FUCHS-Ratings

Aktuelles Rating

Warum wir Finanzdienstleister bewerten

Auf die Spezialistenkenntnisse von Finanzdienstleistern verlassen sich viele Unternehmer und Vermögende. (Privat)banken, Family Offices und Vermögensverwalter kümmern sich um alles von der Vermögensstrukturierung über die Gewichtung der Anlageklassen bis hin zur Titelauswahl von Einzelwerten. Im Mittelpunkt sollten dabei immer die persönlichen Ziele des Anlegers stehen.

FUCHS verfügt über ein erfahrenes Research-Team, langjährige Markt- und Anbieter-Kenntnisse und kooperiert mit zahlreichen Experten. Das befähigt uns dazu, dringend nötige Transparenz im Markt zu schaffen und für Orientierung bei Vermögenden zu sorgen.

Unsere Ratings sind bei den Nutzern (den Vermögenden selbst) als auch bei den Betroffenen (den bewerteten Finanzdienstleistern) hoch angesehen. Sie setzen neue Qualitätsstandards innerhalb der Branche. Dadurch sorgen sie mit dafür, die Qualität der Dienstleistungen für Vermögende zu verbessern.

Unsere letzten Ratings

  

Unsere Test-Prinzipien

  1. FUCHS-Tests können weder bestellt noch abbestellt werden.

  2. Wir wollen unberechenbar sein. Deshalb geben wir nicht bekannt, nach welchen Kriterien wir die jeweiligen Testkandidaten auswählen.

  3. Das Testdesign bildet den Auswahlprozess eines Neukunden ab. So helfen wir auf Basis einer konkreten Aufgabenstellung bei der Anbieterauswahl.

  4. Der Markt ist die Messlatte. Die beste Leistung in jeder Prüfkategorie ist die Richtschnur für das gesamte Testfeld.

  5. Pars pro toto: Jedes einzelne Kundengespräch steht für die Qualität des gesamten Hauses.

  6. Das Ganze ist die Summe seiner Teile. Nur Leistung, die gezeigt wird, können wir beurteilen.

  7. Qualität beweist sich auf Dauer. Die Ewige Bestenliste zeigt Qualitätsschwankungen der Anbieter und bildet das nachhaltige Qualitätsniveau ab.

Unsere Philosophie

Die Markttets von FUCHS führen ausgesuchte Mystery Shopper durch. Dies sind Menschen, die glaubhaft als Kunden auftreten können. Wir nehmen in unseren Mystery-Shoppings ausschließlich die Kundensicht ein. Wir treten auf wie potenzielle Kunden und darum werden wir auch wie potenzielle Kunden behandelt. Das ermöglicht uns einen Vergleich unter identischen Voraussetzungen und eine realistische Bewertung der Anbieter.

Dabei formulieren wir keine von uns gesteckten Ziele für die Anbieter. Vielmehr messen wir die Qualität der Dienstleister an einem relativen Maßstab: Die Leistung des besten Anbieters in einer Prüfkategorie ist die Messlatte für alle anderen.

Unser Ziel: Mit unseren Anbieter-Rankings wollen wir ein realitätsnahes Abbild des Anbieterumfeldes und der offerierten Dienstleistungsqualität zeichnen. Genau so, wie es sich den Nutzern der jeweiligen Dienstleistung bietet.