Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
497
Neue Bank AG im Test für TOPs 2018

Kühles Ambiente, heiße Diskussionen

Die Neue Bank AG: gründlich, zuverlässig, eloquent.
Fitte Berater, freundlich und zuverlässig, eine reibungslos funktionierende Kommunikation. Falls das überhaupt möglich ist, haben wir an diesem Anlage-Beratungsgespräch tatsächlich Spaß.
Süße 25 Jahre wird die Neue Bank Vaduz in diesem Jahr und verdient somit (gerade) noch ihren Namen. Seit der Gründung 1992 gehört die Betreuung regionaler und internationaler Privatkunden zu ihren Kernkompetenzen, erfahren wir auf der sehr modernen Website, die gestalterisch und inhaltlich auf der Höhe der Zeit ist und uns sehr gut gefällt. Durch langjährige Erfahrung und Spezialisierung, ist dort weiter zu lesen, hat sich die Bank im Bereich der Anlageberatung und Vermögensverwaltung etabliert. Dabei verzichten sie auf eigene Produkte und handeln interessenkonfliktfrei nach dem „Best-in-Class“-Ansatz. Erfreulich. Zudem bekennt sich die Bank ganz klar zu einem langfristigen Betreuungsansatz, der nicht als rein geschäftliche Beziehung gesehen werden will.  Als modern ausgerichtete Liechtensteiner Privatbank ist sie sich der Verantwortung und Aufgabe bewusst, das Vermögen ihrer Kunden über Generationen hinweg zu erhalten und zu vermehren, ist weiter zu erfahren. „Sicherheit, Diskretion und Verlässlichkeit bilden dabei die Grundpfeiler für unseren langfristigen Erfolg im Dienste der Kunden“ klingt nach einer guten Maxime.

Kundengelder erreichen neuen Rekord

Trotz der widrigen internationalen Umstände kann der Jahresgewinn 2016 im Vergleich zum Vorjahr von 7,6 Millionen Schweizer Franken (CHF) um 1,6 Millionen CHF gesteigert werden. Damit erhöht sich der Gewinn deutlich um 20 Prozent auf nunmehr 9,2 Millionen CHF an. Gleichzeitig verzeichnet die Bank 2016 einen Nettoneugeldzufluss von 74,6 Millionen CHF und betreut damit Kundenvermögen in Höhe von 4,73 Milliarden CHF Ende 2016 im Vergleich zu 4,45 Milliarden CHF in Jahr zuvor. Damit, berichtete der Geschäftsbericht der Neuen Bank, wird der höchste Stand seit der Gründung erreicht. Alle Achtung!
Wir kennen die Bank vor unserem ersten Besuch nicht näher. Doch was wir dann erleben, macht einen sehr guten Eindruck auf uns. Sie ist sehr fokussiert auf Liechtenstein, unterhält auch nirgendwo Niederlassungen außerhalb des Fürstentums. Das Gebäude ist ebenso wie die Leute darinnen: klar und strukturiert. Das Ganze macht den Eindruck eines stimmigen Pakets, das uns positiv überrascht.
Dieser Artikel ist Teil des FUCHS PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi Abonnements. Login für Abonnenten

Jetzt FUCHS PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi abonnieren und weiterlesen

  • für den Profi, der tief einsteigen will
  • exklusive Rating-News
  • ausführliche Analysen und Unternehmensporträts
  • Vermögensmanger, Compliance der DAX 30, Online Broker
12 Monate / jährlich kündbar
12 Monate / monatlich kündbar
Meist gelesene Artikel
  • Der Fokus der chinesischen Förderpolitik geht zur Wasserstoff-Technik

China schaltet auf die Brennstoffzelle um

China plant eine Änderung seiner Technologie-Förderpolitik hin zur Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Technik. Dies wird zulasten der E-Mobilität gehen. Die starke Fokussierung auf reine E-Mobilität könnte sich als Sackgasse erweisen.
  • Auswertung Vermögensstrategie TOPS 2018

LGT präsentiert stimmig, aber nicht ganz rund

Mit insgesamt 77,3 Punkten in allen vier Wertungskategorien erreichte die LGT Bank AG ein Gut und Platz 12 in der Gesamtwertung.
Die LGT Bank zeigt ihre Kompetenz auch im Anlagevorschlag. Der ist zwar nicht ganz rund, aber in sich stimmig. Nur in einem Aspekt setzten wir ein Fragezeichen.
  • Auswertung Vermögensstrategie TOPS 2018

Vontobel Europe legt zu viel Euro ins Depot

Mit insgesamt 61,5 Punkten in allen vier Wertungskategorien erreichte die Bank Vontobel Europe AG nur einen Platz im weiten Feld in der Gesamtwertung.
Die Bank Vontobel Europe wünscht im Anlagevorschlag "Viel Freude beim Lesen". Doch die will nicht so recht aufkommen. Stellenweise ist uns eher zum Weinen.
Neueste Artikel
  • Grundsolides Angebot für Jedermann

banx trading

Das Haus ist ernsthaft und gut um Interessenten bemüht. Aber das Bildungsangebot könnte noch etwas reichhaltiger sein.
  • Teurer und nur eingeschränkter Handel

consors

Consors hat ein Top-Ausbildungsangebot, geht aber nicht aktiv auf Interessenten zu. Hier verschenkt der Anbieter viel Potenzial.
  • Förderausfälle treiben Preise nach oben

Auf Öl spekulieren

Die politische Krise in Venezuela führt zu einem Preisanstieg beim Öl. Für 2018 rechnet man mit weiteren Einbrüchen. Der Preisanstieg ruft die US-Fracker auf den Plan.
Zum Seitenanfang