Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
532
Politik | Wahlen

Dresdner Modell

Wählt sie die AfD? Angela Merkels ungeliebte neue Koalitionsoption | © Getty
Noch ein Tabu - doch nach der sächsischen Landtagswahl könnte die AfD im Dresdner Landtag Koalitionspartner der CDU werden.
Bei der Landtagswahl in Sachsen könnte die CDU erstmals eine Koalition mit der bisher verschmähten Alternative für Deutschland (AfD) testen. Während in der Union bei der Bundestags- und Europawahl noch die „Ausschließeritis“ umging, hat sich Ministerpräsident Stanislaw Tillich bewusst die Option zur Zusammenarbeit offen gehalten. Denn der Landeschef kann den Umfragen zufolge die letzte CDU-FDP-Koalition auf Landesebene nicht mehr fortsetzen. Wenn die AfD in den Landtag kommt, wird es auch nicht für die Absolute Mehrheit reichen. Der Tabubruch an der Elbe ist somit vorbereitet. Die Union schweigt die AfD im Wahlkampf zwar tot. Sie greift sie aber auch nicht an. Es gibt also keine Verletzungen, wenn man nach dem 31. August miteinander sprechen will. Die AfD in Sachsen gilt unter der Führung der Unternehmerin Frauke Petry als überwiegend bürgerliche Protestpartei. Sie wilderte zuletzt bei der Europawahl (10,1%) im Revier der Union. Programmatisch deckt man den rechten Flügel der Union und den euroskeptischen Teil der FDP ab. Die Blockade der CDU gegenüber der AfD hat sich auch in den alten Bundesländern gelockert. So hat Baden-Württembergs Ex-Ministerpräsident Erwin Teufel gerade erst die „bürgerlichen Wurzeln“ vieler AfD-Mitglieder betont und damit zur Entdämonisierung der Partei beigetragen. Für die FDP ist diese Entwicklung fatal. Sie verliert ihre traditionelle Rolle als Mehrheitsbeschafferin an die AfD. Diese zieht mindestens jene 2% der Stimmen aus dem liberalen Lager an, die den Freien Demokraten fehlen, um die 5%-Hürde bei Bundes- und Landtagswahlen zu überwinden. Bisher hat Parteichef Christian Lindner auch noch kein Thema gefunden, um die FDP wieder ins Gespräch zu bringen. Die Abschaffung des Soli wird es bei den Landtagswahlen im Osten gewiss nicht sein.

Fazit: Die Bundes-CDU würde dem Dresdner Modell keine Steine in den Weg legen. Denn es wäre eine Erweiterung ihrer bundespolitischen Handlungsoptionen. Diese wird sie nach der nächsten Bundestagswahl 2017 auch brauchen, um weiter den Kanzler zu stellen.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • EZB optimiert die Finanzierungsbedingungen für Staaten

Lagarde will Kreditumfeld optimieren

Die EZB hat auf ihrer ersten Ratssitzung interessante Hinweise auf ihre künftige Anleihenkauf-Politik gegeben. Daraus können Anleger relativ sicher ein wenig Rendite schlagen. Auch den Euro hat die Notenbank leicht angeschoben.
  • Im Fokus: Spezialisten für innovative Werkstoffe

Schwergewichte im Leichtbau

Leichtbau verändert das Bauen und Konstruieren. Copyright: Pexels
Je konzentrierter auf Nachhaltigkeit fokussiert wird, desto mehr rücken Leichtbau-Spezialisten in den Fokus. Denn Leichtbau bedeutet Ressourcenschonung im doppelten Sinne. Der Sektor wird darum vom langfristigen Trend zu mehr Nachhaltigkeit profitieren, einige Unternehmen aber besonders stark.
  • Fuchs plus
  • Breite Palette pflanzlicher Ersatzprodukte

AAK läuft wie geschmiert

Auch Vegetarier und Veganer nutzen zum Braten Öle und Fette - aber nur auf pflanzlicher Basis. Lieferant solcher Gourmet- und Semigourmet-Öle und -Fette ist das schwedisch-dänische Unternehmen AAK. Es ist ein weltweit führender Hersteller solcher pflanzlicher Öle.
Neueste Artikel
  • Im Fokus: Spezialisten für innovative Werkstoffe

Schwergewichte im Leichtbau

Leichtbau verändert das Bauen und Konstruieren. Copyright: Pexels
Je konzentrierter auf Nachhaltigkeit fokussiert wird, desto mehr rücken Leichtbau-Spezialisten in den Fokus. Denn Leichtbau bedeutet Ressourcenschonung im doppelten Sinne. Der Sektor wird darum vom langfristigen Trend zu mehr Nachhaltigkeit profitieren, einige Unternehmen aber besonders stark.
  • Fuchs plus
  • Wie sich Privatanleger ein grünes Portfolio bauen (lassen)

Schritte zur nachhaltigen Geldanlage

Nachhaltigkeit ist in aller Munde, auch in der Geldanlage. Beim ganzen Wirrwarr an verschiedenen Strategien und Ansätzen zeigt sich aber letztendlich: wer in die Tiefe gehen will, muss sich zuerst selbst Gedanken machen. Wir erklären, wie Privatanleger das Thema anpacken können und geben nützliche Tools an die Hand.
  • Fuchs plus
  • UBS Europe SE, Stiftungsmanagement 2021, Qualifikation

Oberflächlich und lieblos

Wie schlägt sich die UBS Europe im Markttest Stiftung? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
UBS Europe SE überrascht die Deutsche Kinderhospiz Stiftung mit zwei statt einem Vorschlag, besser gesagt mit zwei Einreichungen. Diese Abweichung in er äußeren Form ist nicht die einzige Merkwürdigkeit, mit denen dieses Werk aufwartet.
Zum Seitenanfang