Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
International
  • FUCHS-Devisen
  • Watchlist

Watchlist Länderrisiken

Aktuelle (wirtschafts-)politische Entwicklungen in ausgewählten Ländern
  • FUCHS-Briefe
  • Themen, die die Welt bewegen

Presseschlacht zwischen USA und Russland

In den US-, wie den russischen Medien tobt wegen der Ukrainekrise eine verbale Schlacht. Osteuropa fürchtet das personelle Ausbluten seines Medizinsektors. Japanischer Whisky ist en vogue.
  • FUCHS-Devisen
  • Asien | USA

Partnerschaft scheitert an Japan

Japan lässt die USA beim Plan einer Transpazifischen Partnerschaft abblitzen und belegt damit den schwindenden Einfluss der US-Amerikaner in der Region.
  • FUCHS-Briefe
  • Berlin

Türkischer Wahlkampf

Die türkische Präsidentschaftswahl fordert auch die deutschen Sicherheitskräfte.
  • FUCHS-Devisen
  • Afrika | UK

Piraterie breitet sich aus

Schlechte Nachrichten für den Welthandel. Die Piraterie „feiert“ Erfolge.
  • FUCHS-Devisen
  • Thailand | THB

Politische Lähmung

Thailands Wirtschaft leidet zunehmend unter undurchsichtigen Intrigen
  • FUCHS-Devisen
  • Wirtschaftspolitik

Einkommensverteilung neu entdeckt

Seit den 80er Jahren galt in den Wirtschaftswissenschaften, dass es auf das Wachstum ankomme.
  • FUCHS-Devisen
  • Politik

Schwarzes Südafrika

Mandelas Nachfolger Tabo Mbeki und vor allem Jacob Zuma haben die führende Rolle Südafrikas als Regionalmacht im südlichen Afrika weitgehend verspielt.
  • FUCHS-Briefe
  • Außenpolitik | Iran

Atomkompromiss gefährdet

Moskau unterläuft das vor zwei Jahren von den USA und der EU gegen Iran verhängte Ölembargo.
  • FUCHS-Devisen
  • China | Afrika

Schattenseiten

Die afrikanischen Staaten fühlen zunehmend die negativen Begleiterscheinungen der starken Präsenz chinesischer Unternehmen in ihren Ländern.
  • FUCHS-Devisen
  • Südafrika

Neue Vorwürfe gegen Zuma

Jacob Zuma geht mit einer schweren Hypothek in die am 7. Mai fälligen Präsidentschaftswahlen.
  • FUCHS-Devisen
  • Baltische Staaten

Druck aus Moskau

Die Krim-Krise dürfte die Balten in ihrem Streben nach EU- und NATO-Integration bestätigt haben.
  • FUCHS-Briefe
  • Budapest

Technologie und Kredit von Russland

Ungeachtet aller Sanktionsdrohungen der EU gegen Russland hat das EU-Mitglied Ungarn einen politisch heiklen Kredit mit Russland vereinbart.
  • FUCHS-Briefe
  • Weltwirtschaft | Japan

Heikles Experiment

In Japans Wirtschaft und Politik wächst die Spannung vor der morgigen Mehrwertsteuererhöhung um drei Prozentpunkte von 5 auf 8%.
  • FUCHS-Devisen
  • EU | USA | Russland

Grenzen erreicht

Die Krim-Krise hat bestätigt, dass die Osterweiterung der EU ihre Grenze erreicht hat.
Zum Seitenanfang