am Konjunkturhimmel

Für Ihre und die Motivation Ihrer Mitarbeiter zusammengestellt.

Zur Motivation für Sie und Ihre Mitarbeiter zusammengestellt.

  • Exportanstieg im Mai ... Deutschland führte im letzten Monate im Vergleich zum Vorjahr Waren im Wert von 113,9 Mrd. Euro aus, ein Zuwachs um 4,5% . Auch bei den Importen ging's aufwärts. Waren im Wert von 93,4 Mrd. Euro bedeuteten laut Destatis eine Zunahme von sogar 4,9%.
  • Im Inland läuft's noch ... Inland. Hier erhöhten sich die Auftragseingänge im Mai um 0,7%.
  • Auch die Industrieproduktion ist im Mai saisonbereinigt um 0,9% gegenüber dem Vormonat gestiegen.

Arbeitskosten: Deutschland liegt im guten Durchschnitt

  • 2018 sind die deutschen Arbeitskosten nominal um „nur" 2,3% gestiegen. Das liegt einen halben Prozentpunkt niedriger als im Mittel der EU. Das zeigt eine Analyse des IMK. Mit Arbeitskosten von 35 Euro pro Stunde lag die Bundesrepublik 2018 wie im Jahr zuvor an sechster Stelle unter den EU-Ländern hinter Dänemark, Luxemburg, Belgien, Schweden und Frankreich.
  • Die deutsche Lohnstückkostenentwicklung lag zuletzt laut IMK kumuliert seit dem Jahr 2000 knapp sieben Prozentpunkte unter dem Durchschnitt des Euroraums und gut zehn Prozentpunkte unter dem Durchschnitt des Euroraums ohne Deutschland. Die Finanzierungssituation der Unternehmen in Deutschland ist weiterhin außerordentlich positiv. Der Anteil der Unternehmen, die von Schwierigkeiten beim Kreditzugang berichten, ist seit 2012 um rund ein Drittel gesunken. In der diesjährigen Unternehmensbefragung der KfW beträgt der Anteil 8,9 %. Die Ratingnoten der Unternehmen haben sich erneut auf breiter Front verbessert.

 

Fazit

Wir wollen nicht verhehlen, dass dies mehr Lichtpunkte als Lichtblicke im Gesamtkontext der eingehenden Konjunkturdaten sind. Aber gerade jetzt ist Optimismus ebenso Pflicht wie konsequente Entscheidungen.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Die Blockchain in der Verwaltung

Briten nutzen Blockchain bei der Immobilienregistrierung

In deutschen Ohren klingt es noch nach (ferner)n Zukunftsmusik. Die Briten nutzen es bereits. Land Registry, das zentrale Grundbuchamt auf der Insel, setzt die Blockchain bei Immobilientransfers ein. Mit Erfolg.
  • Fuchs plus
  • Reduzierte Arbeitszeit ist kein Urlaub

Arbeitszeitverkürzung statt Urlaub geht nicht

Urlaub ist in jeder Beziehung was Besonderes, das meinte das Bundesarbeitsgericht (BAG) schon vor sechzig Jahren. Die Richter formulierten schon damals: „Das Interesse des Arbeitgebers sind gesunde und arbeitsfreudige Arbeiter". Diese Ideen verfolgen die Gerichte unverdrossen bis zum heutigen Tag.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Globalance Bank AG, TOPS 2020: Beratungsgespräch

Empathie und Nachhaltigkeit pur

Wenn es je stimmte, dass die Beratung bei einer Bank mit dem Berater steht oder fällt, dann im Fall unserer Erfahrung mit der Globalance Bank in Zürich. Die einen nennen es Glück, an einen so empathischen und dabei fachlich absolut fitten Berater geraten zu sein. Die anderen sagen vielleicht, der Berater passt einfach zur Bank ...
  • Fuchs plus
  • Globalance Bank AG: Wissenswertes TOPS 2020

Globalance Bank AG - Hat so kleine Füße

Schon seit fast 25 Jahren setzen sich die Globalance Bank bzw. ihre Vorgängerin SAM konsequent für nachhaltiges Investment ein. Zu einem Zeitpunkt, als „grün" in der Anlage noch längst nicht en vogue war, formulierte sie Maßstäbe verantwortungsvollen Bankings, die sich zu Standards in der Branche entwickelt haben. Highlight ist die Footprint-Plattform, auf der sich Kunden über den persönlichen Fußabdruck ihrer Anlage informieren können.
Zum Seitenanfang