Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
355
Korruption in Lateinamerika

Brasilien: Politik dämpft die Wirtschaft erneut

Brasilien meldet erste Hoffnungszeichen aus der Wirtschaft. Doch die Politik schlägt neue Kapriolen. Das wird Einfluss auf die weitere Wirtschaftsentwicklung haben.
Brasilien meldet erste klare Erfolge, die Rezession ist überwunden. Das BIP lag im 1. Quartal um 1% über dem 4. Quartal 2016. Gleichzeitig wurde ein Zuwachs (0,6% zum Vormonat) der Industrieproduktion für April notiert. Ein Anzeichen für eine Fortsetzung der Erholung. Schon im Vorfeld hatte die Notenbank den Leitzins angesichts der weiter gesunkenen Inflation um einen vollen Prozentpunkt gesenkt. Dennoch sind Währung und Börse eingebrochen. Die Ursache liegt wieder bei der Politik. Der Skandal um die illegale Parteienfinanzierung hat endgültig Interimspräsident Michel Temer erreicht. Der frühere Abgeordnete Rodrigo Rocha Loures, ein enger Vertrauter Temers, der offenbar als Geldbote fungierte, wurde jetzt festgenommen. Damit steckt der Präsident jetzt persönlich tiefer in dem Skandal als seine Vorgängerin Rousseff. Ihr wird bislang "nur" vorgeworfen, vom System der Kickbacks gewusst, aber nicht, selbst profitiert zu haben. Temer hat kaum noch Rückhalt im Parlament und dürfte die angestrebten Reformen nicht mehr umsetzen können.

Fazit: Auf Brasilien läuft die nächste Welle der anhaltenden Krise zu.  

Meist gelesene Artikel
  • Wenn der Sonne über die Wald scheint

Entschuldigung, wir schreiben politisch nicht korrekt

Ralf Vielhaber, Chefredakteur FUCHSBRIEFE
Wie schreibt man einen politisch korrekten Fuchsbrief, ohne seine LeserInnen zu verletzen. Und 58 weitere Geschlechter noch dazu. Fuchsbriefe-Chefredakteur Ralf Vielhaber hat sich mit seinem Team dazu Gedanken gemacht. Und sie kommen zu einem überraschenden Ergebnis.
  • Beschäftigungsbonus nicht mit EU-Recht vereinbar

Beschäftigungsbonus kippt

Der von der Regierung beschlossene Beschäftigungsbonus kommt nicht. Das Finanzministerium hielt ihn nicht mit EU-Recht verineinbar.
  • Neuemission

IKB Weihnachtsanleihe 2017

Die IKB emittiert erneut eine Weihnachtsanleihe. Anleger tun mit ihrem Investment noch etwas Gutes.
Neueste Artikel
  • Käufer weichen in die zweite und dritte Reihe aus

Ungebremste Preisrally am Kunstmarkt

Am Kunstmarkt geht ein Rekordjahr zu Ende. Für 2018 stehen die Zeichen weiter auf starke Preissteigerungen. Kunst-Sammler und Investoren gehen darum immer weiter ins Risiko.
  • 23.700 Unfälle im Zusammenhang mit Leitern

Neue Leiternorm ab 2018

Ab dem 1. Januar 2018 tritt überarbeitete Leiter-Norm in Kraft, die Veränderungen betreffen hauptsächlich tragbare Anlageleitern mit einer Leiterlänge von über drei Metern.
  • Nur noch Schließen von Bitcoin-Positionen möglich

Bitcoin-Unruhe bei Brokern

Der Broker GKFX verkündete, dass ab sofort nur noch das Schließen von Bitcoin-Positionen möglich ist und keine neuen Käufe mehr.
Zum Seitenanfang