Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Politik
  • FUCHS-Briefe
  • Konjunktur | Investitionen

Suche nach der Lücke

Es fehlt in Deutschland nicht grundsätzlich an Investitionen. Sondern es mangelt an aussichtsreichen Möglichkeiten dafür.
  • FUCHS-Briefe
  • Iran | USA

Langer Zieleinlauf

Die Einigung über das iranische Atom-Programm wird weiter auf sich warten lassen.
  • FUCHS-Briefe
  • Zur Situation

Cui bono?

Der Rat veruscht Juncker einzuengen
Kommissionspräsident Juncker unter Druck | © Getty
Luxemburg-Leaks kommt nicht von ungefähr. Es geht vor allem gegen den neuen EU-Kommissionspräsidenten Juncker.
  • FUCHS-Briefe
  • Südafrika

Auf dem absteigenden Ast

Südafrika ist politisch und ökonomisch auf dem absteigenden Ast. Das kann Investoren nicht kalt lassen.
  • FUCHS-Briefe
  • Immobilien

Bundesrat bremst

Der Weg zur Mietpreisbremse wird noch langwierig. Die Bundesländer streuen Sand ins Getriebe.
  • FUCHS-Briefe
  • Kommunen

Keine Umsatzsteuer

Kommunen wollen von der Umsatzsteuer für zahlreiche Tätigkeiten befreit werden. Damit sollen entsprechende Gerichtsurteile ausgehebelt werden.
  • FUCHS-Devisen
  • Tunesien

Wichtige Etappe

Tunesiens Entwicklung ist vielversprechend und vorbildlich für Nordafrika.
  • FUCHS-Devisen
  • Fiskalpolitik | Deutschland

Die „Schwarze Null“

Die Schwarze Null im Bundeshaushaltführt noch nicht zu einer ausgeglichenen Bilanz.
  • FUCHS-Briefe
  • Betrieb | Ausbildung

Neue Abgabe in Sicht

Nicht ausbildende Betriebe sollen eine eigene Abgabe zahlen. Dies fordert jedenfalls der DGB Nordrhein-Westfalen.
  • FUCHS-Briefe
  • Tarifpolitik

Beamte finanzieren Bahn-Streik

GDL-Streik zusammen mit DBB
Mit im Boot beim Lokführerstreik: der DBB | © Getty
Nicht streikfähige Beamte finanzieren durch den DBB den Streik der Lokführer. Ob dies wirklich in ihrem Sinn ist, darf bezweifelt werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Außenpolitik | Israel

Tiefes Zerwürfnis mit Washington

Amerika und Israel haben sich wegen der Siedlungspolitik des israelischen Ministerpräsidenten Netanjahu überworfen. Washington droht mit Geldentzug.
  • FUCHS-Briefe
  • Brüssel

Chancen auf TTIP schwinden

Die Chancen für das Freihandelsabkommen mit den USA, TTIP, schwinden.
  • FUCHS-Briefe
  • Brüssel | London

Abstimmungsrisiko wächst

Großbritannien wird 2017 über den Verbleib in der EU abstimmen. Das ist inzwischen so gut wie sicher.
  • FUCHS-Briefe
  • EU | Digitale Wirtschaft

Neuer Anlauf gegen Google

Günther Oettinger hat sich viel vorgenommen: Ein einheitliches europäisches Urheberrecht. | © Getty
Der neue EU-Kommissar für die digitale Wirtschaft plant eine einheitliche EU-Abgabe auf geistiges Eigentum. Damit will er Google zur Kasse bitten.
  • FUCHS-Briefe
  • Bukarest

Deutscher an der Spitze

Bei den Präsidentenwahlen in Rumänien könnte der deutschstämmige Bürgermeister von Hermannstadt (Sibiu), Klaus Joannis, überraschen.
  • FUCHS-Briefe
  • Politik | Inland

Konkurrent Bundeswehr

Die Bundeswehr wird umfassend umgebaut. Grundlage soll ein neues Weißbuch über ihre Ziele und Aufgaben sein.
  • FUCHS-Briefe
  • USA | Wahlen

Obamas Endgame

Die Zwischenwahlen werden ein Debakel für die Demokraten
Dunkle Zeiten für Barack Obama - seine Beliebtheit ist auf einem Tiefpunkt angekommen. | © Getty
Die demokratische Partei wird bei den Zwischenwahlen in den USA die Mehrheit im Senat verlieren.
  • FUCHS-Briefe
  • Brasilia

Weiter ohne Reformen

Nach der brasilianischen Präsidentschaftswahl wird sich wenig verändern. Bürokratie, Dirigismus und Korruption dürften weiter gedeihen.
  • FUCHS-Briefe
  • Energiepolitik | Litauen

Starke Antwort auf Pressionen

Litauen mietet von Norwegen ein Flüssiggas-Terminal – und zwingt damit Russlands Gazprom, den Lieferpreis zu senken.
  • FUCHS-Briefe
  • EU | Haushalt

Zahnloser Tiger

Die EU hat fünf Länder zu Korrekturen ihrer Haushalte 2015 aufgefordert, die praktischen Folgen sind gering.
Zum Seitenanfang