Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
173
Ideen für Europas Zukunft

Enquete Kommission in Bonn einsetzen

Chefredakteur Ralf Vielhaber
Deutschland sucht eine Antwort auf die Vorschläge des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron zur Fortentwicklung Europas. Die müssen nicht in Berlin ausgearbeitet werden. Ein Kommentar von Fuchsbriefe-Chefredakteur Ralf Vielhaber

Deutschland sucht eine Antwort auf Emmanuel Macron. So ist allenthalben zu lesen, und es wird der Eindruck erweckt, als gäbe es eine besondere Dringlichkeit dafür. Die gibt es nicht. Ab Herbst werden die Nationalstaaten die Frage beantworten müssen, wie viel Geld Brüssel nach dem Austritt der Briten bekommt und wofür. Und möglicherweise steht ein neues Hilfspaket für Griechenland an. Doch gut Ding will Weile haben.

Europa in der Sackgasse

Richtig ist: Europa steckt in einer Sackgasse. Und das vor allem deshalb, weil kein Mensch eine richtige Vorstellung hat, was Europa in fernerer Zukunft einmal sein soll. Der Weg mag für die Politik das Ziel sein, für die Bürger ist er das nicht mehr. Immer weitere Schritte ins Ungewisse, das überzeugt nicht. Das Bild des Schrittstellers Antoine de Saint-Exupery ist schon reichlich strapaziert, aber ich finde, es passt: Brüssel ruft ständig die Menschen zusammen, um Holz zu sammeln, Aufgaben zu verteilen und die Arbeit einzuteilen. Die Sehnsucht nach dem großen, weiten Meer weckt es nicht.

Dieser Artikel ist Teil des FUCHS-Briefe Abonnements. Login für Abonnenten

Jetzt FUCHS-Briefe abonnieren und weiterlesen

  • für den Unternehmer
  • die Essenz aus Wirtschaft, Politik, Finanzen und Vermögensanlage
  • Beurteilung von Chancen und Risiken
  • klare Handlungsempfehlungen
12 Monate
(12 Monate lesen 10 Monate zahlen)
12 Monate
(monatlich kündbar)
30 Tage
(kostenlos, einmalig)
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Notenstein La Roche Privatbank AG , Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Die Essenz des Durchschnittlichen

Die Ampel der Notenstein La Roche Privatbank steht auf Rot.
Die Privatbank Notenstein La Roche aus dem schweizerischen St. Gallen präsentiert sich im Internet über die Maßen selbstbewusst, fast selbstverliebt. Das setzt höchste Maßstäbe an die Beratung, die einzuhalten viel Engagement und Wissen verlangt.
  • Fuchs plus
  • avesco Financial Services AG , Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Von einem Haus das auszog, alles anders zu machen

Avesco Financial Services AG verdient die weiße Ampel.
Was macht man mit einem Vermögensberater, der nicht am Kapitalmarkt investiert? Ganz einfach: Man betrachtet ihn als interessante Alternative zu herkömmlichen Häusern und lernt jede Menge. Und auch wenn wir am Ende keinen üblichen Anlagevorschlag serviert bekommen, hat uns die Beratung in weiten Teilen überzeugt.
  • Fuchs plus
  • Neuemission der capsensixx AG

Finanzdienstleister wagt Sprung an die Börse

Capsensixx verwaltet, strukturiert und initiiert verschiedene Finanzprodukte. Nun drängt das Unternehmen an die Börse. Copyright: Picture Alliance
Noch in diesem Monat steht eine weitere Neuemission in den Startlöchern. Der Finanzdienstleister capsensixx AG wagt den Sprung an die Börse. Was steckt drin im IPO?
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Nervosität vor der OPEC-Sitzung

Der Ölpreis auf der Kippe

Die heutige OPEC-Sitzung wird den Ölpreis bewegen. Egal, wohin er kippt, die Bewegung könnte deutlich ausfallen.
  • Fuchs plus
  • Rumänien auf den Spuren der Türkei

Rumänien wird zu einem Risiko für Anleger

In Rumänien laufen ähnliche Entwicklungen wie in der Türkei. Ein politischer Egomane höhlt den Rechtsstaat aus und nimmt massiven Einfluss auf die Wirtschaft. Das wirkt sich negativ aus und wächst zu einem erheblichen Risiko an.
  • Fuchs plus
  • Mittelfristig weiter gute Aussichten

Gold steht unter Druck

Der Goldpreis hat eine wichtige Unterstützungslinie durchbrochen. Doch eine andere Entwicklung könnte dem Goldpreis bald wieder Auftrieb verleihen.
Zum Seitenanfang