Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
829
Stiftungsvermögen 2018, Berenberg, Beauty Contest und Investmentkompetenz

One man show im Beauty Contest

Berenberg zeigte im Markttest Stiftungsvermögen 2018 eine insgesamt gesehen gute Leistung.
Berenberg geht mit einer sehr guten Vorbewertung in die mündliche Verteidigung des Angebots. Doch dann zeigen die Vertreter des Hauses zu viele Unzulänglichkeiten.

Berenberg hat in der Vorrunde zur Stiftungsmanagerauswahl ein überdurchschnittliches Angebot abgegeben. Als Fazit hielt die FUCHS|RICHTER PRÜFINSTANZ fest:
»Die Berenberg - Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG liefert einen sehr guten Vorschlag ab, der gut strukturiert, leicht verständlich, nachvollziehbar und im Wesentlichen vollständig ist. Sie gibt freimütig Auskunft über ihre Stiftungskompetenz sowie weitere Informationen zu Geschäftsmodell und Services. Eine Teilnahme an der Endrunde ist sicher.«

Qualifiziert für den Beauty Contest und die Auswertung der Investmentkompetenz

Zehn Anbieter hatten sich mit ihren Anlagevorschlägen für die Endauswahl qualifiziert. Vor Vertretern der FUCHS|RICHTER PRÜFINSTANZ, PSP und Quanvest sollten sie ihre Angebote erläutern und für Fragen zur Verfügung stehen. Berenberg verstolpert sich dabei etwas.

Berenberg liefert zwar einen soliden, unaufgeregten Vorschlag, der auf strategischer Ebene aus 55% Anleihen, 40% Aktien und 5% Liquidität besteht. Im Rentenanteil werden neben Einzeltiteln bei den Subsektoren Pfandbriefe, Schwellenländer-, Hochzins-, Cat-, Nachrang- und Wandelanleihen auch Fonds eingesetzt. Der Aktienanteil ist bezüglich der Anzahl der Einzeltitel fokussiert und zur Generierung von ordentlichen Erträgen um Aktienanleihen ergänzt. Zusammengefasst: Ein seriöser Vorschlag mit Privatbankcharme.

Dieser Artikel ist Teil des FUCHS-PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi Abonnements. Login für Abonnenten

Jetzt FUCHS-PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi abonnieren und weiterlesen

  • exklusive Rating-News
  • für den Profi, der tief einsteigen will
  • ausführliche Analysen und Unternehmensporträts
12 Monate / jährlich kündbar
12 Monate / monatlich kündbar
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • ThyssenKrupp AG

Umstrukturierungen für die Trendwende

Kein anderer Titel im DAX ist so leer verkauft wie die Aktie von ThyssenKrupp. Die Chancen auf einen Turn around stehen allerdings nicht schlecht. Der Industriekonzern will radikal umrüsten.
  • Nestlé S.A.

Preiserhöhungen sind Kurstreiber

Schon fast stoisch scheint der Kursverlauf von Nestlé die momentane Börsenkorrektur zu ignorieren. Die Aktie kennt derzeit nur die Richtung gen Norden. das macht die Aktie zu einem Sicherheit bringenden und zugleich profitablen Titel in den Depots der Anleger.
  • Fuchs plus
  • Im Fokus: Defensive Aktien

Sichere Titel im Warenkorb

Defensive Titel sichern das Portfolio ab Copyright: Pixabay
An den Börsen nehmen die Unsicherheiten zu. Handelskonflikte, Atom-Abkommen, sogar Tweets treffen die Aktienmärkte immer wieder empfindlich. Konjunkturunabhängige Titel lassen sich davon wenig beeindrucken. Dazu zählen unter anderen Aktien von Lebensmittelhändlern, von denen wir zwei vorstellen. Auch ein Pharma-Unternehmen zählt zu unseren defensiven Favoriten.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Weitere Preisdynamik zu erwarten

Eindeckungsrally bei Mais läuft

Shortverkäufer müssen sich mit Mais eindecken. Das treibt den Preis kräftig nach oben. Wie sich Anleger jetzt verhalten sollten .
  • Fuchs plus
  • Kryptowährung in einem Quartal von 3.000 auf 8.000 USD gestiegen

Was es mit dem Kursanstieg von Bitcoin auf sich hat

Bitcoin hat ein enormes Wertsteigerungspotenzial.
Solche Kursschwankungen kennt man sonst nur bei Inflationsgeld: Die Hartwährung Bitcoin stieg in wenigen Monaten von 3.000 auf kann 8.000 USD. Zwei Jahre zuvor hatte sie schon einen Kurssturz erlebt. Das alles ist normal. Wir sagen warum. Und was Investoren nun zu erwarten haben.
Zum Seitenanfang