Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
1524
Auswertung Vermögensstrategie TOPS 2018

Mach`s nicht nur einmal, Rothschild

Mit insgesamt 51,8 Punkten in allen vier Wertungskategorien erreichte die Rothschild Bank AG nur einen Platz im weiten Feld der Gesamtwertung.
Die Rothschild Bank legt ein exzellentes Erstberatungsgespräch vor. Leider legt sie in der Ausarbeitung des Anlagevorschlags nicht auf gleichem Niveau nach.

Rothschild Bank AG hat im Beratungsgespräch eine gute Figur gemacht. Als Fazit hielt die Prüfinstanz fest:

"Das war exzellent! Nach dem Gespräch hätten wir das Vertrauen gehabt, hier unser Geld betreuen zu lassen. Nicht nur das Interieur ist vom Feinsten und die Leute verstehen ihr Fach perfekt. Neben dieser Expertise, dem Ideenreichtum, den die Berater schon während der Unterredung spüren lassen, ist auch der Service in allen Belangen vorbildlich. Das Gesagte wird schriftlich in präzisen Ergebnisprotokollen festgehalten. Für diesen ersten Teil, das Beratungsgespräch, würden wir sagen: It can't get better than this."

Qualifiziert für Auswertung von Vermögensstrategie und Portfolioqualität

Damit hatte sich Rothschild Bank AG für die fachliche Auswertung von Vermögensstrategie und Portfolio qualifiziert.

Wir erhalten eine "Offerte Vermögensverwaltung". "Die Parameter des Mandates wurden wie folgt festlegt" schreibt die Bank und präsentiert sich in der Summe eher als "Produktlieferant" anstatt als Nähe suchender Berater.

0,8 % will die Bank für ihre Leistung, Kickbacks werden erstattet. Das ist im Marktvergleich ein auf den ersten Blick günstiges Angebot.

Im gebundenen Anlagevorschlag für ein "Wachstumsmandat" – ohne Frage eine interessante Wortschöpfung – bekommen wir den Eindruck, dass wir in eine Schublade einsortiert werden. Wie genau nun unsere Vorgaben berücksichtigt sind, erkennen wir nicht.

Verlust weit über dem Ziel

Allerdings sehen wir, dass der maximale Verlust bei 44,8 % liegt – das ist weit über unserem Schwellenwert. Damit trifft die Bank offensichtlich nicht unseren Zielkorridor.

Und so will sie anlegen: 14,2% Geldmarkt, 23% Anleihen, 60,8% Aktien, 2% Edelmetalle.

Im Währungsbereich 80,3% USA und CAD, 10,9% GBP, 4% Asia Pacific, 2% Rohstoffe / Gold, 1,2% CHF, 1% EUR, 0,6% JPY.

Die Bank fasst zusammen (genauso geschrieben): "Wichtigste Strategie Eigenschaften" "Speziell auf Ihre Bedürfnisse angepasst." Das können wir leider nicht erkennen. Dazu hätte vielleicht die Beratungsdokumentation sorgfältiger erfolgen müssen.

Fazit

Der Vorschlag wirkt auf uns lieblos und ohne großes Engagement, um Millionen-Beträge einzuwerben. So kann die Bank im Wettbewerbsvergleich nicht überzeugen. Ein bekannter Name allein reicht nicht aus.

2018 (TOPs 2019) Vermögensstrategie Rothschild Vermögensverwaltungs GmbH: Der Kunde steht im Mittelpunkt im Shop
2018 (TOPs 2019) Qualifikation Im Banne einer Familie im Shop
2016 (TOPs 2017) Qualifikation Rothschild zieht in den Bann im Shop

WISSENSWERTES

Rothschild Bank AG, Zollikerstrasse 181, 8034 Zürich, Schweiz, www.rothschildbank.com


 Mehr aus Rating

Sie haben Anmerkungen zu diesem Thema? Kontaktieren Sie unsere Redaktion jetzt über redaktion@fuchsbriefe.de – wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!

Mehr erfahren zum Rating TOPs 2018

Gesamtfazit: aus Report
Mit insgesamt 51,8 Punkten in allen vier Wertungskategorien erreichte die Rothschild Bank AG nur einen Platz im weiten Feld der Gesamtwertung.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Bei eigenem Zähler ist der Mieter Vertragspartner des Energieversorgers

Vermieter haftet nicht für Strom des Mieters

Für mehr als 8.000 Wohnungen in Hamburg gab es in 2019 eine Stromsperre, weil niemand die Rechnung bezahlen wollte. Muss in diesen Fällen notfalls auch der Vermieter die ausstehenden Beträge begleichen?
  • Fuchs plus
  • Wo man noch in Immobilien anlegen kann

Dortmund, ein Geheimtipp

Blick auf die Dortmunder Innenstadt. Copyright: Pixabay
Dortmund hat sich in den vergangenen Jahren gut entwickelt. Die Lebensqualität in der Stadt ist durch neue Attraktionen und Stadtviertel gestiegen. Im Strukturwandel ist die Stadt gut vorangekommen. In mehreren Sektoren entstehen neue Arbeitsplätze. Seit zwei Jahren steigen auch die Immobilienpreise an...
  • Fuchs plus
  • UN Bevölkerungsprognose

Osteuropa blutet aus

Die UN hat eine neue Weltbevölkerungsprognose abgegeben. Diese sieht vor allem für Osteuropa negativ aus. Dessen Einwohnerzahl wird bis 2050 je nach Region um bis zu 25% schrumpfen.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Konjunktur auf Sparflamme

EZB-Politik hungert Wirtschaft aus

Die Niedrigzinspolitik der EZB wird zunehmend zur Belastung für die Euro-Volkswirtschaften. Denn sie führt zu einer Schwächung des Produktivitätswachstums und des Wettbewerbs. In der Folge wird das Wirtschaftswachstum immer geringer.
  • Fuchs plus
  • Wertvolle Bücher mit Stempel

Exlilbris bietet Sammlern viel zu entdecken

In Zeiten dynamisch wachsender Online-Medien entdecken einige Kunstliebhaber und Sammler gedruckte Bücher wieder. Davon profitiert auch ein anderes Sammelgebiet, bei dem es nur um ganz kleien Stempel in den gedruckten Publikationen geht. Exlibris sind ein attraktives Sammelgebiet, auf dem ein wenig Spezialwissen gefragt ist.
  • Fuchs plus
  • Wie versucht wird, über Personalpolitik den öffentlichen Diskurs zu beeinflussen

Köpfe tauschen

Deutschland nervt. Die hierzulande in der Öffentlichkeit und auch Teilen der Ökonomie vorherrschende Auffassung, dass eine zu hohe Kreditaufnahme mittel- und langfristig schädlich ist für die Volkwirtschaft, teilen die meisten Institutionen (derzeit) nicht. Über Personalpolitik wird versucht, den hiesigen Mainstream umzulenken.
Zum Seitenanfang