Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
550
Unruhige Zeiten in Osteuropa

Brüssel muss handeln

Der Europäische Gerichtshof hat die KLage Ungarns und der Slowakei gegen die Umverteilung von Flüchtlingen in der EU zurückgewiesen. (c) picture alliance / AP Photo
Osteuropa steht vor unruhigen Zeiten. Es geht um die beschlossenen Flüchtlingsquoten. Brüssel wird die Osteuropäer vor die Wahl stellen müssen, ob sie weiter dazugehören wollen oder nicht.
Die osteuropäischen Staaten in der EU stehen vor unruhigen Zeiten. Das Urteil der Europa-Richter in dem von Ungarn und der Slowakei angestrengte Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof um die mehrheitlich beschlossenen Flüchtlingsquoten führt zu einer Verschärfung des Konflikts. Das Problem kann jetzt nicht mehr als politischer Dissens aufgefasst werden, der notfalls ausgehalten und hingenommen werden muss. Jetzt haben die Osteuropäer nur noch die Wahl zwischen Kapitulation oder demonstrativem Rechtsbruch. Letzterer wird weder von der Kommission – die hier eigene Rechte hat – noch den Regierungen der Kernstaaten hingenommen werden. Denn die offene Missachtung des Urteils würde die rechtlichen Grundlagen der EU insgesamt in Frage stellen – Ungarn ist eben nicht Frankreich. Brüssel wird die Osteuropäer vor die Wahl stellen müssen, ob sie weiter dazugehören wollen oder nicht.

Fazit: Die aufkommenden Spekulationen über ihre EU-Mitgliedschaft werden auch die Finanzmärkte durchrütteln.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Vertex Pharmaceuticals Inc.

Erfolgreich in der Bekämpfung von Krankheiten

Vertex hat eine große Produktpalette für die Behandlung verschiedenster Krankheiten im Angebot. Seine dominante Marktstellung baut das US-Unternehmen nun durch Neuzulassungen aus.
  • Fuchs plus
  • Pentair plc

Pumpen-Spezialist aus den USA

Vor allem Industrieunternehmen sind angewiesen auf Pumpsysteme, Brandschutzlösungen und Wasserfilter. Pentair liefert dafür die technischen Lösungen. Konjunkturprogramme der US-Administration könnten das Geschäft nun zusätzlich beflügeln.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Top-Anbieter im social trading

Ayondo Markets

Ayondo bietet eine sehr gute Plattform für Trader, die anderen Händlern folgen wollen oder ihre Strategien selbst für Follower zugänglich machen wollen. Der Service ist sehr gut und das Haus fest in der Spitzengruppe des FUCHS-Broker-Ratings etabliert.
  • Fuchs plus
  • Starke Perspektiven

Ölpreis kurbelt Norwegens Wirtschaftswachstum an

Der steigende Ölpreis unterstützt die norwegische Wirtschaft. Copyright: Picture Alliance
Der langfristig steigende Ölpreis kurbelt die norwegische Wirtschaft an. Das stärkt nicht nur die Wirtschaft, sondern auch die Norwegische Krone.
  • Fuchs plus
  • Gefährlicher als offene Pressionen

Peking mit Strategiewechsel gegen Taiwan

Die chinesische Regierung versucht gezielt Fachkräfte aus Taiwan abzuwerben. Das hat Folgen für Taiwan und hilft langfristig der chinesischen "Ein-China-Doktrin".
Zum Seitenanfang