Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
468
Deutsche Oppenheim Family Office AG | Stiftungsvermögen 2017

Deutsche Oppenheim Family Office: Kompetenz ist da, nur der letzte kleine Kick fehlt

Nicht qualifiziert: Deutsche Oppenheim Family Office AG
Die Deutsche Oppenheim Family Office AG liefert ein solides Angebot für die Thussi-Drexler-Stiftung ab. Allerdings reicht diese Solidität nicht aus, um den Sprung ganz nach vorn zu schaffen.

Deutsche Oppenheim Family Office AG
Keferloh 1a, 85630 Grasbrunn
www.deutsche-oppenheim.de

Anfang April verstärkt sich die Deutsche Oppenheim Family Office AG mit zwei neuen, dabei aber erfahrenen Vermögensmanagern: Sudip Roy arbeitet zuletzt im Bereich Wealth Management für die Deutsche Bank in der Schweiz; Dominik Fischer ist sechs Jahre bei der Commerzbank tätig. Damit, so teilt das Unternehmen mit, werde man die Mandantenbetreuung und das Portfoliomanagement weiter ausbauen und die Wachstumsstrategie konsequent fortsetzen.


Mit Standorten in Grasbrunn bei München, Frankfurt, Hamburg und Köln ist die Deutsche Oppenheim Family Office AG ein vermögensverwaltendes Multi Family Office und einer der führenden Anbieter in Europa. Es zeichnet sich nach eigener Einschätzung durch ein ganzheitliches Leistungsspektrum für komplexe Familienvermögen aus und gehört zum Bereich Wealth Management der Deutschen Bank. Neben umfassenden Family Office-Dienstleistungen bietet es auch individuelle Vermögensverwaltungsmandate für größere Investitionssummen an.

Daneben ist es auch Initiator und Anlageberater für drei Multi Asset-Publikumsfonds (FOS-Fonds) der Deutschen Asset Management International GmbH, die sich seit Jahren erfolgreich im Fondsmarkt etabliert haben. Das hört sich gut an, wobei die Zugehörigkeit zur Deutschen Bank – der frühere Co-Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, ist sogar seit Februar Beirats-Mitglied beim Deutsche Oppenheim Family Office – angesichts der anhaltenden Skandale der großen Universalbank aktuell kein Impulsverstärker ist.

Dieser Artikel ist Teil des FUCHS PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi Abonnements. Login für Abonnenten

Jetzt FUCHS PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi abonnieren und weiterlesen

  • exklusive Rating-News
  • für den Profi, der tief einsteigen will
  • ausführliche Analysen und Unternehmensporträts
12 Monate / jährlich kündbar
12 Monate / monatlich kündbar
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Vertex Pharmaceuticals Inc.

Erfolgreich in der Bekämpfung von Krankheiten

Vertex hat eine große Produktpalette für die Behandlung verschiedenster Krankheiten im Angebot. Seine dominante Marktstellung baut das US-Unternehmen nun durch Neuzulassungen aus.
  • Fuchs plus
  • Pentair plc

Pumpen-Spezialist aus den USA

Vor allem Industrieunternehmen sind angewiesen auf Pumpsysteme, Brandschutzlösungen und Wasserfilter. Pentair liefert dafür die technischen Lösungen. Konjunkturprogramme der US-Administration könnten das Geschäft nun zusätzlich beflügeln.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Top-Anbieter im social trading

Ayondo Markets

Ayondo bietet eine sehr gute Plattform für Trader, die anderen Händlern folgen wollen oder ihre Strategien selbst für Follower zugänglich machen wollen. Der Service ist sehr gut und das Haus fest in der Spitzengruppe des FUCHS-Broker-Ratings etabliert.
  • Fuchs plus
  • Starke Perspektiven

Ölpreis kurbelt Norwegens Wirtschaftswachstum an

Der steigende Ölpreis unterstützt die norwegische Wirtschaft. Copyright: Picture Alliance
Der langfristig steigende Ölpreis kurbelt die norwegische Wirtschaft an. Das stärkt nicht nur die Wirtschaft, sondern auch die Norwegische Krone.
  • Fuchs plus
  • Gefährlicher als offene Pressionen

Peking mit Strategiewechsel gegen Taiwan

Die chinesische Regierung versucht gezielt Fachkräfte aus Taiwan abzuwerben. Das hat Folgen für Taiwan und hilft langfristig der chinesischen "Ein-China-Doktrin".
Zum Seitenanfang