Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
207
AUD wird schwächer

Australien: Antrieb aus den privaten Haushalten

In Australien sollte das Wachstum nach einer zyklischen Schwäche wieder zulegen.
Das Wachstum dürfte in den nächsten Quartalen wieder leicht zulegen. Die zyklische Schwäche der Investitionen im Bergbau ist weitgehend überwunden. Der eigentliche Antrieb soll aber vom privaten Konsum herkommen. In diesem Zusammenhang sehen die Währungshüter der RBA eine Aufwertung explizit als Belastung an. Denn sie würde den Export erschweren und damit das Wachstum bremsen. Sie werden daher bei den Zinsen sehr zurückhaltend sein. Der AUD wird gegenüber dem US-Dollar aufgrund der wachsenden Zinsdifferenz schwächer werden. Zinssenkungen sind allerdings ebenfalls unwahrscheinlich. Denn damit würden die ohnehin hohe private Verschuldung und der gerade etwas abkühlende Immobilienmarkt neuerlich angeheizt. Das könnte aus RBA-Sicht die Stabilität bedrohen. Deshalb wird die Notenbank vorerst die weitere Entwicklung abwarten und die Füße stillhalten.

Fazit: Der AUD hat kaum Spielraum nach oben.

Meist gelesene Artikel
  • Wie transparent sind die Compliance-Maßnahmen?

Siemens: Nummer 1 in Sachen Compliance-Transparenz

Die Aktie von Siemens hat aus Compliance-Sicht das geringste Investorenrisiko. Das Unternehmen macht seine Maßnahmen sehr transparent.
Siemens ist keine Wachstumsrakete, aber das Geschäft wächst solide. Erfolg geht also auch, wenn man in Compliance-Fragen sehr gut aufgestellt ist und dies nach außen vorbildlich kommuniziert. Dazu reicht es, wenn man sich auf das, was man kann, refokussiert und einfach seine Hausaufgaben macht.
  • Sydbank A/S (Deutschland), Beratungsgespräch Bankentest TOPs 2018, Qualifikation

Sydbank: Dänisch freundlich, fachlich gut

Sydbank: Qualifikant aus Dänemark
Offen und freundlich tritt uns der Berater der Sydbank gegenüber. Und auch fachlich hat er einiges zu bieten. An einigen Stellen im Gespräch weiß das Haus zu überraschen.
Neueste Artikel
  • Der Trend entspricht den politischen Vorgaben

China: Wachstum wie befohlen

Das chinesische Wachstum hielt sich mit 6,8% zum Vorjahr (+1,7% im Quartalsvergleich) auch im 3. Quartal an die Vorgaben der Partei.
  • Der Heizer auf der E-Lok als Symbol Großbritanniens

Großbritannien will zurück in die Zukunft

Großbritannien hat eine sehr eigene Vorstellung von der Zukunft entwickelt. Der Heizer auf der E-Lok als Symbol für eine eigenständige britische Wirtschaft mit höheren Löhnen. Das wird Folgen für die britische Wettbewerbsposition haben.
Zum Seitenanfang