Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
226
Bank Gutmann AG, Beratungsgespräch Bankentest TOPs 2018, Qualifikation

Bank Gutmann: Gewissenhaft Maß genommen

Gutmann vermittelt Professionalität, Gediegenheit und Verlässlichkeit .
Der Wiener Schwarzenbergplatz ist nach einer der führenden Familien des österreichischen Hochadels benannt. Hier hat die Bank Gutmann ihren Sitz. Ob sie zum Hochadel der Vermögensverwalter gehört, soll sie im Test der Prüfinstanz beweisen.

Die Fürsten zu Schwarzenberg gaben dem Wiener Schwarzenbergplatz ihren Namen. Sie haben über Jahrhunderte die Geschicke Österreichs und Mitteleuropas mitbestimmt. Das derzeitige Familienoberhaupt Karel Schwarzenberg war bis 2013 Außenminister Tschechiens.
Wie die Schwarzenbergs im politischen, so zählt sich die Bank Gutmann in der Vermögensverwaltung zu den führenden Häusern Österreichs. Die Privatbank befindet sich zu 80% im Besitz der Familie Kahane. Sie verfügt über kein offizielles Rating. Private Banking-Kunden werden eine Vermögens-/ Wertpapierverwaltung mit eigener Strategie (Depotmanagement), Stiftungsmanagement, Family Office, Custody Services und Nachfolgeplanung angeboten.
Im Portfolio-Management bietet die Bank den sogenannten Gutmann Portfolio Management Trialog. Der Prozess wird von Universitäten und Beratern unterstützt. Die Risikooptimierung hat dabei höchste Priorität. Damit wird die Objektivität bei der Auswahl des Anlageportfolios und die Disziplin bei der Umsetzung gesichert.  
Zum 31.12.2016 betrugen die verwalteten Anlagegelder der Bank Gutmann 5,8 Mrd. Euro. 288 Mio. Euro Nettoneugeld wurden im letzten Jahr eingeworben, 970 Kunden im Private Banking betreut. 50% der Kunden stammen aus Österreich, 11% aus Deutschland, 39% aus osteuropäischen Ländern.
Ab einem Vermögen von einer Mio. Euro bietet die Bank Gutmann AG eine individuelle, ganzheitliche Beratung. Diese Einstiegsgrenze gilt auch für das Private Banking insgesamt, das Private Wealth Management und die Fondsvermögensverwaltung. Ausnahmen macht die Bank, wenn Kunden eine Empfehlung aussprechen. 5 Mio. Euro sind die Einstiegsgrenze für eine Vermögensverwaltung auf Einzeltitelbasis.

Dieser Artikel ist Teil des FUCHS PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi Abonnements. Login für Abonnenten

Jetzt FUCHS PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi abonnieren und weiterlesen

  • für den Profi, der tief einsteigen will
  • exklusive Rating-News
  • ausführliche Analysen und Unternehmensporträts
  • Vermögensmanger, Compliance der DAX 30, Online Broker
12 Monate / jährlich kündbar
12 Monate / monatlich kündbar
Meist gelesene Artikel
  • Zum Zwecke der Wirtschaftsspionage

Britische Geheimdienste verkaufen sensible Daten

Britische Geheimdienste verkaufen gesammelte Daten an Dritte. Copyright: Picture Alliance
Die britischen Geheimdienste verkaufen in großem Umfang anlasslos gesammelte Daten. Darunter sind auch sehr sensible Informationen. Auch deutsche Unternehmen mit Bezug zu Großbritannien müssen sich sorgen.
  • Ausländische Finanzportale locken mit hohen Zinsen für Tagesgeld

Finanzportale bieten hohe Zinsen

Neuartige Finanzportale wie Weltsparen, Zinspilot und Savedo bieten hohe Zinsen auf Festgeld, indem sie deutsche Sparer an Banken im EU-Raum vermitteln. Anleger sollten darauf achten, ihre Risiken zu minimieren...
  • Produktcheck

Jyske Stable Strategy schafft, was der Name verspricht

Der Jyske Invest Stable Strategy ist ein klassischer Mischfonds. Er legt den Fokus auf besonders risikoarme, aber dennoch lukrative Anlagestrategien. Damit gelingt dem Fondsmanagement eine beachtliche Durchschnittsrendite.
Neueste Artikel
  • Keine Lösung für die britische Provinz in Sicht

London pokert um die Zukunft Nordirlands

Was passiert mit Nordirland beim Brexit?
Die Brexit-Verhandlungen sind auch Ausschlag gebend für das Schicksal Nordirlands. Wird die britische Provinz durch eine harte Grenze isoliert, droht wirtschaftlich der Absturz und innenpolitisch heiße Auseinandersetzungen und Gewalt. London pokert hoch.
  • US-Wirtschaft

Widersprüchliche Konjunktursignale aus den USA

Quelle: Phily-Fed, New York
Die Daten, die aus der US-Wirtschaft kommen, senden widersprüchliche Signale aus. Vor allem die Arbeitslosenzahlen setzen Fragezeichen. Das wird die Grundhaltung der neuen FED-Führung beeinflussen.
  • Venezuela bedient seine Schulden nicht mehr

Caracas muss auf den Ölpreis hoffen

Venezuela ist zahlungsunfähig. Das Land kann Anleihen nicht bedienen. Hohe Schulden hat die Regierung bei Russland und China. Im nächsten Jahr dürften weitere Anleihen nicht bedient werden. Es gibt aber einen Hoffnungsschimmer.
Zum Seitenanfang