Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
498
quantagon financial advisors GmbH, Stiftungsmanagement 2019: Qualifikation

Passabel im Ansatz, Lücken im Detail

Die quantagon financial advisors GmbH hat es nicht in die Endauswahl geschafft.
Insgesamt ist der Auftritt der quantagon financial advisors GmbH wenig aufsehenerregend – weder in positiver noch in negativer Hinsicht. Zwar liefert die Vermögensverwaltung einen Vorschlag mit passablem Ansatz ab. Doch daneben gibt es zu viele Ungereimtheiten und Lücken.

Die quantagon financial advisors GmbH verrät auf ihrer Website nicht sehr viel über ihr Engagement für Stiftungen und Stifter. Eigentlich gar nichts. Der ganze Auftritt wirkt wenig professionell und – positiv ausgedrückt – lakonisch. Die Landing Page stammt aus dem Jahr 2013 – das ist mittlerweile sechs Jahr her. Das wirkt nicht sonderlich vertrauenerweckend.

Was Stiftungskompetenz betrifft, wirbt man in den Transparenzinformationen ausschließlich mit der Person von Karl-Heinz Nagel, einem der Geschäftsführer von quantagon. Der ist gleichzeitig Geschäftsführer der KANA Stiftungs- und Vermögensberatung und bringt über diesen Weg Expertise ins Unternehmen. Nur leider ist das für den interessierten User, zumindest wenn er Laie ist, auf der Website nicht erkennbar. Wer sich über diesen Zugang dem Unternehmen nähert, hat erst einmal das Nachsehen.

Dieser Artikel ist Teil des FUCHS-PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi Abonnements. Login für Abonnenten

Jetzt FUCHS-PROFESSIONAL: RATING NEWS für den Profi abonnieren und weiterlesen

  • exklusive Rating-News
  • für den Profi, der tief einsteigen will
  • ausführliche Analysen und Unternehmensporträts
12 Monate / jährlich kündbar
12 Monate / monatlich kündbar
Meist gelesene Artikel
  • Börseneinschätzung vom 06. Juni 2019

Fed verhindert Absturz

Die Bullen haben nochmal einen Anstoß bekommen. Die Bären werden hartnäckiger. Copyright: Pixabay
Die Märkte feiern das billige Geld. Doch der Schein trügt; die Bullen und Bären kämpfen miteinander. Jüngst verhinderte die Fed erst einen Kursrutsch. Anleger sollten sich nicht in die Irre leiten lassen und ihr Portfolio mit Sicherheit diversifizieren. Eine Assetklasse rückt wieder verstärkt in den Fokus.
  • Fuchs plus
  • Beyond Meat

Kursexplosion bei Veggie-Fleischhersteller

Das vegane Burger-Patty ist das Flagschiff von Beyond Meat. Copyright: Pixabay
Die veganen Ersatzprodukte von Beyond Meat katapultieren den Aktienkurs dynamisch nach oben. Nicht nur die Produkte, allen voran der vegane Burger, scheinen zu schmecken, sondern auch die Aktie selbst. Anleger, die frühzeitig eingestiegen sind, können sich momentan über ein Plus von 220% freuen.
  • Fuchs plus
  • Im Fokus: Vegane Ernährung

Hohe Zuwächse bei Veggie-Unternehmen

Veganismus ist ein Megatrend. Copyright: Pixabay
Veganismus ist ein Megatrend. Egal ob Lebensmittel im Supermarkt, extra Sparten in Restaurant-Menüs oder nachhaltige Produkte in den Drogerien. Die Wachstumsrate in der Branche ist hoch. Anleger können so nachhaltig und renditeorientiert investieren.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Bankhaus Lampe 2019: Qualifikation

Noch Luft nach oben

Das Bankhaus Lampe hat es nicht in die Endauswahl geschafft.
Licht und Schatten wechseln sich ab beim Bankhaus Lampe. Einerseits verfügt die Privatbank über eine hohe Kompetenz bei der professionellen Verwaltung von Stiftungsgeldern. Auf der anderen Seite lässt der Anlagevorschlag einige wichtige Fragen offen.
  • Fuchs plus
  • PEH Wertpapier AG, Stiftungsmanagement 2019: Qualifikation

Die sichere Mitte reicht nicht

Die PEH Wertpapier AG hat es nicht in die Endauswahl geschafft.
„In der Mitte wirst du am sichersten gehen." Dieses Zitat des römischen Dichters Ovid mag in vielen Situationen den Nagel auf den Kopf treffen. Doch wenn es um Besonderes geht, steht Mitte für Mittelmäßigkeit. Und genau dieser Eindruck drängt sich auf, wenn man sich den Vorschlag der PEH Wertpapier AG anschaut.
Zum Seitenanfang