Meinung

Die Position der leitenden Redakteure von FUCHSBRIEFE.de zu unternehmerischen, gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftspolitischen Fragestellungen.

Europa und das Recht

Junckers zweifelhafte Argumente

Brüssel will die osteuropäischen Länder durch ein Vertragsverletzungsverfahren zum Gehorsam zwingen, die keine Flüchtlinge aufnehmen wollen. Ein Kommentar von...

Weiterlesen

Weltwirtschaft

Drei Graue Schwäne

Der Weltwirtschaft geht es gut. Die Stimmung ist ausgelassen. Doch nicht umsonst heißt es, man soll gehen, wenn’s am schönsten ist. Ein Kommentar von Fuchsbriefe Chefredakteur Ralf...

Weiterlesen

Gerechtigkeit und Rente

Rente mit 63

Die SPD wollte die Rente mit 63 zu einem Gewinner-Thema machen. Sie dachte, sie schafft damit ein Stückchen mehr Gerechtigkeit. Von wegen. Ein Kommentar von...

Weiterlesen

Nordrhein-Westfalen: Klartext vom Wähler

Einige Würfel für die Bundestagswahl sind gefallen

Saarland, Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen: dreimal hat der Wähler jetzt Klartext gesprochen. Rot-Grün ist mausetot. Der Wähler hat eine klare Präferenz zu erkennen gegeben....

Weiterlesen

Gedanken zur Wahlniederlage der SPD in Schleswig-Holstein

Trauerklöße wählt man nicht

Ist der Schulz-Zug ohne Zwischenhalt schon in den Endbahnhof eingelaufen? Über die Gründe des erneuten Misserfolgs der SPD bei einer Landtagswahl hat sich Fuchsbriefe-Chefredakteur...

Weiterlesen

Die Politik des US-Präsidenten

Keine Angst vor Donald Trump

Der von den meisten Medien ungeliebte US-Präsident Donald Trump wurde schon zum Totengräber des Welthandels und der Weltwirtschaft stilisiert. Es zeigt sich: Die Riege der...

Weiterlesen

Mark Rutte hat in den Niederlanden die Parlamentswahl gewonnen. Für viele Beobachter kam das überraschend. Nicht für uns.

Weiterlesen

Die Debatte um ein Auftrittsverbot des türkischen Präsidenten Erdogan schlägt Wellen. Es gibt eine bessere Möglichkeit, Erdogan in die Schranken zu weisen. Ein Kommentar von...

Weiterlesen

Zur Bundestagswahl treten Parteien an, die voller Widersprüche stecken. Nur eine wirkt derzeit standfest. Ein Kommentar von Fuchsbriefe-Chefredakteur Ralf Vielhaber

Weiterlesen

Gabriels Rücktritt von der Kanzlerkandidatur

Die richtige Entscheidung

Sigmar Gabriel verzichtet auf die SPD-Kanzlerkandidatur. Warum dies die richtige Entscheidung ist, kommentiert Fuchsbriefe-Chefredakteur Ralf Vielhaber.

Weiterlesen

Zum Terroranschlag von Berlin will niemand die politische Verantwortung übernehmen.

Weiterlesen

Nach den Präsidentschaftswahlen in den USA

Trump: Der nächste Brexit

Nach Trumps Wahlsieg muss die Welt - vor allem Europa - komplett umdenken. Und die Kirche im Dorf lassen.

Weiterlesen

EU-Kommissionpräsident Jean-Claude Juncker hat mit seiner Rede zur Lage der Union keine neuen Perspektiven aufgezeigt. Doch gibt es sie.

Weiterlesen

Der CDU fällt es immer schwerer, Koalitionen zu bilden. Sie wird sich nicht nur nach links orientieren können. Ein Blick in die Nach-Merkel-Ära.

Weiterlesen

Die Wahlen im Mecklenburg-Vorpommern lassen vor allem einen Schluss zu: Sie sind ein Gewinn für die Demokratie.

Weiterlesen

Der Brexit hat Europas politische Elite aufgeschreckt. Sie soll plötzlich Antworten zur Zukunft der EU geben.

Weiterlesen

Kommentar von Chefredakteur Ralf Vielhaber

Nach dem Brexit: Deutschland allein zu Haus

Die Brexit-Entscheidung der Briten ist auch eine Folge der deutschen Flüchtlingspolitik. Der Preis, den Deutschland zahlen muss, wird sich noch genauer abzeichnen. 

Weiterlesen

Die Briten sind raus, das Pfund ist runter. Der Brexit wird Europa und die internationalen Devisenmärkte in Atem halten. Wohin sich Geld jetzt wenden kann.

Weiterlesen

Kommentar

Billige Moralkeule

Wieder einmal stehen die Banken am Medien-Pranger. Doch es ist der Gesetzgeber, der letztlich in der Verantwortung steht.

Weiterlesen

Die deutsche Kanzlerin verliert zusehends das Augenmaß beim Umgang mit aktuellen Problemen.

Weiterlesen