Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
202
ASEAN wird 50

China befestigt seinen Hinterhof

Die Politik der US-Administration hinterlässt insbesondere in Asien immer deutlichere Spuren. Es gibt einen großen Profiteur. Und einen klaren Verlierer.
Die ASEAN wird 50 – und zeigt ein aus westlicher Sicht erschreckendes Bild. Aus der einstigen US-Einflusssphäre ist ein Hinterhof Pekings geworden. China hat die Nachbarn durch den Einsatz von Zuckerbrot – in Form von großzügigen Investitionszusagen vor allem für Laos, Kambodscha und die Philippinen – und Peitsche – durch informelle Wirtschaftssanktionen vor allem gegen Taiwan und Südkorea – gefügig gemacht. Die entscheidende Hilfestellung lieferten die Republikaner im Kongress und im weiteren Verlauf die Trump-Administration. Sie demonstrierten mit ihrer Ablehnung der Handelsinitiative TPP und der mutwilligen Schwächung der ADB den Verbündeten ihr Desinteresse. Selbst als sich ein Präsident Duterte von den Chinesen regelrecht kaufen ließ – er verschenkte geradezu das vor dem Internationalen Gerichtshof erzielte Urteil im Inselstreit gegen das vage Versprechen chinesischer Kredite – änderte sich Washingtons Haltung nicht.

Fazit: Die aktuelle Dollar-Schwäche spiegelt nicht zuletzt auch die selbstverschuldete politische Schwäche der USA wider.

Meist gelesene Artikel
  • Wenn der Sonne über die Wald scheint

Entschuldigung, wir schreiben politisch nicht korrekt

Ralf Vielhaber, Chefredakteur FUCHSBRIEFE
Wie schreibt man einen politisch korrekten Fuchsbrief, ohne seine LeserInnen zu verletzen. Und 58 weitere Geschlechter noch dazu. Fuchsbriefe-Chefredakteur Ralf Vielhaber hat sich mit seinem Team dazu Gedanken gemacht. Und sie kommen zu einem überraschenden Ergebnis.
  • Beschäftigungsbonus nicht mit EU-Recht vereinbar

Beschäftigungsbonus kippt

Der von der Regierung beschlossene Beschäftigungsbonus kommt nicht. Das Finanzministerium hielt ihn nicht mit EU-Recht verineinbar.
  • Neuemission

IKB Weihnachtsanleihe 2017

Die IKB emittiert erneut eine Weihnachtsanleihe. Anleger tun mit ihrem Investment noch etwas Gutes.
Neueste Artikel
  • Käufer weichen in die zweite und dritte Reihe aus

Ungebremste Preisrally am Kunstmarkt

Am Kunstmarkt geht ein Rekordjahr zu Ende. Für 2018 stehen die Zeichen weiter auf starke Preissteigerungen. Kunst-Sammler und Investoren gehen darum immer weiter ins Risiko.
  • 23.700 Unfälle im Zusammenhang mit Leitern

Neue Leiternorm ab 2018

Ab dem 1. Januar 2018 tritt überarbeitete Leiter-Norm in Kraft, die Veränderungen betreffen hauptsächlich tragbare Anlageleitern mit einer Leiterlänge von über drei Metern.
  • Nur noch Schließen von Bitcoin-Positionen möglich

Bitcoin-Unruhe bei Brokern

Der Broker GKFX verkündete, dass ab sofort nur noch das Schließen von Bitcoin-Positionen möglich ist und keine neuen Käufe mehr.
Zum Seitenanfang