Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
915
St. Galler Kantonalbank | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

St. Galler Kantonalbank: Viel Paket mit wenig Premium

St. Galler Kantonalbank erhält in der Gesamtwertung das rating »Das weite Feld«.
Der Anlagevorschlag liegt bei der St. Galler Kantonalbank schon zu Beginn des eigentlichen Beratungsgesprächs vor – und erfährt auch keine Überarbeitung mehr. Das merkt man dem Inhalt auch deutlich an.

Die St. Galler Kantonalbank hat im Beratungsgespräch eine mit kleineren Abstrichen gute Figur gemacht. Als Fazit hielt die Prüfinstanz fest:

„Unser Berater kommt gut vorbereitet mit fertigen Unterlagen ins Beratungsgespräch. Leider findet sich darin keine Wiederholung der Kundenerwartungen – dabei hätte ein Protokoll des Vorab-Telefonats sicher geholfen. Obwohl die beiden möglichen Mandate mit unserem Namen personalisiert sind, wird nur in sehr geringem Umfang auf unsere Ausgangssituation eingegangen. Das setzt sich fort – nach dem umfassenden Beratungsgespräch kennt unser Berater uns besser, aber es kommt weder ein Gesprächsprotokoll, noch sind die beiden uns als Anlagevorschlag überlassenen Dokumente im Vergleich zum Termin irgendwie modifiziert. Dennoch haben wir vor, während und nach dem Termin durchaus einen guten Eindruck von der SGKB gewonnen, und Effizienz ist in Gelddingen sicher auch irgendwo eine Tugend. Zudem sind die Ausführungen schlüssig und nachvollziehbar, die Anlagestrategien werde uns im Gespräch und auf dem Papier detailliert und von kleinen Abschweifungen abgesehen verständlich präsentiert und, ganz wichtig: Wir erfahren klipp und klar, welche Kosten und Verpflichtungen z.B. in Sachen Steuer auf uns zukommen. Um den heißen Brei redet die Bank sicher nicht, und die Berater leisten kompetente Beratungsarbeit. In der schriftlichen Ausarbeitung allerdings verliert die SGKB Punkte. Auch wenn gerade bei kleineren Anlagebeträgen mit einer gewissen Standardisierung zu rechnen ist: Die Aufnahme und Einarbeitung von Kundenaussagen dürfen für uns in einer guten Beratung nicht fehlen. Hier gibt es Nachholbedarf."

Dieser Artikel ist Teil des FUCHS-PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi Abonnements. Login für Abonnenten

Jetzt FUCHS-PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi abonnieren und weiterlesen

  • exklusive Rating-News
  • für den Profi, der tief einsteigen will
  • ausführliche Analysen und Unternehmensporträts
12 Monate / jährlich kündbar
12 Monate / monatlich kündbar
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • VP Bank | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

VP Bank: Nicht immer ganz den Ton getroffen

Die VP Bank erhält in der Gesamtwertung das rating »Gut«.
Selbst wenn die Komposition stimmig ist, der Ton macht die Musik: Den hat die VP Bank schon im Beratungsgespräch nicht immer ganz getroffen. Das setzt sich in der schriftlich ausgearbeiteten Vermögensstrategie stellenweise fort.
  • Fuchs plus
  • Rothschild Vermögensverwaltungs GmbH | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

Rothschild Vermögensverwaltungs GmbH: Der Kunde steht im Mittelpunkt

Die Rothschild Vermögensverwaltungs GmbH erhält in der Gesamtwertung das rating »Das weite Feld«.
Die Rothschild Vermögensverwaltung, ein Ableger der Rothschild & Co, des französischen Zweigs der Bankiersfamilie, betreibt an ihrem Ursprungsstandort Frankfurt Wealth Management mit einer Vermögensverwaltung. Und macht das wirklich gut. Nur in einem Aspekt nicht.
  • Fuchs plus
  • Bank Schilling & Co. | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

Bank Schilling & Co.: Schwer nachgelassen

Die Bank Schilling erhält in der Gesamtwertung das rating »Das weite Feld«.
Aller Anfang ist schwer. Bei der Bank Schilling verhält es sich genau andersherum. Sie überzeugt uns im Beratungsgespräch anfänglich mit Leichtigkeit, tut sich dann aber zunehmend schwer, das Niveau in der schriftlichen Ausarbeitung zu halten.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Preis vor wichtigem Kurswiderstand

Zucker hat wieder mehr Energie

Beim Zuckerpreis verstetigt sich der Aufwärtstrend. Entwicklungen in Indien und auf den Energiemärkten sind dafür mit ausschlaggebend. Doch jetzt steht der Preis vor einer wichtigen charttechnischen Hürde.
  • Fuchs plus
  • Währungsentwicklung des Real treibt den Kaffeepreis

Langsam schmeckt es Kaffee-Anlegern wieder besser

Im Chartbild für Kaffee ist ein zaghafter Aufwärtstrend erkennbar. Doch in den letzten Tagen ist der Preis wieder deutlich unter Druck gekommen. Was steckt dahinter? Und wie sollen sich jetzt Anleger verhalten?
  • Fuchs plus
  • 2019 als entscheidendes Jahr für die Blockchain–Technologie

Das richtige Maß an Regulierung ist standortentscheidend

Die Blockchain-Technologie wurde mit ihrer ersten Anwendung dem Bitcoin aus Skepsis gegenüber dem staatlichen Währungsmonopol entwickelt. Daher steht die Krypto-Szene staatlicher Regulierung traditionell besonders kritisch gegenüber. Insofern wird 2019 ein entscheidendes Jahr für die Entwicklung auch der Blockchain in Deutschland.
Zum Seitenanfang