Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
International
  • FUCHS-Briefe
  • Großbritannien | EU

Die Briten bleiben drin

Immer deutlicher zeichnet sich ab: Großbritannien bleibt in der EU.
  • FUCHS-Briefe
  • Politik | Regierungserklärungen

Unterschiedliche Akzente

Soziale Gerechtigkeit als zentrale politische Aufgabe verbindet derzeit die deutsche und die US-Regierung.
  • FUCHS-Briefe
  • Moskau

Steuerjagd geht weiter

Das russische Finanzministerium macht einen weiteren Versuch, seine Steuerkassen zu füllen.
  • FUCHS-Briefe
  • Tokio

Die Atomfrage entscheidet

Die am 9. Februar anstehenden Gouverneurswahlen in Japan werden zum Referendum über die Zukunft der Atomenergie im Land.
  • FUCHS-Briefe
  • Freihandelsabkommen

Strategisch motivierte Verzögerung

Das Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA (TTIP) wird nicht am Investitionsschutz scheitern.
  • FUCHS-Briefe
  • Ausland | Japan

Die Strategie der Eindämmung

Mit einer geschickten Strategie gelingt es Japan, den Einfluss Chinas in Asien einzudämmen.
  • FUCHS-Briefe
  • Ankara

Hollandes historischer Besuch

Zum ersten Mal seit 22 Jahren Eiszeit besucht ein französischer Präsident die Türkei.
  • FUCHS-Briefe
  • Washington

Nicht mehr Welt-Gericht

Die USA wollen nicht mehr akzeptieren, dass vor ihren Gerichten Unternehmen wegen Verstößen in anderen Ländern angeklagt werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Ausland | Ukraine

Falsche Hoffnungsträger

Die Ukraine steht vor einer möglicherweise länger dauernden Phase politischer Anarchie.
  • FUCHS-Devisen
  • Südafrika

Neue Streikwelle

Die südafrikanische Minenarbeiter-Gewerkschaft ACMU hat zum Streik aufgerufen.
  • FUCHS-Devisen
  • Thailand

Immer tiefer ins Chaos

Regierungschefin Yingluck Shinawatra hat angesichts der anhaltenden Demonstrationen nun doch den Ausnahmezustand verhängt.
  • FUCHS-Briefe
  • Saudi-Arabien

Ohnmacht durch Macht

Saudi-Arabien befindet sich in einer Öl-Zwickmühle.
  • FUCHS-Briefe
  • Debatten, die die Welt bewegen

Iran, Massenproteste und Wachstumszahlen

Das Ende der EU-Sanktionen gegenüber dem Iran, die erneut eskalierten Massenproteste in der Ukraine und Thailand sowie die chinesischen Wachstumszahlen dominieren die internationale Nachrichtenlage.
  • FUCHS-Devisen
  • China

Der neueste Zug

China hat im Inselstreit nachgelegt.
  • FUCHS-Devisen
  • Ägypten

Militär reklamiert Erfolg

Sollten sich die Vorabmeldungen über die Wahlbeteiligung bei Ägyptens Verfassungsreferendum bestätigen, die von wenigstens 55% sprechen, hätten die Militärs einen wichtigen Erfolg erzielt.
  • FUCHS-Devisen
  • Malaysia

Machtkampf

Die Spannungen nach dem schlechten Wahlergebnis der malaiischen Nationalisten (UMNO) münden in einen kaum verhüllten Machtkampf.
  • FUCHS-Briefe
  • Politik | USA

So wenig Staat wie noch nie

Die Tea-Party blockiert sehr erfolgreich die US-Gesetzgebungsmaschinerie.
  • FUCHS-Briefe
  • Finanzen | Russland

Moskau jagt Steuersünder

Auch Russland will in den Länder-Klub, der Steuerhinterziehung gemeinsam bekämpft.
Zum Seitenanfang