Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
2187
Bankhaus Lampe im Beauty Contest Stiftungsvermögen 2017

Stiftungspräsentation Bankhaus Lampe: Betont flexibel

Zehn Anbieter hatten sich mit ihren Anlagevorschlägen für die Endauswahl qualifiziert. Vor Vertretern des Stiftungsvorstands- und Kuratoriums, der Private Banking Prüfinstanz und PSP sollten sie ihre Angebote erläutern und für Fragen zur Verfügung stehen. Das Bankhaus Lampe begründet, warum es wenig von starren Wertuntergrenzen hält. Dabei kommt der Knackpunkt zutage.

Bankhaus Lampe KG, gegr. 1852 Jägerhofstr. 10, 40479 Düsseldorf
www.bankhaus-lampe.de

An zwei Tagen hatten die Vertreter jeweils 45 Minuten Zeit für ihre Ausführungen. 15 Minuten sollten dabei für die Beantwortung von Nachfragen zur Verfügung stehen. Ein straffer Zeitplan, der eine genaue Abstimmung erforderte, welcher Redner zu welchem Aspekt wie lange Stellung nimmt.
WERTUNGSÜBERSICHT
Anlage-vorschlagPortfolio-qualitätTranspa-
renz
Service-angebotBeauty ContestGesamt
37,51,310,73,818,071,2
max. 45 Punktemax. 15 Punktemax. 15 Punktemax. 5 Punktemax. 20 Punktevon 100 mögl. Punkten
Das Portfolio des Bankhauses Lampe ist mit einem Aktienanteil von taktisch rund 30% und maximal 40% noch konservativ aufgestellt. Der Rentenanteil ist bei mittlerer Duration von etwas über 5 Jahren in gute bis sehr gute Bonitäten von im Mittel BBB+ investiert und breit diversifiziert. Das Bankhaus investiert sowohl im Aktien- sowie im Rentensegment zwar auch in Fonds, jedoch bleibt der Fondsanteil mit insgesamt rund 20% nicht bestimmend. Fremdwährungen sind bezogen auf das Depot mit mehr als 30% vertreten. Zur Absicherung werden 5 bis 10% Gold beigemischt. Ein insgesamt stimmiger Anlagevorschlag, mit wohltuender Stiftungsexpertise garniert und gut strukturiert vorgetragen. Lampe hält ebenfalls wenig von starren Wertuntergrenzen. Bei einem Risikomanagement über Budgets oder Stop-Loss bestehe die große Gefahr, aus dem Markt gespült zu werden. Seien Risikobudgets einmal verbraucht, mache man sich schnell handlungsunfähig. Das Problem des Wiedereinstiegs in den Markt - wann genau soll er erfolgen? - sei der Knackpunkt. Gut gefiel, dass die Bankvertreter dennoch Vorschläge für die von der Stiftung gewünschte "Firewall" gegen Kursverluste machten - wo sie Untergrenzen ziehen würden - und wie sie mit aktiver Quotensteuerung hektische Portfoliobewegungen vermieden könnten. Das Bankhaus Lampe überzeugte die Vertreter der Stiftung und die Jury. Auch hier kamen Kundenbetreuer, Stiftungsexperte und Portfoliomanager zu Wort. Auch ihnen gelang es, das Portfoliomanagement des Hauses in der vorgegebenen Zeit überzeugend darzustellen.

Fazit: Ein Vorschlag, der Freude macht und durch die Erörterung im Beauty Contest noch einmal an Überzeugungskraft gewinnt. Das Portfolio hat aber Luft nach oben.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Capital Bank Private Banking TOPS 2022, Auswahlrunde Beratungsgespräch

Capital Bank: Ein gelungener Kompromiss

Wie schlägt sich die Capital Bank im Markttest TOPS 2022? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Auf ihrer Homepage wirft die österreichische Capital Bank ganz viele Fragen auf: nach dem richtigen Einstiegszeitpunkt, den Vorteilen aktiv gemanagter Fonds ggü. ETFs sowie den Inflationsgefahren ist die Rede: „Ihre Ersparnisse sind in höchster Gefahr – Ökonomen warnen vor Inflation.“ Das ist das Thema, das den Kunden anfixt …
  • Fuchs plus
  • Merck Finck Quintet, TOPS 2022, Beratungsgespräch

Ganzheitlich und überzeugend

Wie schlagen sich Merck Finck a Quintet Private Bank im Markttest TOPS 2022? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Bei Merck Finck fühlt sich der Kunde der FUCHS|RICHTER Prüfinstanz nicht nur gut, sondern umfassend beraten. An einer Stelle ist es dann aber kurioserweise zu viel und gleichzeitig auch zu wenig des Guten.
  • Im Fokus: Private Equity

Boom bei außerbörslichen Beteiligungen

Im Fokus: Private Equity. Copyright: Pexels
Rendite sammeln Anleger nicht nur an der Börse ein. Es gibt sie auch bei außerbörslichen Unternehmensbeteiligungen, sogenannten Private Equity. Dort passiert gerade so einiges - FUCHS-Kapital schaut genauer hin.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Defizit der deutschen Nachhaltigkeits-Bemühungen

Deutschlands Böden sind zu dreckig

Deutschlands Böden sind zu dreckig. Copyright: Pexels
Die Politik will immer mehr Nachhaltigkeit und konzentriert sich dabei vor allem auf die Energieerzeugung und den CO2-Ausstoß. Andere Themen werden dabei vernachlässigt, etwa der Bodenschutz. Die kommende Bundesregierung wird sich der Thematik mehr zuwenden.
  • Fuchs plus
  • Merck Finck Quintet, TOPS 2022, Beratungsgespräch

Ganzheitlich und überzeugend

Wie schlagen sich Merck Finck a Quintet Private Bank im Markttest TOPS 2022? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Bei Merck Finck fühlt sich der Kunde der FUCHS|RICHTER Prüfinstanz nicht nur gut, sondern umfassend beraten. An einer Stelle ist es dann aber kurioserweise zu viel und gleichzeitig auch zu wenig des Guten.
  • Im Fokus: Private Equity

Boom bei außerbörslichen Beteiligungen

Im Fokus: Private Equity. Copyright: Pexels
Rendite sammeln Anleger nicht nur an der Börse ein. Es gibt sie auch bei außerbörslichen Unternehmensbeteiligungen, sogenannten Private Equity. Dort passiert gerade so einiges - FUCHS-Kapital schaut genauer hin.
Zum Seitenanfang