Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
974
Berenberg - Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG, Stiftungsmanagement 2018: Qualifikation

Langfristiges Denken, schnelles Handeln

Die Berenberg - Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG hat es in die Endauswahl geschafft.
Traditionelle Werte treffen bei Berenberg auf modernste Investmentgrundsätze. Im Interesse der Kundenvermögen agiert die Bank betont konservativ. Für Stiftungen eine durchaus passende Philosophie. Normalerweise.

Über 1.500 Mitarbeiter stehen den Kunden der Berenberg Bank mit Service und Know-how in den vier Geschäftsbereichen Wealth Management, Asset Management, Investment Banking und Corporate Banking zur Verfügung. Sie begleitet vermögende Privatanleger und Familien – die Betreuung erfolgt häufig auch generationenübergreifend. Über ein chancenorientiertes Risikomanagement will die Bank dazu beitragen, das Vermögen ihrer Kunden zu erhalten und zu mehren.

Mit dem Berenberg SIGMA-Vermögenskonzept versucht die Bank das optimale Verhältnis von Rendite und Risiko aufzuspüren, das gerade für komplexe Vermögen wichtig ist, teilt Berenberg auf der Website mit. Die wissenschaftlich fundierte Analyse erfasse die liquiden und illiquiden Vermögenswerte und setze sie zueinander in Beziehung. So würden im Einklang mit den Kundenzielen Handlungsbedarf und Optimierungspotenziale aufgedeckt – und der Weg für eine grundlegende, langfristige Vermögensstruktur geebnet.

Handeln wird von Vernunft geprägt

Die Inhaber von Berenberg haften persönlich für den Unternehmenserfolg. „Wer persönlich haftet, lässt sich nicht von schnellen Erfolgen und Emotionen leiten – sondern agiert von Vernunft geprägt", erfährt der interessierte Leser weiter auf der Homepage. Eine Einstellung, die gefällt. Die hohe Verlässlichkeit des Handelns spiegele sich auch in der Unternehmensführung wider: Seit der Gründung im Jahr 1590 hatte Berenberg lediglich 38 persönlich haftende Gesellschafter. Heute stehen mit Dr. Hans-Walter Peters (Sprecher) und Hendrik Riehmer zwei langjährige „Berenberger" an der Spitze des Unternehmens.
Seit jeher bestimme langfristiges Denken das Handeln. Daher werde mit den Einlagen der Kunden nicht spekuliert, sondern diese ungewöhnlich konservativ angelegt. Die persönliche Haftung der Inhaber gewährleiste zudem eine besondere Unabhängigkeit von Konzerninteressen und ein strenges Risikomanagement. Berenberg steht für ehrliche und offene Beratung, ist weiter zu lesen. „So bringen wir den Mut auf, ein Geschäft auch abzulehnen, wenn wir nicht von dessen Nutzen für den Kunden überzeugt sind. Für uns zählt der langfristige Erfolg an der Seite unserer Kunden."

Dieser Artikel ist Teil des FUCHS-PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi Abonnements. Login für Abonnenten

Jetzt FUCHS-PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi abonnieren und weiterlesen

  • exklusive Rating-News
  • für den Profi, der tief einsteigen will
  • ausführliche Analysen und Unternehmensporträts
12 Monate / jährlich kündbar
12 Monate / monatlich kündbar
Meist gelesene Artikel
  • Börseneinschätzung vom 06. Juni 2019

Fed verhindert Absturz

Die Bullen haben nochmal einen Anstoß bekommen. Die Bären werden hartnäckiger. Copyright: Pixabay
Die Märkte feiern das billige Geld. Doch der Schein trügt; die Bullen und Bären kämpfen miteinander. Jüngst verhinderte die Fed erst einen Kursrutsch. Anleger sollten sich nicht in die Irre leiten lassen und ihr Portfolio mit Sicherheit diversifizieren. Eine Assetklasse rückt wieder verstärkt in den Fokus.
  • Fuchs plus
  • Beyond Meat

Kursexplosion bei Veggie-Fleischhersteller

Das vegane Burger-Patty ist das Flagschiff von Beyond Meat. Copyright: Pixabay
Die veganen Ersatzprodukte von Beyond Meat katapultieren den Aktienkurs dynamisch nach oben. Nicht nur die Produkte, allen voran der vegane Burger, scheinen zu schmecken, sondern auch die Aktie selbst. Anleger, die frühzeitig eingestiegen sind, können sich momentan über ein Plus von 220% freuen.
  • Fuchs plus
  • Im Fokus: Vegane Ernährung

Hohe Zuwächse bei Veggie-Unternehmen

Veganismus ist ein Megatrend. Copyright: Pixabay
Veganismus ist ein Megatrend. Egal ob Lebensmittel im Supermarkt, extra Sparten in Restaurant-Menüs oder nachhaltige Produkte in den Drogerien. Die Wachstumsrate in der Branche ist hoch. Anleger können so nachhaltig und renditeorientiert investieren.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • BFH klärt Voraussetzungen für vermögensverwaltende Lebensversicherung

Dispositionsbefugnis ist bei Kapitallebensversicherung entscheidend

Ein Unterschied, der Einkommensteuern auf einige Zehntausend Euro ausmachen kann, ist die Frage, ob Sie einen „stinknormale Lebensversicherung" oder eine vermögensverwaltende abgeschlossen haben. Der Bundesfinanzhof hat jetzt die Abgrenzung genau vorgenommen. Und den entscheidenden Unterschied erklärt.
  • Fuchs plus
  • BFH ändert bisherige Rechtsprechung

Steuerfalle Kaufrechtsvermächtnis

Das vererben von Immobilien ist mit etlichen Steuerfallen gepflastert. Eine davon ist das Kaufrechtsvermächtnis. Der BFH änderte in diesem Zusammenhang auch gleich noch seine bisherige Rechtsprechung.
Zum Seitenanfang