Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
1705
Auswertung Vermögensstrategie TOPS 2018

Mach`s nicht nur einmal, Rothschild

Mit insgesamt 51,8 Punkten in allen vier Wertungskategorien erreichte die Rothschild Bank AG nur einen Platz im weiten Feld der Gesamtwertung.
Die Rothschild Bank legt ein exzellentes Erstberatungsgespräch vor. Leider legt sie in der Ausarbeitung des Anlagevorschlags nicht auf gleichem Niveau nach.

Rothschild Bank AG hat im Beratungsgespräch eine gute Figur gemacht. Als Fazit hielt die Prüfinstanz fest:

"Das war exzellent! Nach dem Gespräch hätten wir das Vertrauen gehabt, hier unser Geld betreuen zu lassen. Nicht nur das Interieur ist vom Feinsten und die Leute verstehen ihr Fach perfekt. Neben dieser Expertise, dem Ideenreichtum, den die Berater schon während der Unterredung spüren lassen, ist auch der Service in allen Belangen vorbildlich. Das Gesagte wird schriftlich in präzisen Ergebnisprotokollen festgehalten. Für diesen ersten Teil, das Beratungsgespräch, würden wir sagen: It can't get better than this."

Qualifiziert für Auswertung von Vermögensstrategie und Portfolioqualität

Damit hatte sich Rothschild Bank AG für die fachliche Auswertung von Vermögensstrategie und Portfolio qualifiziert.

Wir erhalten eine "Offerte Vermögensverwaltung". "Die Parameter des Mandates wurden wie folgt festlegt" schreibt die Bank und präsentiert sich in der Summe eher als "Produktlieferant" anstatt als Nähe suchender Berater.

0,8 % will die Bank für ihre Leistung, Kickbacks werden erstattet. Das ist im Marktvergleich ein auf den ersten Blick günstiges Angebot.

Im gebundenen Anlagevorschlag für ein "Wachstumsmandat" – ohne Frage eine interessante Wortschöpfung – bekommen wir den Eindruck, dass wir in eine Schublade einsortiert werden. Wie genau nun unsere Vorgaben berücksichtigt sind, erkennen wir nicht.

Verlust weit über dem Ziel

Allerdings sehen wir, dass der maximale Verlust bei 44,8 % liegt – das ist weit über unserem Schwellenwert. Damit trifft die Bank offensichtlich nicht unseren Zielkorridor.

Und so will sie anlegen: 14,2% Geldmarkt, 23% Anleihen, 60,8% Aktien, 2% Edelmetalle.

Im Währungsbereich 80,3% USA und CAD, 10,9% GBP, 4% Asia Pacific, 2% Rohstoffe / Gold, 1,2% CHF, 1% EUR, 0,6% JPY.

Die Bank fasst zusammen (genauso geschrieben): "Wichtigste Strategie Eigenschaften" "Speziell auf Ihre Bedürfnisse angepasst." Das können wir leider nicht erkennen. Dazu hätte vielleicht die Beratungsdokumentation sorgfältiger erfolgen müssen.

Fazit

Der Vorschlag wirkt auf uns lieblos und ohne großes Engagement, um Millionen-Beträge einzuwerben. So kann die Bank im Wettbewerbsvergleich nicht überzeugen. Ein bekannter Name allein reicht nicht aus.

2018 (TOPs 2019) Vermögensstrategie Rothschild Vermögensverwaltungs GmbH: Der Kunde steht im Mittelpunkt im Shop
2018 (TOPs 2019) Qualifikation Im Banne einer Familie im Shop
2016 (TOPs 2017) Qualifikation Rothschild zieht in den Bann im Shop

WISSENSWERTES

Rothschild Bank AG, Zollikerstrasse 181, 8034 Zürich, Schweiz, www.rothschildbank.com


 Mehr aus Rating

Sie haben Anmerkungen zu diesem Thema? Kontaktieren Sie unsere Redaktion jetzt über redaktion@fuchsbriefe.de – wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!

Mehr erfahren zum Rating TOPs 2018

Gesamtfazit: aus Report
Mit insgesamt 51,8 Punkten in allen vier Wertungskategorien erreichte die Rothschild Bank AG nur einen Platz im weiten Feld der Gesamtwertung.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • So rechnet der Betrieb richtig

Wenn Urlaub zu Geld wird

Urlaub ist laut Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) zur Erholung da. Daher darf der Arbeitgeber dem Mitarbeiter diese Zeit eigentlich auch nicht in Geld umwandeln. Aber es gibt Ausnahmen: Wird das Arbeitsverhältnis beendet und es gibt noch ungenutzte Ansprüche, sind diese in Geld auszuzahlen. Nur: Wie berechnen sich die abgegoltenen Urlaubtage?
  • Fuchs plus
  • BMWi schüttet das Füllhorn aus

Neues Förderprogramm zur Digitalisierung

Ein neues Programm des BMWi fördert Digitalisierungsvorhaben. Die Palette reicht von Hardware, über Software bis hin zu Fortbildungen.
  • Im Fokus: Vegane Aktien

Alternative Ernährung bringt Gewinn

Immer mehr Menschen leben vegan. Copyright: Pexels
Vegane Lebensmittel erleben einen wahren Boom. Abgesehen von einigen Highflyern wie Beyond Meat profitieren aber noch einige mehr Unternehmen von dem Trend. Viele davon sind einer breiten Masse von Anlegern aber noch nicht bekannt. Wir bringen Licht ins Dunkel.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Die Beseitigungspflicht besteht auch bei typischem Nutzerverhalten

Dübellöcher beim Auszug gehen gar nicht

Sie sind klein, rund, häßlich und meist auch nicht selten – Dübellöcher. Wer Bilder, Lampen, Schränke und Regale befestigen will, der kommt um sie nicht herum. Die Frage ist nur, was mit ihnen geschieht, wenn ein Mietverhältnis endet. Muss der Mieter vor dem Auszug die Löcher in der Wand verschließen oder nicht?
  • Fuchs plus
  • Fahrstuhl zählt zum vertragsmäßigen Gebrauch einer Wohnung

Kaputter Aufzug begründet Mietminderung

Anstatt viele Stufen im Treppenhaus zu steigen, ist das Leben mit einem Lift viel angenehmer. Was früher Luxus war, ist inzwischen durch die Bauordnungen der Länder vorgeschrieben. In Berlin beispielsweise bei Neubauten mit mehr als Stockwerken. Ausgesprochen ärgerlich ist allerdings, wenn der Aufzug defekt ist und ausfällt. Welche Pflichten hat der Vermieter in diesem Fall?
  • Fuchs plus
  • Mit Vertical Sky können Bebauungslücken geschlossen werden

Das Windrad wird neu erfunden

Die neue Windturbine Vertical Sky von Agile Wind Power. Copyright: Agile Wind Power
Strom in Deutschland ist teuer. Immer mehr Unternehmen und Kommunen setzen daher auf Eigengewinnung. Das ist oft mit hohem Aufwand insbesondere wegen des Emissionsschutzrechtes und der Abstandsgebote verbunden. Ein Startup aus der Schweiz kann nun Abhilfe schaffen.
Zum Seitenanfang